Banner
Banner
Banner
Alsfeld: Randalierer richten 3.000 Euro Schaden an Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. September 2017 um 14:12 Uhr

SymbolfotoALSFELD. Am vergangenen Wochenende trieben Randalierer ihr Unwesen im Erlenstadion und zum wiederholten Male an der Gerhard-Hauptmann-Schule in Alsfeld. Die Täter hinterließen einen Gesamtschaden von rund 3.000 Euro.

Zwischen Freitag, 17 Uhr und Samstag, 12 Uhr betraten die Vandalen den Schulhof und beschmierten mit schwarzer Farbe verschiedene Wände. In den vergangenen Tagen kam es auf dem Schulgelände schon vermehrt zu Sachbeschädigungen. Im Städtischen Stadion zerschlugen die Täter am vergangenen Wochenende einige Bierflaschen und verteilten die Scherben in der Sandgrube sowie auf der Tribüne. Im Sand lagen noch drei Leitpfosten, die sie zuvor in der Kolpingstraße herausgezogen hatten. Aus Löbergasse hatten die Unbekannten von einem Modegeschäft ein Werbebanner mitgebracht, dass sie ebenfalls nach ihrer Randale Tour zurückließen. Ob die beiden Taten von ein und denselben Verdächtigen verübt wurden, steht derzeit noch nicht fest. Hinweise erbittet die Polizeistation Alsfeld, Tel 06631-9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. (ots | wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24