Banner
Banner
Banner
Osthessen: Vier Verletzte bei Unfall auf der A4 u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. August 2017 um 12:48 Uhr

©Symbolfoto: nh24Reh ausgewichen
BEBRA. Auf der B27 in Höhe von Bebra wich am Donnerstag gegen 3:40 Uhr ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Eschwege einem Reh aus. Der junge Mann prallte dabei mit seinem Pkw gegen die rechte Leitplanke. Der Gesamtschaden liegt bei 4.600 Euro.

Loses Teil
NIEDERGUDE. Auf der Rotenburger Straße in Niedergude löste sich am Mittwochabend bei einem 58 Jahre altern Schlepperfahrer aus Niedergude eine Verstrebung von dem Anhänger seines landwirtschaftlichen Gespanns, das den Pkw eine folgenden 83 Jahre alten Mannes aus Weiterode traf. Der Schaden liegt bei 1.500 Euro.

Vier Verletzte
KIRCHHEIM. Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 sind am Donnerstagmorgen kurz vor dem Kirchheimer Dreieck vier Fahrzeuginsassen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld berichtet, fuhr ein 63 Jahre alter Pole zwischen Bad Hersfeld und Kirchheim auf einen vorausfahrenden Sattelzug aus Pinneberg auf. Der 63-Jährige und seine Ehefrau erlitten schwere Verletzungen. Das mit im Pkw befindliche vier Jahre alte Enkelkind und der Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte alle in das Hersfelder Klinikum. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. (wal)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24