Vogelsberg
Engagement der CDU-Wartenberg auch nach Kommunalwahl Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 13:56 Uhr

Die CDU Gemeindevertreter Hartmut Gohlke, Lukas Kaufmann und Wolfgang Schleiter (v.l.) bei einer Besichtigung des Sonnbergs. ©Archivfoto: Hartmut Gohlke | nhVielzahl an Initiativen und Mitgliederzuwachs
WARTENBERG. Der CDU in Wartenberg blickt im Ergebnis positiv auf das ablaufende Jahr zurück, nachdem man einerseits bei der Kommunalwahl vom März leider ein Mandat verlor, gleich danach aber mit vollem Elan in die kommunalpolitische Diskussion wieder einstieg.

 
Rixfeld: 28-Jähriger bei Unfall schwer verletzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 12:31 Uhr

SymbolfotoRIXFELD. Schwere, offenbar aber keine lebensbedrohlichen, Verletzungen hat sich am Mittwoch ein 28 Jahre alter Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Rixfeld und Schadges zugezogen. Wie die Polizei in Lauterbach berichtet, verlor er gegen 1:30 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw.

 
Neuer Oberarzt schließt Lücke in der therapeutischen Betreuung Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 12:23 Uhr

Chefarzt Dr. Dr. Christoph Herda (links) und Eichhof Personalchef Berthold Remiger (rechts) gratulieren Dr. Friedrich Jungblut zu seiner Ernennung als Oberarzt. ©Foto: privat | nhDr. Friedrich Jungblut ergänzt Leitungsteam der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie am Krankenhaus Eichhof
LAUTERBACH. Mit der Ernennung von Dr. Friedrich Jungblut zum Oberarzt in der Fachabteilung Psychiatrie und Psychotherapie am Krankenhaus Eichhof ist das leitende Ärzteteam unter Chefarzt Dr. Dr. Christoph Herda wieder vollständig besetzt.

 
Grebenhain: Dachgeschoss steht in Flammen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 08:01 Uhr

©Foto:Weitzel | nh24Großeinsatz für die Feuerwehr
GREBENHAIN.
Ein Wohnhaus in der Grebenhainer Bahnhofstraße stand am Mittwochmorgen in Flammen, nh24 Fotostreckeverletzt wurde niemand. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlug das Feuer durch den schiefergedeckten Dachstuhl des Hauses.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 12:07 Uhr
 
Luke Alexander ist der letzte »echte Alsfelder« Drucken E-Mail
Montag, den 26. Dezember 2016 um 18:37 Uhr

Gruppenbild am letzten Tag der Alsfelder Geburtshilfe – eine über 50 Jahre alte Ära geht zu Ende. v.l. Hebamme Rita Schmidt, Frauenarzt Dr. Hermann Vogels, Anja Kierblewski für das Kreiskrankenhaus Alsfeld und Krankenschwester Christina Roland heißen Luke Alexander herzlich Willkommen. Die Eltern Eva Koblitczek und Stefan Korell sind froh, dass die Geburt noch in Alsfeld stattfinden konnte. ©Foto: pm | nhLetztes Baby im Alsfelder Krankenhaus geboren – Geburtshilfe hat geschlossen
ALSFELD. Das letzte Alsfelder Baby ist geboren und es ist eines von drei Christkindern.

 
VB: »Klappe zu, Affe tot« Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. Dezember 2016 um 18:23 Uhr

SymbolfotoLAUTERBACH. »Es ist Weihnachtstag, und es ist viertel nach zwei. Ich kann aufatmen, der Weihnachtsstress ist endlich vorbei. Jetzt gibt‘s gar nichts mehr zu kaufen, alle Läden sind zu: Klappe zu, Affe tot, jetzt ist endlich Ruh‘.« Schön gesungen von Reinhard Mey, doch arbeitet der ja auch nicht bei der Polizei.

 
Bescherung auf dem Asphalt: Feuerwehreinsatz Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 17:08 Uhr

PZ5A8824RENZENDORF. Bescherung auf dem Asphalt: Fast fünfzig Feuerwehrleute waren an Heiligabend in der Gemeinde Schwalmtal im Einsatz. Eine sechs Kilometer lange Ölspur zog sich breitflächig von Vadenrod bis auf die Bundesstraße 254 bei Renzendorf. Zur Beseitigung waren mehrere Einsatzabteilungen der Feuerwehr der Gemeinde Schwalmtal mit Bindemitteln und Besen angerückt.

