Banner
Banner
Banner
Unfälle
WMK: Pedale verwechselt – zwei Schwerverletzte u.a. Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 13:33 Uhr

Symbolfoto73-Jähriger verwechselt Gas- mit Bremspedal – zwei Schwerverletzte
Bad Sooden-Allendorf. Zwei Fußgänger, darunter seinen eigenen Bruder, verletzte am Sonntagnachmittag ein 73 Jahre alter Autofahrer aus Berlin in Bad Sooden-Allendorf schwer. Wie ein Polizeisprecher in Eschwege am Montag informiert, wollte der 73-Jährige seinen 90 Jahre alten Bruder sowie eine 89 Jahre alte Bekannte vor einem Café in der Landgrafenstraße »aufsammeln«.

 
62-Jähriger aus Edertal fährt bei Rot - drei Verletzte Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 12:50 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhKassel. Drei Verletzte und ein Schaden in Höhe von 25.000 Euro waren die Folge eines Zusammenpralls am Sonntagmittag am »Wehlheider Kreuz« in Kassel. Der 63 Jahre alte Unfallverursacher aus Edertal hatte das Rotlicht einer Ampel missachtet, so ein Polizeisprecher am Montag.

 
MR: Leichtverletzte und hoher Schaden bei Unfällen Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 12:25 Uhr

SymbolfotoDrei Verletzte nach Unfall
Marburg. Mit relativ leichten Verletzungen kamen drei Personen am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der Panoramastraße in Marburg davon. Ein in Richtung Waldtal fahrender 25-Jähriger war um 16:30 Uhr auf der noch nassen Fahrbahn vermutlich zu schnell unterwegs, kam mit seinem Citroen ins Schleudern und geriet auf die Gegenspur.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. September 2014 um 15:04 Uhr
 
ROF: Mit Gegenverkehr kollidiert und abgehauen Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 09:18 Uhr

nh24 polizeireport RotenburgAhlheim. Zu einer seitlichen Kollision kam es am Sonntag auf der B 83 zwischen Morschen und Heinebach (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve kam einem Rotenburger auf seiner Fahrbahn ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer entgegen. Beide Pkw kollidierten. Durch ein Ausweichmanöver, welches eine seitliche Kollision aber nicht mehr verhindern konnte, schleuderte der Rotenburger über die Fahrbahn und beschädigte zudem noch einen Leitpfosten.

 
Zwei junge Menschen sterben bei Unfall in Bad Hersfeld Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 08:41 Uhr

SymbolfotoBad Hersfeld. Am frühen Montagmorgen sind ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Niederaula und sein 18 Jahre alter Beifahrer aus Bad Hersfeld bei einem Unfall im osthessischen Bad Hersfeld ums Leben gekommen. Sie starben noch im Wrack. Der Unfall ereignete sich gegen 5:30 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen der Kurstadt und Niederaula nahe der Polizeiautobahnstation, wie ein Polizeisprecher berichtet.

 
Biker stürzt auf Ölspur und verletzt sich schwer Drucken E-Mail
Montag, den 22. September 2014 um 08:30 Uhr

notarzt kasselKassel. Im Kreuzungsbereich der Credéstraße / der Straße »Am Auestadion« im Zufahrtsbereich zur A 49 (Südtangente) in Kassel ist am Montag ein 21 Jahre alter Motorradfahrer aus Kassel schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Grund für den folgenschweren Unfall war eine Ölspur.

 
Erst Laterne stoppt Irrfahrt Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. September 2014 um 19:44 Uhr

©Foto: Rinnert | nhBad Zwesten. Am Freitagnachmittag kam es vor einem Café in der Kasseler Straße in Bad Zwesten zu einem Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr eine Frau mit ihrem PKW aus Richtung des tegut-Marktes kommend über die Kasseler Straße und kam erst an der Laterne kurz vor den ersten Tischen der Außengastronomie zum Stehen.

 
Von der Fahrbahn abgekommen Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. September 2014 um 11:37 Uhr

1- MPU2146Neuental. Am Sonntagvormittag kam es auf der L 3067 zwischen Waltersbrück und Schlierbach (Schwalm-Eder-Kreis) zu einem Alleinunfall, bei dem eine 22-jährige Neustädterin leicht verletzt wurde. Die junge Frau war in Richtung Schlierbach unterwegs, als sie auf regennasser Fahrbahn ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor.

 
HEF: Auto in Vorgarten; Autos demoliert u.a. Drucken E-Mail
Sonntag, den 21. September 2014 um 09:49 Uhr

SymbolfotoVorfahrt missachtet – 20.000 Euro Schaden
Kirchheim. Am Samstagabend um 19:45 Uhr beachtete ein 79-jähriger Autofahrer aus Niederaula an der Kreuzung Schwimmbadstraße/Hauptstraße nicht die Vorfahrt eines 28-jährigen Mannes aus Kirchheim. Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen und mussten beide abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro.

