Banner
Banner
Banner
Erster Schnee bringt wenige Unfälle Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 14:49 Uhr

SymbolfotoKIRCHHAIN. Der erste Schnee im Landkreis Marburg-Biedenkopf führte in den vergangenen Stunden nur zu wenigen polizeilich aufgenommenen Verkehrsunfällen. Bei insgesamt fünf auf die Glätte zurückzuführenden Unfällen erlitten zwei Autofahrer leichte Verletzungen und es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 20.000 Euro.

Zum größten Schaden mit etwa 9.000 Euro führte ein Unfall in der Schützenstraße Ecke Dürerstraße. Dort schleuderte ein Auto gegen die Ampel und richtete dadurch den erheblichen Schaden an. Auf der schneebedeckten Kreisstraße 14 zwischen Emsdorf und Kirchhain überschlug sich ein Auto und blieb auf dem Dach liegen. Die 20-jährige Fahrerin krabbelte aus dem Auto und hatte keinerlei Schmerzen. Trotzdem kam sie zur Untersuchung ins Krankenhaus. Ihr weißer Renault hat einen Totalschaden. (ots)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24