Banner
Banner
Banner
B3: Alkoholisierter Fahranfänger schwer verletzt Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. Januar 2017 um 10:09 Uhr

SymbolfotoUnfall auf glatter Fahrbahn
GILSERBERG. Die Kombination Alkohol, glatte Fahrbahn und nicht angepasste Geschwindigkeit wurde in der Nacht zu Sonntag einem 18 Jahre alten Fahranfänger aus einem Gilserberger Ortsteil auf der B3 zum Verhängnis.

Wie ein Sprecher der Polizei in Schwalmstadt berichtet, war er gegen 1:20 Uhr in Richtung Jesberg unterwegs.

In Höhe von Sebbeterode verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmast. Der Rettungsdienst brachte ihn schwer, nicht lebensbedrohlich, verletzt in das Schwalm-Eder-Klinikum nach Ziegenhain.

Da zunächst nicht klar war, wie viele Personen in dem Fahrzeug saßen, suchten Feuerwehrleute aus Sebbeterode und die Besatzung des Gilserberg 11 die Umgebung nach weiteren Insassen ab, wurden aber nicht fündig.

Den Führerschein des jungen Mannes stellte die Polizei sicher, eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt.

Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. (wal)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24