 
Verletzte und hoher Schaden bei Unfällen auf A 4 und A 5 Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 21:50 Uhr

SymbolfotoAlsfeld | Kirchheim. Am Freitag kam es  um 11 Uhr zeitgleich zu zwei schweren Unfällen auf der A 4 und der A 5. Ein 50-jähriger Mann aus Chemnitz befuhr mit seinem Wohnwagengespann die A 4 von Bad Hersfeld in Richtung Kirchheim. Kurz vor dem Kirchheimer Dreieck fuhr ein 65-jähriger Autofahrer aus Wettenberg auf das vor ihm fahrende Gespann auf, wie ein Sprecher der Polizei in Bad Hersfeld informiert.

 
16-Jähriger verliert nach Motorradunfall sein Leben Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 15:44 Uhr

SymbolfotoMünchhausen| Wollmar. Tödliche Verletzungen erlitt ein 16-Jähriger am Freitag auf der Bundestraße 236. Der junge Mann fuhr kurz nach 13 Uhr mit seinem Yamaha Moped von Wollmar in Richtung Battenberg. Nach bisherigen Ermittlungen kam er ausgangs einer leichten Rechtskurve auf dem feuchten Asphalt zu Fall und rutschte mit der Maschine in den Gegenverkehr. Hier wurde er von einem entgegenkommenden VW Caddy frontal erfasst.

 
43-Jähriger bei Chemieunfall leicht verletzt Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 15:40 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhLohfelden. Ein Arbeitsunfall, bei dem am Freitag eine verwechselte Flüssigkeit beim Nachfüllen eines Schmiermittels in eine Maschine eine chemische Reaktion auslöste, verlief nach letzten Erkenntnissen glimpflich. Lediglich ein Arbeiter der Firma in der Matthäus-Merian-Straße in Lohfelden musste wegen einer Hautreizung ärztlich behandelt werden. 

 
46-jähriger stirbt nach Unfall mit Straßenbahn Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 13:41 Uhr

SymbolfotoKassel. Bei einem Unfall auf der Weserstraße in Kassel ist am Freitag ein 46 Jahre alter Mann aus Fuldatal ums Leben gekommen. Wie Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch informiert, wollte er gegen 11:40 Uhr die Weserstraße in Höhe der Hausnummer 5 in Richtung Finanzamt überqueren. Dabei übersah er offenbar in der Straßenmitte eine auf der Weserstraße in Richtung Altmarkt stadteinwärts fahrende Straßenbahn und wurde von dieser trotz Notbremsung erfasst.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. September 2014 um 15:56 Uhr
 
WMK: Unfälle beim Abbiegen; auf Wiese gefahren Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 10:14 Uhr

SymbolfotoUnfall im Kreuzungsbereich
Waldkappel. Um 14:50 Uhr befuhr am Donnerstag eine 31-jährige Pkw-Fahrerin aus Waldkappel die Kasseler Straße in Waldkappel in Richtung B 7. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 45-Jährigen aus Meerane, die die B 7 von Kassel in Richtung Eschwege befuhr. Sachschaden: 3.500 Euro.

 
Marburg: Seniorin kracht mit Mercedes in Kindergarten Drucken E-Mail
Freitag, den 19. September 2014 um 09:20 Uhr

©Foto: Polizei | nhMarburg. Eine 79 Jahre alte Pkw-Fahrerin ist am Donnerstagnachmittag in Marburg mit ihrem Mercedes in einen Kindergarten gefahren. Die betagte Dame verwechselte das Gas- mit dem Bremspedal, so ein Polizeisprecher in Marburg. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 
Hoher Sachschaden bei LKW-Unfall auf der A 7 Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 22:25 Uhr

©Foto: Feuerwehr  | Wenderoth | nhMalsfeld. Am Mittwochnachmittag fuhren auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Homberg drei LKW aufeinander. Alle drei LKW wurden beschädigt. Der Fahrer eines Autotransporters hatte die vor ihm haltenden beiden LKW zu spät bemerkt und war aufgefahren.

 
Harleshausen: Rollerfahrer kracht gegen Pkw Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 17:56 Uhr

SymbolfotoHarleshausen. Auf der Wilhelmshöher Allee in Kassel ist am Mittwoch ein 55 Jahre alter Rollerfahrer schwer verletzt worden. Der 55-Jährige aus Zierenberg war gegen 11:15 Uhr mit seiner 50er auf der Rasenallee zwischen den Kasseler Stadtteilen Harleshausen und Bad Wilhelmshöhe unterwegs.

 
Mit 1,8 Promille auf geparktes Auto gekracht Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:36 Uhr

SymbolfotoNiederzwehren. Auf der Frankfurter Straße gegenüber der Bundespolizei in Niederzwehren krachte am Mittwoch gegen 3:20 Uhr eine absolut fahruntüchtige Autofahrerin aus dem Main-Kinzig-Kreis auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Die 25-Jährige blieb unverletzt.

 
WMK: Unfall beim Abbiegen und Parken; Wildunfall Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. September 2014 um 11:11 Uhr

SymbolfotoZusammenprall beim Linksabbiegen
Eschwege. In Höhe der Zulassungsstelle versuchte am Dienstag gegen 11 Uhr ein 70 Jahre alter Autofahrer aus der Gemeinde Meinhard nach lins abzubiegen. Dies misslang, weil er den Pkw eines 65 Jahre alten Mannes aus der Gemeinde Meinhard übersah, der stadtauswärts unterwegs war. Durch den Zusammenprall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5.000 Euro.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 13

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24