Banner
Banner
Banner
Alsfeld: Rekordüberschuss für 2018 geplant Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. November 2017 um 21:57 Uhr

Stephan Paule ©Foto: Philipp Weitzel | nh24CDU informiert über Haushalt
ALSFELD.
Auch zum Entwurf des städtischen Haushalts für 2018 lädt der CDU-Stadtverband Alsfeld wieder zu einer Informationsveranstaltung ein.

Bürgermeister Stephan Paule wird das umfangreiche Zahlenwerk, dass für 2018 einen rekordverdächtigen Überschuss von einer Million Euro ausweist, transparent und auch für Laien verständlich erörtern und sich gemeinsam mit CDU-Kommunalpolitikern den Fragen der Gäste stellen. Los geht es am 22. November um 19:30 Uhr im Marktcafé Alsfeld. (pm) 

Banner

Share
 

Kommentare   

 
-28 # Der Große Z 2017-11-14 23:23
Man kann eine Stadt auch kaputt sparen
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+15 # heinz Becker 2017-11-15 01:46
Wenn der Bürgermeister einlädt, ok! Das aber die CDU einlädt um mir den Entwurf, des städtischen Haushalts, der von den Mitarbeitern der Stadt erstellt wurde vorzustellen, das finde ich absurd!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+1 # elwood 2017-11-15 15:31
Verantwortlich für den Haushalt sind ausschließlich die Stadtverordnete n, also auch die Fraktion der CDU.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-8 # Vito 2017-11-15 18:50
Das kann aber nicht stimmen. Beweis: D,die CDU hat noch nie auch nur irgend etwas hinbekommen, :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
0 # heinz becker 2017-11-15 18:53
@ elwood,

wenn du glaubst, dass Stadtverordnete den Haushalt aufstellen, dann glaubst du auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten!

Dem Haushaltsplan liegt ein Entwurf der Verwaltung zugrunde. Er wird in den einzelnen Ausschüssen beraten.......
Am Ende nach der Beratung und eventuellen Änderungen, Streichungen etc. wird der Haushalt vom Magistrat und anschließend den Stadtverordnete n beschlossen!

Die Komunalaufsicht nicht zu vergessen, ohne die geht nix!

Der Haushalt sollte den politischen Willen widerspiegeln, das heißt in unserem Falle " Sparen" damit wir den Schutzschirm verlassen können, um die eigene Handlungsfähigk eit wieder vollständig zu erhalten.

Die CDU in Alsfeld ist die stärkste Fraktion und stellt den Bürgermeister, durch die Koalition mit der UWA haben diese die Mehrheit im Parlament. Somit tun sie das, was sie früher unter Herbert Diestelmann verteufelt haben. Selbstherrlich regieren!!!!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
0 # elwood 2017-11-16 14:57
Von "aufstellen" habe ich auch nicht gesprochen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
+5 # Heinz Becker 2017-11-17 12:00
Na gut lieber Elwood, ja am Ende tragen die Stadtverordnete n die Verantwortung durch Ihre Zustimmung zum Haushalt und dessen Beschluß.

Aber es lädt der Stadtverband der CDU ein, also nicht die Fraktion und nicht die Stadtverordnete n, sondern die PARTEI!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 
 
-6 # elwood 2017-11-17 12:37
Nicht nur am Ende. Die Fraktionen tragen einen gewaltigen Teil zum Haushalt bei. Die Verwaltung entscheidet z.B. nicht über freiwillige Leistungen. Was muss, das muss. Alles andere sind rein politische Entscheidungen. Da kann sich in einer Demokratie jeder einbringen. Ob nun aus Partei, Fraktion oder unabhängig.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24