Banner
Banner
Banner
Unfälle
WMK: Unfälle beim Abbiegen; auf Wiese gefahren Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 10:14 Uhr

SymbolfotoUnfall im Kreuzungsbereich
Waldkappel. Um 14:50 Uhr befuhr am Donnerstag eine 31-jährige Pkw-Fahrerin aus Waldkappel die Kasseler Straße in Waldkappel in Richtung B 7. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 45-Jährigen aus Meerane, die die B 7 von Kassel in Richtung Eschwege befuhr. Sachschaden: 3.500 Euro.

 
Marburg: Seniorin kracht mit Mercedes in Kindergarten Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 09:20 Uhr

©Foto: Polizei | nhMarburg. Eine 79 Jahre alte Pkw-Fahrerin ist am Donnerstagnachmittag in Marburg mit ihrem Mercedes in einen Kindergarten gefahren. Die betagte Dame verwechselte das Gas- mit dem Bremspedal, so ein Polizeisprecher in Marburg. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 
Hoher Sachschaden bei LKW-Unfall auf der A 7 Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 22:25 Uhr

©Foto: Feuerwehr  | Wenderoth | nhMalsfeld. Am Mittwochnachmittag fuhren auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Homberg drei LKW aufeinander. Alle drei LKW wurden beschädigt. Der Fahrer eines Autotransporters hatte die vor ihm haltenden beiden LKW zu spät bemerkt und war aufgefahren.

 
Harleshausen: Rollerfahrer kracht gegen Pkw Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 17:56 Uhr

SymbolfotoHarleshausen. Auf der Wilhelmshöher Allee in Kassel ist am Mittwoch ein 55 Jahre alter Rollerfahrer schwer verletzt worden. Der 55-Jährige aus Zierenberg war gegen 11:15 Uhr mit seiner 50er auf der Rasenallee zwischen den Kasseler Stadtteilen Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe unterwegs.

 
Mit 1,8 Promille auf geparktes Auto gekracht Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:36 Uhr

SymbolfotoNiederzwehren. Auf der Frankfurter Straße gegenüber der Bundespolizei in Niederzwehren krachte am Mittwoch gegen 3:20 Uhr eine absolut fahruntüchtige Autofahrerin aus dem Main-Kinzig-Kreis auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Die 25-Jährige blieb unverletzt.

 
WMK: Unfall beim Abbiegen und Parken; Wildunfall Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:11 Uhr

SymbolfotoZusammenprall beim Linksabbiegen
Eschwege. In Höhe der Zulassungsstelle versuchte am Dienstag gegen 11 Uhr ein 70 Jahre alter Autofahrer aus der Gemeinde Meinhard nach lins abzubiegen. Dies misslang, weil er den Pkw eines 65 Jahre alten Mannes aus der Gemeinde Meinhard übersah, der stadtauswärts unterwegs war. Durch den Zusammenprall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5.000 Euro.

 
20-Jähriger verletzt sich bei Motorradunfall schwer Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 09:03 Uhr

SymbolfotoWahnhausen. Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagabend ein 20 Jahre alter Motorradfahrer aus Vellmar bei einem Unfall auf der B 3 zwischen Wahnhausen und Wilhelmshausen zu. Die Polizei geht von einem Fahrfehler aus. Der Schaden liegt bei etwa 1.500 Euro. Der junge Biker verlor gegen 18:30 Uhr in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke.

 
Bikerin bei Unfall am »Neuen Wildunger Kreuz« verletzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:56 Uhr

©Foto:nh24|PudenzFritzlar. Eine 58 Jahre alte Frau aus Bad Wildungen ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der B 253 schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei in Fritzlar vor Ort sagte, wollte die Frau auf ihrer kleinen Kawasaki von Bad Wildungen kommend nach links in Richtung Fritzlar abbiegen.

 
17-jährige Bikerin in Obergrenzebach verletzt Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 17:49 Uhr

©Foto:nh24|WittkeObergrenzebach. Am späten Dienstagnachmittag kam es in der Ortslage von Obergrenzebach zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Motorradfahrerin verletzt wurde. Ein 67-Jähriger in einem älteren VW-Bus beabsichtigte vom Mittelweg in die Ropperhäuser Straße einzubiegen und übersah dabei die 17-Jährige, die auf ihrem Motorrad in Richtung Ortsausgang unterwegs war.

 
Toter aus Unglücksflugzeug noch nicht identifiziert Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 11:16 Uhr

©Foto: Wittke | nh24Neukirchen. Nach dem Flugzeugunglück am vergangenen Donnerstag im nordhessischen Nausis konzentrieren sich die Ermittler der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) nun auf einen technischen Defekt an der Maschine als Unfallursache. Nach Angaben von Zeugen hatte das Ultraleichtflugzeug über Nausis einen Teil einer Tragfläche verloren.

