Banner
Banner
  • A49: Audi R 8 bei Unfall zerstört
  • Mädchen (6) in Niedergrenzebach vom Pkw erfasst
Banner
Haina: Großeinsatz bei Brand in Hackschnitzelanlage
Samstag, den 19. August 2017 um 07:45 Uhr

Symbolfoto2.500 Kubikmeter Hackschnitzel verbrannt
HAINA (KLOSTER).
In einer Hackschnitzelanlage, die zwischen den Ortschaften Haina (Kloster) und Altenhaina oberhalb des Forsthauses liegt, brannte es am Freitagabend. Das Feuer brach gegen 22 Uhr aus, wie ein Polizeisprecher in Kassel berichtet.

 
»Kunstmomentma!« in der Stadtsparkasse zu sehen
Freitag, den 18. August 2017 um 16:23 Uhr

Vorstandsmitglied Reinhard Hooß, Jugendpfleger Michael Schott, 1. Vorsitzende des Förderkreises Kinder in Schwalmstadt Anne Bertelt, Vorstandsvorsitzender Wilhelm Bechtel ©Foto: privat | nhTREYSA. In den Sommerferien fand eine erneute Auflage des Kinder-Kunstprojektes »Kunstmomentma!« in Anlehnung an die documenta 14 in Kassel statt. 18 Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren besuchten die documenta in Kassel und konnten im Anschluss in der Stadtjugendpflege Schwalmstadt sich mit dem Material »Papier« künstlerisch entfalten.

 
Uwe Wenderoth ist seit 40 Jahre Bundespolizist
Freitag, den 18. August 2017 um 14:53 Uhr

©Foto: Bundespolizei | nhZIERENBERG | KASSEL. Das Zierenberger Urgestein Uwe Wenderoth ist seit 40 Jahren Bundespolizist. Der 56-Jährige wurde anlässlich seines Jubiläums durch den stellvertretenden Leiter der Bundespolizeiinspektion Kassel, Polizeioberrat Rainer Paul, geehrt.

 
MEG: Falsche Polizisten ergaunern fünfstelligen Betrag
Freitag, den 18. August 2017 um 13:42 Uhr

©Symbolfoto: nh24MELSUNGEN. Um einem fünfstelligen Eurobetrag haben am Donnerstag in Melsungen falsche Polizisten eine 79 Jahre alte Frau gebracht. Ein »Herr Mertens« rief gegen 18:30 Uhr bei der Seniorin an. Im Display des Telefons erschien dabei die Rufnummer 05661-110.

 
MR: Brandstiftung; Streit in HEAE; Unfälle u.a.
Freitag, den 18. August 2017 um 13:08 Uhr

©Foto: Feuerwehr | nhFeuer auf Balkon vermutlich Brandstiftung
KIRCHHAIN. Nach den ersten Untersuchungen gehen die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Marburg mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Brandstiftung als Ursache des Feuers am Donnerstagnachmittag in dem Mehrfamilienhaus in der Straße »Im Brand« in Kirchhain aus.

 
Alsfeld: Rauchwarnmelder verhindert Schlimmeres
Freitag, den 18. August 2017 um 12:10 Uhr

©Foto: Philipp Weitzel | nh24ALSFELD. Schlimmeres hat ein Rauchwarnmelder am Freitagvormittag in Alsfeld verhindert. Das Gerät löste aus, nachdem die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Holbeinstraße einen Topf mit Essen auf dem Herd vergessen hatte.

 
Kassel: Schusswaffe auf Spielplatz durchgeladen u.a.
Freitag, den 18. August 2017 um 11:56 Uhr

©Symbolfoto: nh24Zwei Männer mit Waffen verhaftet
OBERZWEHREN | MITTE.
Die Polizei hat am Donnerstag in Kassel zwei Männer festgenommen, die durch das offene Tragen von Schusswaffen jeweils größerer Polizeieinsätze ausgelöst hatten. Bei den Waffen handelte sich, wie sich erst später herausstellte, um eine Schreckschuss- und ein Softairwaffe.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. August 2017 um 14:51 Uhr
 
Kreis bringt Schotter auf die Straße
Freitag, den 18. August 2017 um 11:17 Uhr

Reichlich Schotter: In diesem Jahr bringt der Landkreis etwa 1,6 Millionen Euro für seine Kreisstraßen auf. Dabei dienen die meisten Bauprojekte der Fahrbahnsanierung -  wie hier auf der K17 zwischen Neustadt und Momberg. ©Foto: Landkreis | nh1,6 Millionen Euro für die Erneuerung von Kreisstraßen
MARBURG | MOMBERG.
Bis in den Spätsommer investiert der Landkreis Marburg-Biedenkopf rund 1,6 Millionen Euro in seine Kreistrassen. Das diesjährige Bauprogramm stellte der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow am Mittwoch bei einem Baustellenbesuch auf der K 17 zwischen Neustadt und Momberg vor.

 
Borken: Dieb nach Fahndung geschnappt
Freitag, den 18. August 2017 um 10:58 Uhr

©Symbolfoto: nh24BORKEN (HESSEN). Mit Teilen der Beute schnappten sich am Donnerstagabend Polizisten in Borken einen 42-Jährigen, der zuvor auf dem Parkplatz des Schwimmbades einen Pkw »aufgebrochen« hatte.

 
Cölbe: Audi mit Lamborghini-Auspuffanlage gestoppt
Freitag, den 18. August 2017 um 10:27 Uhr

SymbolfotoViele Verstöße bei Kontrolle in Cölbe
CÖLBE. Technischer »Höhepunkt« einer Verkehrskontrolle auf der Kasseler Straße in Cölbe war am Mittwoch ein Audi-Fahrer, der leidvoll feststellen musste, dass Teile eines Lamborghinis an einem Audi nichts verloren haben, zumindest nicht ohne entsprechende Genehmigungen.

