Banner
Banner
Gießen: Fußgänger (22) auf Autobahn tödlich verletzt Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 10:12 Uhr

©SymbolfotoGIEßEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der A485 in Höhe der Anschlussstelle Ursulum ist am Samstag ein Fußgänger (22) von einem Pkw erfasst worden. Der Rettungsdienst brachte ihn unter Reanimationsbedingungen noch in ein Krankenhaus. Dort verstarb er wenige Stunden nach dem Unfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 22-Jährige aus Bad Berleburg gegen 2:25 Uhr die Richtungsfahrbahn Marburg überqueren. Auf dem rechten Fahrstreifen erfasste ihn dann ein 26 Jahre alter Autofahrer aus Gießen, der bei dem Unfall unverletzt blieb. Bislang ist nicht geklärt, warum sich der 22-Jährige zu Fuß auf der Autobahn befand. Der Schaden am Pkw des Gießeners liegt bei etwa 8.000 Euro. Die Strecke in Richtung Marburg war für 2 Stunden voll gesperrt.

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24