 
A 44: Lkw kommt im Straßengraben zum Stehen Drucken E-Mail
Montag, den 15. September 2014 um 14:08 Uhr

SymbolfotoZierenberg| Kassel. Glimpflicher als zunächst vermutet ging offenbar ein Lkw-Unfall aus, der sich am Montag gegen 13:20 Uhr auf der A 44 Dortmund - Kassel zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel-Bad Wilhelmshöhe ereignete. Ein 56 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Attendorn im Landkreis Olpe war im Kurvenbereich geradeaus in den Straßengraben gefahren und kam dort mit seinem Gefährt zum Stehen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. September 2014 um 19:36 Uhr
 
Luftsportring Aalen trauert um zwei Mitglieder | Video Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 19:41 Uhr

Helfer des THW aus Homberg bergen am Freitag die Überreste der abgestürzten Maschine ©Foto: nh24 | WittkeMänner verloren bei Flugzeugabsturz in Nordhessen ihr Leben
Neukirchen | Aalen. Bei den beiden bei einem Flugzeugabsturz im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis nh24 Fotostreckeums Leben gekommenen Männern handelt es sich um Mitglieder des Luftsportrings Aalen.

 
A7: Sieben Verletzte und 150.000 Euro Sachschaden Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 14:56 Uhr
©Foto: nh24 | ub

Kassel| Guxhagen. Nach zwei Unfällen, an denen insgesamt 11 Fahrzeuge beteiligt waren, musste die Autobahn 7 am Sonntag in südliche Richtung zwischen dem Dreieck Kassel Süd und der Anschlussstelle Guxhagen voll gesperrt werden. Insgesamt wurden bei beiden Unfällen sieben Personen leicht verletzt.

 
Druseltalstraße: Transporterfahrer übersieht Biker Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 14:47 Uhr

SymbolfotoKassel. Am Sonntag wurden bei einem Unfall auf der Druseltalstraße in Kassel ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Baunatal und seine 47-jährige Sozia verletzt. Die beiden waren gegen 11:15 Uhr auf der Druseltalstraße stadteinwärts unterwegs. Neben ihnen fuhr ein 51-jähriger Transporterfahrer aus dem nordrhein-westfälischen Beckum, wie ein Sprecher der Polizei in Kassel berichtet.

 
Siebenjährige bei Sturz mit Fahrrad schwer verletzt Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 13:15 Uhr

©Symbolfoto: nh24 | Mark PudenzFeuerwehrleute leisten Erste Hilfe
Niederurff.
Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntag in der Ortslage von Niederurff. Ein 7-jähriges Mädchen aus der Gemeinde Bad Zwesten befuhr mit ihrem Fahrrad im Bereich des Dorfgemeinschaftshauses eine Gefällstrecke und stürzte über einen Gullideckel. Ein Polizist sagte auf Anfrage, dass das Mädchen vermutlich zu schnell unterwegs war.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 14. September 2014 um 20:11 Uhr
 
Drei Jugendliche mit Smart verunglückt Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. September 2014 um 07:29 Uhr

SymbolfotoVellmar. Drei Jugendliche aus Vellmar und Ahnatal sind am Samstag mit einem »ausgeliehenen« Pkw auf der "Regenbogenkreuzung" in Obervellmar in einen Unfall verwickelt worden. Der Sachschaden ist erheblich, insgesamt wurden drei Autos beschädigt. Keine der sieben beteiligten Personen wurde verletzt.

 
20-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß Drucken E-Mail
Samstag, den 13. September 2014 um 19:14 Uhr

©Foto: 112-magazin | Sascha PfannstielBurgwald. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag auf der B 252 in der Gemarkung Burgwald. Zwei Fahrzeuge stießen aus bislang ungeklärten Umständen zwischen den Ortschaften Ernsthausen und Bottendorf frontal zusammen. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt, ein 20-jähriger Mann aus Pohlheim verlor dabei sein Leben.

 
Achtjähriges Kind aus Fahrgeschäft geschleudert Drucken E-Mail
Samstag, den 13. September 2014 um 16:28 Uhr

SymbolfotoDiemelstadt-Rhoden. Auf dem Viehmarkt im nordhessischen Rhoden ist am Freitagabend ein acht Jahre altes Kind bei voller Fahrt aus einem Fahrgeschäft geschleudert und schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Kassel informiert, waren die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Das Mädchen befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung. Die Crew eines Hubschraubers hatte das Kind in eine Klinik geflogen.

 
VIDEO: Zwei Tote bei Flugzeugabsturz nahe Neukirchen Drucken E-Mail
Freitag, den 12. September 2014 um 15:03 Uhr

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 12

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24