Banner
Banner
Banner
Homberg: Kieslaster kippt in Höhe des Basaltwerks Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. November 2017 um 12:51 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-Fotos27-Tonnen Kies verloren - stundenlange Vollsperrung
HOMBERG/EFZE.
Auf der Landesstraße zwischen nh24 FotostreckeHomberg und Malsfeld ist am Dienstagmittag ein Sattelzug mit 27 Tonnen Kies umgekippt.

Wie uns ein Polizeisprecher sagte, geriet der 60-jährige Fahrer aus Felsberg zuvor auf die rechte Bankette, die dann auf einer Länge von etwa 30 Metern nachgab. Beim Gegenlenken überquerte der Sattelzug die Fahrbahn und prallte mit der Zugmaschine in den linken Straßengraben. Die Mulde kippte auf die Seite und der Kies entlud sich auf der Fahrbahn. Der Fahrer hatte in Hessisch Lichtenau geladen und war auf dem Weg nach Großropperhausen. Weitere Fahrzeuge waren nach ersten Erkenntnissen nicht an dem Unfall beteiligt. Die Unfallursache ist bislang unklar.

Der 60-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde vom Rettungsdienst in das Fritzlarer Hospital gebracht.

Die Feuerwehr der Kreisstadt pumpte das Hydrauliköl ab und band ausgelaufene Betriebsstoffe. Außerdem unterstützten die Kameraden um Einsatzleiter Udo Helwig die Bergungsmaßnahmen.

Die Strecke war während der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten stundenlang gesperrt. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24