 
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kassel
Freitag, den 18. August 2017 um 08:38 Uhr

Leitender Branddirektor Norbert Schmitz (links) und Brandmeister Nico Lange zeigen das Plakat, mit dem die Feuerwehr Kassel für ihren Tag der offenen Tür am Sonntag, 27. August, wirbt. ©Foto: Feuerwehr Kassel | Happel-Emrich | nhKASSEL. Die Feuerwehr Kassel lädt für Sonntag, 27. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 18 Uhr können die Besucherinnen und Besucher auf der Feuerwache 1 in der Wolfhager Straße hinter die Kulissen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes blicken und sich über die vielfältigen Aufgaben einer modernen Feuerwehr informieren.

 
Kassel: Frau gerettet; Ofen in Pizzeria gelöscht u.a.
Freitag, den 18. August 2017 um 07:34 Uhr

SymbolfotoKASSEL. Aus einem Mehrfamilienhaus in der Kasseler Gräfestraße haben Feuerwehrleute am Donnerstag um kurz nach 18 Uhr eine kaum noch ansprechbare Frau gerettet. Ein Nachbar hatte zuvor den Rauchwarnmelder in der Wohnung der Frau gehört und Brandgeruch wahrgenommen, wie Feuerwehr-Einsatzleiter Stefan Krüger informiert.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. August 2017 um 14:51 Uhr
 
Die EAM hat bereits 80.000 Kunden
Freitag, den 18. August 2017 um 06:54 Uhr

Die beiden EAM-Geschäftsführer Thomas Weber (links) und Georg von Meibom ©Foto: EAM | nhDer kommunale Energieversorger hat sein Vertriebsgeschäft ausgebaut und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück
KASSEL. Die EAM hat das vergangene Jahr intensiv genutzt, um den Vertrieb stetig auszubauen und weitere Servicebüros in der Region zu eröffnen. Und das mit großem Erfolg:

 
B254: BMW-Fahrerin prallt gegen Wasserdurchlass
Donnerstag, den 17. August 2017 um 17:38 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosFRIELENDORF. Eher leichte Verletzungen zog sich am Donnerstagnachmittag eine BMW X 1 Fahrerin (64) aus Neuental auf der B254 zu. Sie geriet zwischen den Abzweigen Frielendorf und Todenhausen nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen kleinen Abhang hinunter und prallte gegen einen Wasserdurchlass aus Beton.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. August 2017 um 18:49 Uhr
 
Stefan sucht dringend einen Stammzellspender
Donnerstag, den 17. August 2017 um 17:23 Uhr

©Foto: privat | nhFFW Ungedanken plant Registrierungsaktion
FRITZLAR.
Der 49-jährige Stefan aus Wiesbaden (aufgewachsen in Fritzlar-Ungedanken) hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist die einzige Überlebenschance des zweifachen Familienvaters. Bislang ist die weltweite Suche nach einem ‚genetischen Zwilling‘ erfolglos. Um ihm und anderen Patienten eine zweite Chance auf Leben zu schenken, organisiert die Freiwillige Feuerwehr Ungedanken eine Aktion zur Gewinnung neuer Stammzellspender.

 
Kirchhain: Feuer auf Balkon breitet sich aus
Donnerstag, den 17. August 2017 um 16:29 Uhr

©Foto: Feuerwehr Kirchhain | nhKIRCHHAIN. In der Straße »Im Brand« im mittelhessischen Kirchhain brannte es am Donnerstag gegen 14:30 Uhr auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. nh24 FotostreckeDas Feuer breitete sich aus, starker Rauch zog durchs Haus und dort insbesondere in die Wohnungen im Erdgeschoss und in der ersten Etage, wie ein Polizeisprecher in Marburg berichtet.

 
BuPo: Kontrollen; Züge beschmiert; Dieb in Haft
Donnerstag, den 17. August 2017 um 15:56 Uhr

©Symbolfoto: Bundespolizei | nhKontrollen auch im Zug
GIEßEN | TREYSA.
Gemeinsam auf der Suche nach Straftätern im und um den Bahnhof in Gießen sowie auf der Main-Weser-Bahn zwischen Gießen und Treysa waren am Mittwoch erneut Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel und der Polizeidirektion Gießen.

 
Neun Auszubildende haben bei Hephata begonnen
Donnerstag, den 17. August 2017 um 13:51 Uhr

Die neuen Auszubildenden der Hephata Diakonie und ihre beiden beruflichen Ausbildungsleitungen (von links): Ausbildungsleiterin für kaufmännische Ausbildungen Carina Vollmer (Homberg), Jessica Stark (Stadtallendorf), Ausbildungsleiter für kaufmännische Berufe Andreas Kämpfer (Felsberg), Hannah Hoos (Frielendorf), Michelle Hofmann (Borken), Monique Mohr (Neukirchen), Verena Lesch (Homberg), Michelle Kwiatkowski (Schwarzenborn), Madeleine Hoos (Schrecksbach), Max Rehberg (Schwalmstadt) und Elke Fröhlich-Woki (Frielendorf). ©Foto: Hephata | nhSCHWALMSTADT-TREYSA. Am Anfang durften die neuen Azubis erst einmal Hephata kennenlernen – die Ausbildungsleitung rund um Teamleiter Andreas Kämpfer hatte zwei Kennenlerntage organisiert. Kämpfer kennt die Anfangsschwierigkeiten der meist jungen Auszubildenden.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 41
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24