Banner
Banner
Banner
ZIG: Radfahrerin (36) von Van erfasst und getötet Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19:14 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosZIEGENHAIN | WIERA | NEUSTADT. Auf der Strecke zwischen Schwalmstadt-Ziegenhain und Willingshausen-Loshausen ist am Donnerstag eine 36 Jahre alte Fahrradfahrerin aus Wiera ums nh24 FotostreckeLeben gekommen. Die Frau erlag ihren multiplen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Ein Rettungsteam, ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender Arzt aus dem HKZ- Rotenburg und einige erstklassige Ersthelfer, die noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes mit der Reanimation der 36-Jährigen begonnen hatten, konnten ihr Leben nicht retten. Den Unfall direkt mit ansehen musste der Freund der Frau, der ebenfalls auf einem Fahrrad direkt hinter dem Unfallopfer fuhr.

Wie Zeugen der Polizei vor Ort sagten, war das Pärchen auf Fahrrädern von Ransbach kommend in Richtung Ziegenhain unterwegs. Am Abzweig nach Ziegenhain wollten sie nach links abbiegen. Dabei missachtete die 36-Jährige das dortige Stoppschild und fuhr auf die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße auf. Dort wurde sie von dem Ford Galaxy eines 58 Jahre alten Mannes aus Neustadt erfasst, der in Richtung Loshausen unterwegs war.

Die Strecke war während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme voll gesperrt.

An dem Ford entstand ein Schaden von mindestens 3.000 Euro.

Im Einsatz waren ein DRK-Rettungsteam, der Rettungshubschrauber Mittelhessen, die Feuerwehr Schwalmstadt-Ziegenhain und die Polizei Schwalmstadt mit mehreren Streifen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters an, der den Unfall rekonstruieren soll. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24