Banner
Banner
Banner
A49: Gespann kommt im Straßengraben zum Stillstand Drucken E-Mail
Samstag, den 11. November 2017 um 18:43 Uhr

©Foto: Ulrich Brandenstein | nhGUDENSBERG. Auf der Autobahn 49 zwischen den Anschlussstellen Gudensberg und Fritzlar ist am frühen nh24 FotostreckeSamstagabend eine 30 Jahre alte Beifahrerin bei einem Unfall leicht verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte sie in ein nahes Krankenhaus.

Der Unfallhergang ist noch nicht genau bekannt. Die Kasseler Staatsanwaltschaft ließ einen Pkw-Anhänger für weitere Untersuchungen beschlagnahmen.

Nach den ersten Informationen von der Unfallstelle war ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Wetter (Landkreis Marburg-Biedenkopf) mit seinem Jimny-Gespann auf der Autobahn in Richtung Marburg unterwegs. Das Gespann geriet aus bislang unbekannten Gründen außer Kontrolle und kollidierte mit dem Audi eines 42 Jahre alten Mannes aus Fritzlar. In der Folge kam der Jimny samt Anhänger von der Fahrbahn ab und im Grünstreifen, auf der Seite liegend, zum Stillstand.

Der 42-Jährige kümmerte sich sofort um die beiden Insassen des Suzuki und leistete der verletzten 30-jährigen Beifahrerin Erste Hilfe.

An den Pkw entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. In dem Anhänger des Suzuki befanden sich noch drei E-Bikes im Wert von etwa 12.000 Euro. Bislang ist nicht bekannt, ob die Fahrräder auch beschädigt wurden.

Bei neuen Informationen berichten wir nach. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24