 
A5: Jaguar verunfallte mit hohem Tempo Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 17:02 Uhr

GEMÜNDEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es an Heiligabend auf der A5 in Richtung Frankfurt. In Höhe nh24 Fotostreckevon Gemünden (Felda) verlor der Fahrer eines Jaguars bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte in die Mittelplanke und touchierte zwei Autos.

 
Karambolage sorgt für kilometerlangen Weihnachtsstau Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 12:48 Uhr

ROMROD. Eine Karambolage sorgte an Heiligabend für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A5 in Richtung Kassel. In Höhe von Romrod waren vier Autos aufeinander gefahren, dabei wurde ein Fahrer verletzt und musste durch ein Rettungsteam versorgt werden.

 
VB: Junge Frau festgehalten und »geküsst« u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 13:25 Uhr

Symbolfoto14.000 Euro Schaden an Mähdrescher und Traktor
BURG-GEMÜNDEN. Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Randalierer die Motoren eines Mähdreschers und eines Traktors zwischen dem 1. August 2016 und 30. September 2016 in Gemünden/Burg-Gemünden beschädigt.

 
Kleidung und mehr für Lauterbacher Flüchtlingsfamilien Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 10:27 Uhr

Die engagierten Frauen der Lauterbacher Kleiderkammer hatten Landrat Manfred Görig eingeladen. Das Foto zeigt von links: Mandy Schweitzer, Monika Müller, Landrat Manfred Görig, Beryll Becker, Sabine Barteska, Jutta Jawansky-Dyroff, Waltraud Ertl und Henriette Pfeffer-Wiegand. ©Fotos: Gaby Richter | nhLAUTERBACH. Landrat Manfred Görig war zu Gast bei den engagierten Frauen der Kleiderkammer Lauterbach, um sich die Räumlichkeiten anzusehen und seinen herzlichen Dank dafür auszusprechen, „dass Sie so viel ehrenamtliche Arbeit hier leisten und das Ganze von Herzen leben“.

 
Arbeit zum Wohle der Alsfelder Bürger Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 08:52 Uhr

©Foto: pm | nhALSFELD. Bürgermeister Stephan Paule und der Koordinator für die Flüchtlingshilfe in Alsfeld, Stadtrat Heinrich Muhl, verabschiedeten im Alsfelder Rathaus Mostafa Abdo und Isam Al-Janabi, die seit Juni letzten Jahres m Rahmen einer Integrationsmaßnahme beim Baubetriebshof der Stadt Alsfeld beschäftigt waren.

 
VB: Raub auf Tankstelle geklärt Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Dezember 2016 um 08:42 Uhr

SymbolfotoMÜCKE | GROßEN-BUSECK. Der Raubüberfall auf die Aral-Tankstelle in Flensungen am 20. Oktober ist geklärt. Polizisten haben am Montag in Großen-Buseck einen 18-Jährigen bei einem Einbruch in eine Firma auf frischer Tat festgenommen.

 
Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Essensbrand Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 18:06 Uhr

ALSFELD. Angebranntes Essen führte am Donnerstagabend zu einem Einsatz für die Feuerwehr, die Polizei und den Rettungsdienst. Die Mahlzeit nh24 Fotostreckekokelte in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Soldanstraße und löste den Rauchwarnmelder aus.

 
VB: Zwei 14-Jährige verhaftet; Trickdiebe u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 11:29 Uhr

SymbolfotoZwei 14-Jährige verhaftet -  Mit Softairwaffen auf Passanten gezielt
LAUTERBACH. Einen »schlechten Scherz« erlaubten sich am Mittwochmittag zwei Jugendliche auf dem Busbahnhof in Lauterbach. Die beiden polizeibekannten Jungen zielten mit Softairwaffen auf Passanten sowie vorbeifahrende Autofahrer und versetzten dabei die Betroffenen in Angst und Schrecken.

 
VB: Einbruch; Sachbeschädigung Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. Dezember 2016 um 15:01 Uhr

nh24 polizeireport lauterbachHaustür beschädigt
FREIENSTEINAU. Unbekannte Täter beschädigten am Montag zwischen 22 Uhr und 22:30 Uhr eine Glasscheibe an der Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Obergasse. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 9
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24