Banner
Banner
Banner
Kassel: Pkw zwischen Tram und Lkw verkeilt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. September 2017 um 08:16 Uhr

SymbolfotoFeuerwehr rettet 20-Jährigen aus Unfallwrack
KASSEL.
Am Donnerstag um kurz vor 8 Uhr kollidierten auf der Holländischen Straße in Kassel eine Tram, ein Lastwagen und ein Pkw. Die Feuerwehr musste einen 20 Jahre alten Autofahrer aus seinem Wrack befreien.

Wie ein Polizeisprecher in Kassel informiert, war zur Unfallzeit ein 46 Jahre alter Mann mit seinem Lkw auf der Holländischen Straße stadtauswärts unterwegs und stoppte in Höhe des Industrieparks Mittelfeld, um die von hinten herannahende Straßenbahn passieren zu lassen. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr ein 20-Jähriger aus Kassel ebenfalls die Holländische Straße stadtauswärts. Er war zunächst hinter dem Lastwagen unterwegs. In Höhe der Einfahrt zum Industriepark zog er nach links auf die Schienen, um an dem Lkw vorbeizufahren und in den Industriepark abzubiegen. Dabei erfasste ihn die Straßenbahn und drückte den Wagen gegen den Lkw. Die drei beteiligten Fahrzeuge blieben anschließend verkeilt stehen. Der 20-Jährige musste zunächst aus seinem Auto befreit werden, bevor er in ein Kasseler Krankenhaus gebracht wurde. Die Art und Schwere der Verletzungen sind derzeit nicht bekannt.

Der Schaden liegt bei mindestens 50.000 Euro.

Bei neuen Informationen berichten wir nach. (wal)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24