Banner
Banner
Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft Drucken E-Mail
Freitag, den 06. Januar 2017 um 10:38 Uhr

nh24 polizei schriftzug pkwWARTENBERG. Am späten Donnerstagabend rückten zwei Streifenwagen der Polizeistation Lauterbach gegen 22 Uhr nach Angersbach in die Lauterbacher Straße aus. Von dort hatte ein Anrufer über Notruf die Polizei verständigt. Dem Inhalt des Telefonates entnahmen die Beamten, dass in der dortigen Unterkunft offensichtlich eine größere Auseinandersetzung im Gange war.

Zusätzliche Streifen wurden aus Fulda angefordert, ebenso der Rettungsdienst. Glücklicherweise gelang es den eingesetzten Polizeikräften, die Gemüter vor Ort wieder schnell zu beruhigen. Der Sachverhalt konnte in der Nacht nur ansatzweise aufgeklärt werden, da die Verständigung aufgrund enormer Sprachbarrieren kaum möglich war.

Nach derzeitigem Stand war zwischen drei Kontrahenten aus Pakistan ein zunächst verbal ausgeführter Streit entstanden, der dann im Austausch von Handgreiflichkeiten endete, wobei auch eine Holzlatte im Spiel gewesen sein soll. Am Ende mussten zwei Männer im Alter von 22 und 24 Jahren durch Rettungssanitäter vor Ort wegen kleinerer Verletzungen ambulant behandelt werden.

Eine offenbar beteiligte dritte Person hatte sich vor Eintreffen der Polizei "aus dem Staub" gemacht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (ots)

Share
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24