Banner
Nachrichten der Polizei
Treysa: 900 Euro Schaden bei Autoaufbruch Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Mai 2015 um 11:34 Uhr

SymbolfotoSchwalmstadt-Treysa. Bei einem Autoaufbruch an der Osttangente in Treysa entstand am Donnerstag in der Zeit von 20 Uhr bis 20:45 Uhr ein Gesamtschaden von rund 900 Euro. Der Täter hatte eine Scheibe des Skoda Roomster eingeschlagen und aus dem Innenraum eine Taschen mit etwas Bargeld, zwei Telefonen und persönlichen Dokumenten mitgenommen.

 
Arnsbach: Werkzeuge aus Haus geklaut Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Mai 2015 um 11:27 Uhr

SymbolfotoBorken-Arnsbach. Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Schulstraße in Arnsbach erbeuteten die Täter Werkzeuge im Wert von rund 2.300 Euro. Wie Polizeisprecher Markus Brettschneider berichtet, gelangten die Täter zwischen dem 16. und dem 20. Mai auf bislang nicht bekannte Weise in das Treppenhaus.

 
MR: Diebe; Randalierer & Einbrecher Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Mai 2015 um 11:13 Uhr

SymbolfotoErwischt!
Kirchhain. Zeugen ertappten einen 22-Jährigen, der in den Keller eines Gastronomiebetriebes in der Straße Am Markt eingedrungen war. Sie hielten den wohnsitzlosen Mann fest und übergaben ihn der Polizei. Der Mann war offenbar der Suche nach Trinkbarem. Er muss sich demnächst wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch verantworten

 
Zwei Autofahrer müssen auf Führerschein verzichten Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Mai 2015 um 10:48 Uhr

SymbolfotoKirchheim. Am Donnerstagnachmittag stoppte eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation auf der A 7 zwischen dem Kirchheimer und dem Hattenbacher Dreieck gleich zwei Raser die statt der erlaubten 120 km/h mit 190 km/h unterwegs waren. Ein Audi-Fahrer aus dem Landkreis Heilbronn befand sich auf dem Weg zum Frankfurter Flughafen und wollte in 90 Minuten Fahrzeit noch einen Abflugtermin erreichen.

 
Polizisten beschlagnahmen fast 8 Kilo Drogen Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Mai 2015 um 10:24 Uhr

©SymbolfotoFulda | Gersfeld. In den letzten Tagen haben Polizisten in Osthessen knapp 8 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. Wie eine Polizeisprecherin in Fulda informiert, wurden mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen und nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

 
HEF: Männer klauen Jungen Digitalkamera u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 20:25 Uhr

SymbolfotoMann klaut Handtasche aus Einkaufswagen
Niederaula. Auf dem Parkplatz eines Marktes in der Hattenbacher Straße in Niederaula hat am Donnerstagvormittag ein Täter die Gelegenheit genutzt und einer 71 Jahre alten Frau aus Breitenbach am Herzberg die Handtasche aus ihrem Einkaufswagen geklaut. Wie ein Polizeisprecher berichtet, war die Frau grade im Begriff den Einkauf in ihren Pkw zu legen.

 
Malsfeld: Lkw-Fahrer entführt und Ladung geraubt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 17:46 Uhr

SymbolfotoMorschen | Malsfeld. Autoteile von bislang unbekanntem Wert erbeutete am Mittwoch eine Bande von sechs bis acht Tätern, die auf der B 83 nahe Morschen einen 51 Jahre alten Lkw-Fahrer gestoppt, entführt und ihm später bei Mosheim die Ladung geklaut hatte.

 
Nordshausen: 14 Gartenlauben aufgebrochen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 14:53 Uhr

SymbolfotoNordshausen. In der Nacht zu Donnerstag sind Ganoven in insgesamt 14 Lauben eines Kleingartenvereins in Kassel - Nordshausen eingebrochen. Entdeckt wurden die Einbrüche am Donnerstag um 11 Ihr. Am Mittwoch gegen 18 Uhr war noch alles in Ordnung. Die Tatzeit liegt nach ersten.

 
Drogenkonsumenten von Spielplatz vertrieben Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 14:28 Uhr

SymbolfotoKassel. Mehrere Männer im Alter von 17 bis 30 Jahren haben am Mittwochnachmittag auf einem Kinderspielplatz in der Kasseler Nordstadt Drogen konsumiert. Zeugen verständigten die Polizei. Bei der Kontrolle konnten die Beamten insgesamt 21,6 Gramm Marihuana auffinden und sicherstellen.

 
MR: Einbrüche; Dieseldiebe; Kleinunfälle u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 14:14 Uhr

SymbolfotoEinbruch in Restaurant - knapp 2.000 Euro Schaden
Stadtallendorf. Durch eingeschlagene Scheiben drangen Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag von der Rückseite aus in ein Restaurant in der Straße des 17. Juni ein. Der oder die Täter erbeuteten eine Kellnergeldbörse und einen Laptop im Gesamtwert von ca. 1.400 Euro. Der verursachte Schaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro.

