Banner
Banner
A7: Kleinbus überschlägt sich mehrfach Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. Mai 2017 um 06:26 Uhr

©Foto: Feuerwehr Homberg/Efze | Matze | nhVÖLKERSHAIN. Ein Mercedes Kleinbus hat sich am frühen Samstagabend im Baustellenbereich der A7 zwischen Bad Hersfeld West und Homberg/Efze mehrfach überschlagen. Die beiden 21 und 66 Jahre alten Insassen erlitten Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der 21-jährige Fahrer aus Hannover war gegen 18:35 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs und geriet in dem Gefällstück nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen den Bordstein. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der junge Fahrer die Kontrolle über den Kleinbus. Der Versuch, das sich aufschaukelnde Fahrzeug zu stabilisieren, gelang dem Fahrzeugführer nicht. Das Fahrzeug kippte, überschlug sich mehrfach im Böschungsbereich und kam anschließend, auf der Seite liegend, auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen zum Stillstand.
Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden die Verletzten, der 21-jährige Fahrzeugführer und sein 66-jähriger Mitfahrer (Prellungen, Schnitt-/Kopfplatzwunde, Rippenfraktur), ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Homberg/Efze im Einsatz. Die Kameraden beseitigten ausgelaufene Betriebsstoffe und Trümmer von der Fahrbahn.
Der Sachschaden liegt bei rund 11.000 Euro. (wal)

Internet: http://feuerwehr-homberg.de/

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24