Banner
Banner
Banner
Feldatal: Feuerwehrleute trainieren Erste Hilfe Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Mai 2017 um 15:18 Uhr

Fingerspitzengefühl zeigten die Feuerwehrleute bei dem Trainingsszenario Motorradunfall ©Foto: Philipp Weitzel | nh24GROß-FELDA. Die Erste Hilfe wurde am Sonntag von der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Feldatal trainiert. Vom Anlegen eines Verbandes bis zur Wiederbelebung reichten die Übungsstationen am Gerätehaus in Groß-Felda.

Wie Gemeindebrandinspektor Rüdiger Klaus schilderte, werden die Feuerwehrleute im Feldatal löschgruppenweise für die medizinische Erstversorgung ausgebildet. Den Anfang machten am Sonntag rund zwanzig Feuerwehrleute aus Groß-Felda und Kestrich. Besonders bei einem Trainingsszenario zur Versorgung eines verletzten Motorradfahrers zeigten die Brandschützer Fingerspitzengefühl.

Ausbilderin Ramona Stehr (Hintergrund) trainiert mit den Feuerwehrleuten das Anlegen eines Druckverbandes ©Foto: Philipp Weitzel | nh24Immer paarweise wurde der Helm des Unfalldarstellers vorsichtig abgenommen. Das nötige Know-How vermittelte die Ausbilderin Ramona Stehr vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sie erklärte auch die Verwendung des automatisierten elektrischen Defibrillators (AED), der für die Wiederbelebung eingesetzt wird. Ein solches Gerät wird in Groß-Felda öffentlich zugänglich bei einem Geldinstitut in der Schulstraße vorgehalten. (pw)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24