Banner
Banner
Banner
Mercedesfahrer übersteht schweren Unfall unverletzt Drucken E-Mail
Sonntag, den 26. April 2015 um 17:30 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosMercedes Totalschaden
Knüllwald.
Unverletzt hat am Sonntagnachmittag ein 48 Jahre alter Mercedesfahrer aus Pößneck (Thüringen) nh24 Fotostreckeeinen schweren Alleinunfall auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Homberg und Malsfeld überstanden.

Der Wagen des Mannes brach während eines Starkregens kurz hinter dem Rastplatz Hasselberg auf der linken Fahrbahn mit dem Heck aus und prallte in die dortige Mittelleitplanke.

Anschließend schleuderte der Mercedes in einer Linkskurve über alle drei Fahrstreifen und stieß abseits der Fahrbahn in einen Erdwall. Hier überschlug sich der 48-Jährige und kam mit seinem Wagen hinter dem Erdwall auf den Rädern zum Stillstand.

Unfallzeugen stoppten sofort und sahen nach dem verunglückten Fahrer, der, nachdem er sich gesammelt hatte, nach eigenen Angaben Entwarnung geben konnte. Ein Rettungsteam des DRK aus Schwarzenborn sowie ein Notarzt des Melsunger Klinikums sahen sich den Fahrer kurz an, mussten ihn aber nicht behandeln.

Polizisten der Polizeiautobahnstation Baunatal nahmen den Unfall auf und sicherten die anschließenden Bergungsmaßnahmen ab.

Der Sachschaden an dem etwas über ein Jahr alten Auto liegt bei rund 25.000 Euro. (alw)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

 

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24