 
KS: Sondermüll am Bahnhof entsorgt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 13:55 Uhr

©Foto: Bundespolizei | nhKassel. Bislang Unbekannte haben auf dem Gelände des Kasseler Rangierbahnhofes in der Angersbachstraße größere Mengen Sondermüll entsorgt. Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel haben am Mittwochmorgen u. a. zahlreiche alte Autoreifen, mehrere Kanister mit Altöl, zerschlagene Eternitplatten und einen alten Kühlschrank festgestellt.

 
WMK: Dieseldiebe; Unfälle; Einbrecher Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 09:28 Uhr

SymbolfotoZusammenprall mit Waschbär und Reh
Eschwege. Ein 34-jähriger Autofahrer aus Eschwege kollidierte am Mittwoch um 22:45 Uhr auf der B 452 zwischen Eschwege und Reichensachsen mit einem Waschbär. Der Mann war in Richtung Eschwege unterwegs, als das Tier plötzlich über die Straße lief. Am Pkw entstand dadurch geringer Sachschaden.

 
Verein Bürger und Polizei zieht positive Bilanz Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 20:13 Uhr

von links nach rechts: Polizeipräsident Eckhard Sauer, Werner  Dörsing, Karl-Heinz Bauer und Wolfgang Trzemzalski ©Foto: privat | obs | nhKassel. Die 28. Mitgliederversammlung des 1987 gegründeten Vereins Bürger und Polizei e.V. in Kassel, bei der in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, fand am Dienstagabend traditionell in den Räumen der Kanu-Abteilung des Polizeisportvereins Grün-Weiß Kassel statt.

 
Zwölfjähriger bei Straßenraub in Kassel verletzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 17:33 Uhr

SymbolfotoKassel | Kaufungen. Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kaufungen, der bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt ist, hat am Mittwoch in Kassel einem 12 Jahre alten Jungen das Handy geraubt und ihn dabei auch verletzt. Den 12-Jährigen musste ein Rettungsteam zur Behandlung in ein Krankenhaus bringen, wie Polizeisprecher Frank Kramer berichtet.

 
HEF|ROF: Überführt; Fahrrad und Anhänger weg Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 17:08 Uhr

SymbolfotoDrogenabhängiger Autoknacker überführt
Bad Hersfeld. Einen 33 Jahre alten Mann, der bereits mehr als 40 Fälle auf seinem Konto hat, konnten Polizisten kürzlich überführen, auf dem Parkplatz einer Kita in Bad Hersfeld vier Atos aufgebrochen zu haben.

 
Hindernisse auf den Gleisen legen Zugverkehr lahm Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 14:55 Uhr

SymbolfotoEspenau-Mönchehof. Bislang Unbekannte haben am Dienstag gegen 21 Uhr im Bereich des Bahnhofes Espenau-Mönchehof durch Bereiten zahlreicher Hindernisse auf den Gleisen und Manipulation der Steuerungstechnik den Zugverkehr auf der Bahnstrecke Kassel-Warburg in beide Richtungen gestoppt.

 
ROF: Unfälle; Diebe; Schmierer & Randalierer Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 14:45 Uhr

SymbolfotoAufgefahren – Frau leicht verletzt
Rotenburg. Am späten Sonntagnachmittag befuhren zwei Pkw-Fahrerinnen aus Rotenburg (36 und 38 Jahre) die Straße „Obertor“ in Rotenburg aus Richtung Breitenstraße kommend in Richtung Mündershäuser Straße. In Höhe des Bekleidungsgeschäftes hielt die 36-jährige Fahrerin an und blinkte, um auf den linksseitigen Parkplatz zu fahren.

 
MR: Feuerwehr befreit Autofahrer; Einbrüche u.a. Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Mai 2015 um 10:22 Uhr

SymbolfotoZwei Verletzte nach Unfall
Niederweimar /B 255. Offenbar nur leichtere Verletzungen erlitten zwei Autofahrer am Mittwoch an der Einmündung  der L 3098/B 255. Ein aus Richtung Wenkbach kommender 37-Jähriger bog nach ersten Erkenntnissen der Polizei  gegen 6:45 Uhr mit seinem Opel Astra von der L 3098 nach links auf B 255 ein.

 
Zug beworfen und beschädigt Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 15:35 Uhr

©Foto: Bundespolizei | nhGießen. Bislang Unbekannte haben am Montag gegen 13:30 Uhr an der Bahnstrecke Fulda - Gießen erneut einen Nahverkehrszug der Hessischen Landesbahn mit Schottersteinen oder eventuell einer Eisenstange beworfen. Der Vorfall ereignete sich während der Fahrt in Richtung Gießen, im Waldstück zwischen der Sophie-Scholl-Schule und der Grünberger Straße (B49).

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 19

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

Webcam Homberg|Efze

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24