Banner
Banner
Banner
Im neuen Jahr neue und erweiterte Öffnungszeiten Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. Dezember 2016 um 16:46 Uhr

©Foto: Stadt Alsfeld | nhALSFELD. Neue und nochmals erweiterte Öffnungszeiten wird es ab dem Jahreswechsel im Bürgerbüro der Stadt Alsfeld geben. Auch im Tourist Center und der allgemeinen Verwaltung gibt es kleine Änderungen.

Hintergrund ist die Auswertung der Geschäftsvorfälle, die durch eine statistische Erfassung mit dem neuen Aufrufsystem im Bürgerbüro möglich wurde.

Mit Hilfe des Aufrufsystems, das mit Eröffnung des Bürgerbüros im Juli 2016 eingeführt wurde, werden die Bürgerinnen und Bürger der Reihenfolge nach aufgerufen und bedient. Auch statistisch wird dieses System genutzt: Welche Anliegen haben die Bürgerinnen und Bürger, wie lange ist die durchschnittliche Warte- und Servicezeit und, besonders wichtig, zu welchen Zeiten ist das höchste Publikumsaufkommen und wann wird das Bürgerbüro eher schwach frequentiert?

Deutlich wurde schon im ersten halben Jahr: Mit den bisherigen Aufgaben des Einwohnermeldeamtes und einem vergrößerten Aufgabenkatalog, durch den weitere Dienste aus der Behörde, die publikumsintensiv sind übernommen wurden, handelt es sich beim Bürgerbüro nunmehr um die Anlaufstelle Nummer 1 in der Verwaltung.

Barrierefrei und direkt werden bereits viele Anliegen im Bürgerbüro bearbeitet oder die Mitarbeiterinnen stehen beratend zur Seite. Natürlich gibt es auch weiterhin Aufgaben, die nicht abschließend im Bürgerbüro vorgenommen werden können, in diesem Fall vermitteln die Mitarbeiterinnen, wenn nötig zwischen den zuständigen Abteilungen.

©Foto: Stadt Alsfeld | nhAnhand dieser Auswertungen war es möglich, die Zeiten an den Bedarf der Bürgerinnen und Bürger anzupassen. Meike Hahn, Leiterin der Abteilung für Personenstandswesen, fasste die Ergebnisse zusammen: »Wir waren überrascht, wie gut die Öffnungszeiten in den Mittagsstunden angenommen wurden.« Frühe Zeiten, wie z. B. am Dienstagmorgen 7 Uhr, hätten sich hingegen gar nicht bewährt, so Hahn. Auch am Freitagnachmittag sei »nur sehr wenig im Bürgerbüro los«. Ausfluss der Ergebnisse seien die neuen Öffnungszeiten, die wöchentlich sogar eine halbe Stunde länger sind als die bereits im Juli wesentlich erweiterten Geschäftszeiten.

Ab 02.01.2017 gelten daher folgende Öffnungszeiten für das Bürgerbüro:

Montag: 8 Uhr  – 16 Uhr
Dienstag: 8 Uhr - 16 Uhr
Mittwoch: 8 Uhr – 13 Uhr
Donnerstag: 10 Uhr – 19 Uhr
Freitag: 8 Uhr – 13 Uhr
1. Samstag im Monat: 10 Uhr – 13 Uhr

Neben den erweiterten Zeiten für das Bürgerbüro öffnet die allgemeine Verwaltung donnerstags nun erst ab 10 Uhr. Die Öffnungszeiten für die allgemeine Verwaltung ab 02.01.2017:

Montag: 8:30 Uhr – 16 Uhr
Dienstag: 8:30 Uhr – 12 Uhr
Mittwoch: 8:30 Uhr – 12 Uhr
Donnerstag: 10 Uhr - 18 Uhr
Freitag: 8:30 Uhr – 12 Uhr

Neue Öffnungszeiten wird es auch beim Tourist Center Alsfeld (TCA) geben. Unterschieden wird hier weiterhin in Sommer- und Winterzeiten. Die Kernaufgaben des Tourist Centers sind mit der Beratung der Touristen, Planungen von Stadtführungen und Zusammenstellung von individuellen Programmen besonders in den Frühjahrs- und Sommermonaten gefragt. In den Wintermonaten hingegen muss mit den Vorbereitungen der einzelnen Veranstaltungen eher der Back-Office-Bereich abgedeckt werden.

Winterzeit (02.01.2017-31.03.2017/23.10.2017-31.12.2017)

Montag-Freitag:10:00 – 15:30 Uhr

Samstag: 10:00 – 13:00 Uhr

Sommerzeit (01.04.2017-22.10.2017)

Montag-Freitag: 9:30 – 18:00 Uhr

Samstag: 10:00 – 15:30 Uhr

Die Einkaufsgutscheine des Verkehrsvereins gibt es weiterhin nur im TCA. (pm)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24