Banner
Banner
Banner
Nachrichten der Polizei
Oberaula: Randalierer im Waldschwimmbad Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 20:42 Uhr

©Foto: Gemeinde Oberaula | nhBelohnung für sachdienliche Hinweise ausgesetzt
OBERAULA. In der Nacht zu Samstag haben bislang Unbekannte im Waldschwimmbad in Oberaula randaliert. Die Täter rissen mehrere Zaunfelder aus der Verankerung und warfen den Holzzaun mit den Pfosten in das Schwimmbecken.

 
Da sagt die Polizei »Danke« Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 19:59 Uhr

SymbolfotoVORDERER WESTEN. Im klassischen Sinne dümmer als die Polizei erlaubt verhielt sich am Sonntagabend ein drogenberauschter Autofahrer in Kassel-Vorderer Westen. Der 31-jährige Mitsubishi-Fahrer war gegen 23:35 Uhr auf der Wilhelmshöher Allee an einem Streifenwagen vorbei über eine Rote Ampel gerauscht.

 
MR: Einbrüche; Frau belästigt; Brand; Unfall; Diebe Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 18:26 Uhr

SymbolfotoGullydeckel ausgehoben - Fußgänger verletzt
NEUSTADT. Auf dem Parkplatz am Bahnhof in Neustadt haben Unbekannte am Sonntag einen Gullydeckel herausgehoben. Ein Fußgänger trat in das Loch und verletzte sich gegen 20:15 Uhr. Den Deckel fanden Polizisten in einem Gebüsch und setzten ihn wieder ein.

 
Bad Wildungen: 18-Jährigen niedergestochen Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 15:37 Uhr

©SymbolfotoBAD WILDUNGEN. In der Bad Wildunger Innenstadt ist in der Nacht zu Sonntag ein 18-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt worden. Die Polizei hat den Täter noch nicht gefasst. »Zum jetzigen Zeitpunkt stehen mehrere junge Männer im Focus der Ermittlungen«, so ein Polizeisprecher.

 
Frau mit Messer bedroht, begrapscht und ausgeraubt Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 13:56 Uhr

SymbolfotoWESERTOR. Am Freitag gegen 15:40 Uhr überfilen zwei Männer in einer Hausdurchfahrt in der Straße »Franzgraben« in Kassel-Wesertor eine 43 Jahre alte Frau. Sie bedrohten und verletzten das Opfer mit einem Messer, erbeuteten Bargeld und Schmuck.

 
Gombeth: Caddy im Bindeweg beschädigt Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 11:44 Uhr

SymbolfotoBORKEN-GOMBETH. Am Freitagabend in der Zeit zwischen 19 Uhr und 20:30 Uhr haben im Bindeweg in Gombeth Randalierer einen VW-Caddy zerkratzt. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt mindestens 2.000 Euro, wie ein Polizeisprecher am Montag in Homberg/Efze informiert.

 
Fritzlar | Wabern: Randalierer und Einbrecher Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 11:22 Uhr

SymbolfotoWABERN. Bereits in der Nacht zu Freitag versuchten Unbekannte in die Schlossbergschule in der Kurfürstenstraße in Wabern einzubrechen. Die Täter warfen am Wirtschaftsgebäude der Schule die Scheibe einer Glastür und im Obergeschoss das Glas eines Fensters ein.

 
19 Autos in Melsungen und Spangenberg aufgebrochen Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 11:12 Uhr

SymbolfotoMELSUNGEN | SPANGENBERG. In der Nacht zu Sonntag sind in Spangenberg und Melsungen insgesamt 19 Autos aufgebrochen worden. 15 waren es alleine auf dem Parkplatz am Bahnhof in Melsungen, wie Polizeisprecher Volker Schulz am Montag in Homberg/Efze informiert.

 
Polizei erhöht erneut Präsenz auf Lullusfest Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 07:01 Uhr

Polizeioberkommissar Sascha Köhler und Polizeihauptkommissarin Christine Triebstein von der Polizeistation Bad Hersfeld sorgen für die Sicherheit auf dem Festplatz in der Bad Hersfelder Innenstadt. ©Foto: Polizei | obs | nhBAD HERSFELD. Die Polizei erhöht auch in diesem Jahr nochmals ihre Präsenz auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld, dem ältesten Volksfest in Deutschland. »Wir sind gut vorbereitet und mit der Lollswache wieder direkt vor Ort«, sagt Peter Heil, Leiter der Polizeistation in Bad Hersfeld.

 
HEF | ROF: Schläge eingesteckt; Unfälle u.a. Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 11:35 Uhr

SymbolfotoB83 nach Unfall voll gesperrt
BEBRA | LISPENHAUSEN. Nach einem Unfall am Sonntag gegen 10:35 Uhr musste die B83 zwischen Bebra und Lispenhausen voll gesperrt werden. Wie ein Polizeisprecher informiert, waren dort zwei Pkw zusammengeprallt. Vier Personen wurden schwer verletzt.

 
MR: Festnahme nach Flucht; Plattfüße; Einbrecher u.a. Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Oktober 2017 um 11:46 Uhr

Symbolfoto nh24Flucht endet mit Festnahme
MARBURG
Die Beine in die Hand nahm ein polizeibekannter 19-Jähriger am frühen Samstagmorgen gegen 00:45 Uhr als er die Fußstreife am Erlenring erkannte. Die Beamten waren allerdings schneller und stellten den jungen Mann, der mutmaßlich Falschgeld bei sich hatte. Die Ermittlungen dauern an.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Oktober 2017 um 18:04 Uhr
 
ROF: Drei Verletzte bei Discoveranstaltung Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Oktober 2017 um 10:41 Uhr

Symbolfoto nh24Fäuste flogen bei Discoveranstaltung
WEITERODE. Offensichtlich auf der Suche nach Streit, besuchte eine Gruppe von etwa 10 jungen Leuten am frühen Samstagmorgen eine Discoveranstaltung der Kirmes in Weiterode.

 
Achtung: Polnische »Handwerker« unterwegs Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Oktober 2017 um 13:49 Uhr

SymbolfotoKLEINENGLIS. Am Donnerstagnachmittag waren reisende Handwerker im Amselweg in Kleinenglis unterwegs und haben überteuerte Dachrinnenreparaturarbeiten angeboten. Die fünf polnischen Handwerker, die mit zwei dunklen Transportern unterwegs waren, hatten einer Hausbesitzerin angeboten, Fallrohre und Dachrinnen zu reparieren.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 14

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24