Banner
Banner
Banner
Angenrod: Schwerverletzter bei Glätteunfall Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Dezember 2016 um 15:27 Uhr

©Foto: Weitzel | nh24ANGENROD. Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Freitagmittag auf der frostglatten B 62 nahe Alsfeld. Ein Autofahrer schleuderte kurz vor dem Ortsteil Angenrod nh24 Fotostreckeaus einer langgezogenen S-Kurve kopfüber in den Graben, dabei wurden ein Streuhäuschen und ein Leuchtpfosten zertrümmert.

Der Fahrer zog sich durch den Aufprall schwere Verletzungen zu, er musste von einem Notarzt und einem Rettungsteam erstversorgt werden. Direkt an der Unfallstelle kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall, so rutschte ein Autofahrer in das Heck eines haltenden Lastwagens. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, die beiden Insassen des Autos wurden von der Besatzung eines Krankenwagens versorgt. Zur Beseitigung des Trümmerfeldes von der B 62 war die Straßenmeisterei mit zwei Fahrzeugen im Einsatz und brachte auch Streusalz aus. Eine Streife der Polizeistation Alsfeld nahm die beiden Unfälle auf, der Sachschaden wurde vor Ort auf über 10.000 Euro beziffert. Während der Rettungsarbeiten und der Bergung der Unfallwracks war die Bundesstraße für rund eine Stunde voll gesperrt. (pw)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24