Banner
Banner
Banner
Allendorf: Mutter und Kind überschlagen sich mit Pkw Drucken E-Mail
Freitag, den 20. Oktober 2017 um 19:02 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosRettungshubschrauber fliegt 22-Jährige in Klinik
ALLENDORF/L. Mit dem Verdacht auf eine Verletzung im Bereich des Rückens flog am frühen Freitagabend die nh24 FotostreckeCrew des Rettungshubschraubers Christoph 7 eine 22 Jahre alte Autofahrerin in das Kasseler Klinikum. Ihre zwei Jahre alte Tochter brachte ein Rettungsteam ebenfalls in das Klinikum.

Das Kind blieb augenscheinlich bei dem Unfall unverletzt, sollte aber untersucht werden.

Die junge Frau aus Treysa war mit ihrem Peugeot zur Unfallzeit von Ziegenhain in Richtung Allendorf unterwegs und geriet in Höhe einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend verriss sie das Lenkrad, schleuderte über die Gegenfahrbahn und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ersthelfer, ein Notarzt auf dem Heimweg sowie zwei Rettungsteams und der diensthabende Notarzt auf dem Ziegenhainer NEF versorgten die Verletzte und kümmerten sich um das Kleinkind.

Während des Einsatzes des Rettungsdienstes war die Landesstraße voll gesperrt. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24