Banner
Banner
Banner
Banner
Nachrichten der Polizei
Abschied und Neuanfang Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Februar 2018 um 12:46 Uhr

©Foto: Feuerwehr Bad Hersfeld |  nhBAD HERSFELD. Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld-Kernstadt war von Abschied und Neuanfang geprägt. Bei den anstehenden Wahlen sind sowohl Wehrführung als auch Vereinsvorstand neu zusammengesetzt worden.

 
Neustadt: Bewaffneter Dealer (24) in U-Haft Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Februar 2018 um 15:12 Uhr

©SymbolfotoNEUSTADT (HESSEN). Seit einer Woche sitzt ein 24 Jahre alter Neustädter in Untersuchungshaft. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden Polizisten mehr als 5 Kilogramm unterschiedlicher Rauschmittel, Bargeld und Waffen.

 
Guxhagen: Einbrecher in Grundschule und Kita Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Februar 2018 um 14:01 Uhr

@Archivfoto: Ulrich Brandenstein | nh24GUXHAGEN. Vermutlich ein und dieselben Täter waren in der Nacht zu Freitag an der Grundschule in der Straße »Schöne Aussicht« und in der Kita im Akazienweg in Guxhagen. An der Grundschule brachen sie ein Fenster zum Kartenraum auf. Ob sie den Raum auch betraten, steht bislang nicht fest.

 
»CEO-Fraud«-Betrüger gehen leer aus Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Februar 2018 um 11:35 Uhr

SymbolfotoHOMBERG/EFZE. In den vergangenen Wochen versuchten Betrüger zwei mittelständische Unternehmen im Schwalm-Eder-Kreis um weit über 200.000 Euro zu betrügen. Die Versuche der Täter scheiterten in einem Fall an der Aufmerksamkeit der Angestellten und im zweiten Fall durch eine aufmerksame Mitarbeiterin einer Bank.

 
Stadtallendorf: Hund biss zu; Verkehrskontrolle Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Februar 2018 um 11:02 Uhr

SymbolfotoReifen platt, Handy am Ohr, überladen
STADTALLENDORF | CÖLBE. Die Polizei Mittelhessen richtete am Donnerstag in der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf und in der Kasseler Straße in Cölbe Kontrollstellen ein. Für 37 Pkw-Fahrer und 5 Lastwagenfahrer hatte das Folgen. Fünf Fahrer telefonierten.

 
Historischer Tiefstand bei den Straftaten erreicht Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Februar 2018 um 00:08 Uhr

Sie stellten am Donnerstag die Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis vor: Hubertus Hannappel (Mitte), Bernhard Volke (rechts) und Pressesprecher Markus Brettschneider. ©Foto: nh24 | Wittke-FotosHOMBERG/EFZE. Auch der Schwalm-Eder-Kreis folgt in Sachen Kriminalität dem Hessentrend. 63,1 Prozent Aufklärungsquote bei immer weniger registrierten Straftaten (6363 Fälle). Wie der Direktionsleiter, Kriminaldirektor Hubertus Hannappel, am Donnerstag während der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2017 in Homberg ausführte, wurde damit ein historischer Tiefstand der erfassten Straftaten erreicht.

 
Neustadt: Frau brutal attackiert Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 14:11 Uhr

SymbolfotoNEUSTADT (HESSEN). Am Bahnhof in Neustadt ist am Mittwoch gegen 20:30 Uhr eine Frau von einem bislang unbekannten Täter brutal attackiert worden. Der Mann bat die Frau um eine Zigarette, als Nichtraucherin konnte sie der Bitte allerdings nicht entsprechen.

 
Osthessen: Vandalen; Polo geklaut; Bosserode weg Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 14:02 Uhr

SymbolfotoVandalen bei den »Räubern«
BAD HERSFELD. Im Außenbereich der Kita »Solztalräuber« im Bommhutsweg in Sorga haben in der Nacht zu Dienstag Jugendliche randaliert. Sie beschädigten eine Federwippe, warfen ein Vogelhäuschen um, rissen Blumen heraus und hinterließen Fäkalien auf Sitzbänken. Der Schaden liegt bei 400 Euro.

 
Wabern: Einbrecher hebeln umsonst Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 13:20 Uhr

SymbolfotoWABERN. In der Nacht zu Dienstag versuchten Unbekannte in ein Wohnhaus in der Ottostraße in Wabern einzubrechen. Die Täter scheiterten beim Aufhebeln der Tür eines Nebeneingangs, wie es im Polizeibericht heißt.

 
KS: Tasche lag auf Beifahrersitz; Goldschmuck weg Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 12:57 Uhr

SymbolfotoGoldschmuck weg
KIRCHDITMOLD. Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Krautäckerstraße in Kirchtidmold erbeuteten Einbrecher zwischen Montag, 12 Uhr und Mittwoch, 9 Uhr Goldschmuck im Wert von rund 10.000 Euro. Die Täter hatten die Wohnungstür aufgehebelt und anschließend alles durchsucht.

 
KS: Ladungsklau; Unfall; BMW weg; leichte Beute Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 18:17 Uhr

Symbolfoto80.000 Euro teurer X5 weg
SANDERSHAUSEN. In der Nacht zu Mittwoch haben Diebe in der Bergstraße in Sandershausen einen BMW X5 weggefahren. Das weiße Fahrzeug (KS-DV 46 ) mit dem diebstahlfreundlichen Keyless-Go-System hat noch einen Wert von 80.000 Euro.

 
Nordhessen: »Enkelkind« erbeutet 40.000 Euro Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 16:08 Uhr

©SymbolfotoWITZENHAUSEN. Eine Frau und ihr Komplize haben am Dienstagnachmittag im nordhessischen Witzenhausen einen Rentner (86) um 40.000 Euro betrogen. Die »Enkelin« rief gegen 16 Uhr bei dem Opfer an und tischte ihm eine Lügengeschichte auf. Angeblich benötigte sie das Geld, um eine Eigentumswohnung in Kassel zu kaufen.

 
Mann (28) zahlt an Betrügerin 4.850 Euro Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 15:10 Uhr

Knapp 5.000 Euro an Betrügerin überwiesen ©Foto: Polizei-Beratung.de | nhKeine Liebe, kein Geld
HOMBERG/EFZE.
 In zwei angezeigten Fällen von »Love-Scamming« verlor im Schwalm-Eder-Kreis ein Mann (28) 4.850 Euro, eine 61 Jahr alte Frau bemerkte den Betrug und zeigte dem Betrüger die kalte Schulter.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24