Banner
Banner
Banner
Unfall: Widerstand bei Festnahme Drucken E-Mail
Sonntag, den 12. November 2017 um 12:06 Uhr

©Symbolfoto: nh24KNÜLLWALD | NEUENSTEIN. Nach einem Unfall auf der Strecke zwischen Mühlbach und Ellingshausen leistete am Sonntag gegen 5 Uhr ein 22 Jahre alter Mann aus Knüllwald bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand.

Das Auto lag gegen 5 Uhr im Straßengraben. Da sowohl der 22-Jährige als auch ein 21 Jahre alter Knüllwälder als Fahrer infrage kamen, sollten beide zu Blutentnahme mit auf die Polizeistation nach Bad Hersfeld. Eine weibliche Begleitung befand sich ebenfalls noch an der Unfallstelle. Die beiden Männer waren offensichtlich »erheblich alkoholisiert«, wie es im Polizeibericht heißt. Während der 21-Jährige mit den polizeilichen Maßnahmen einverstanden war, leistete der 22-Jährige bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand, der von den Beamten gebrochen werden konnte. Die beiden Männer mussten anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden an dem Pkw liegt bei etwas über 2.500 Euro. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24