Banner
Banner
Banner
Obergrenzebach musiziert – Teil 2 Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 10:31 Uhr

©Foto: privat | nhOBERGRENZEBACH. Nach dem sehr erfolgreichen ersten Teil von »Obergrenzebach musiziert« mit zwei Konzerten im April diesen Jahres folgt nun die Fortsetzung. Der Kulturverein Obergrenzebach möchte mit diesen außergewöhnlichen Veranstaltungen das kulturelle Leben in Obergrenzebach und darüber hinaus unterstützen und fördern.

Die Idee hinter „Obergrenzebach musiziert“ ist es, alle Musiker des Dorfes, die in unterschiedlichsten Gruppen und Chören aktiv sind, zusammen zu bringen und mit insgesamt 4 Konzerten ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Programm zu gestalten.

Dazu wird es erneut zwei Konzertveranstaltungen geben. An beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Der Freitag 20.  Oktober 2017 steht im Zeichen akustischer Musik in der Kirche. Den Anfang macht der Chor PRO MUSICA gefolgt vom Kinderchor. Anschließend wird Manfred Quehl an der Harfe einige traditionelle Stücke aus England und Irland präsentieren. Es folgt ein Klarinettentrio mit Lara-Marie Schmidt. Nach der Pause wird mit dem Stück „Die fidele Gerichtssitzung“, einer Humoreske dargeboten von Hartmut Schäfer, Manfred Quehl und Walter Hoos, ein humorvoller Einstieg in den zweiten Teil des Abends eingeläutet. Weiter geht es mit Stephanie und Lara-Marie Schmidt an Piano und Klarinette, sowie Andreas Fenner an der Trompete, bevor Familie Hoos & Freunde mit Chorgesang, sowie Posaune/Piano ein buntes Programm unterschiedlicher Musikstile darbieten. Den Abschluss gestaltet der Männerchor.

Das zweite Konzert ist eine Rocknacht am 21. Oktober 2017 im Saal der „Oase Glückauf“. Hier wird Musik von Folk-Rock bis Samba-Reggae-Percussion, sowie von Punk bis Metal ein breites Spektrum geboten.

Es spielen PETRIO, EINFACH EDEL, SOLA QUENTE, DIE GICHTIES und DEAD MAN’S ASYLUM. Höhepunkt wird erneut ein Auftritt des jungen Schlagzeugtalentes Finn Fenner mit einer neuen Band sein.

Der Eintritt ist frei, jedoch ist zu beachten, dass es für die Kirche kostenlose Platzkarten gibt. Diese können bei Astrid Riebeling (2. Vorsitzende des Kulturvereins) bestellt und abgeholt werden. Tel. 06691-72384

Über freiwillige Spenden würde sich der Verein sehr freuen. Die Spenden sollen verwendet werden für die musikalische Förderung von Kindern im Kindergarten und der Grundschule in Obergrenzebach.

Mehr Infos unter: www.kulturverein-obergrenzebach.de (pm)

Banner

Share
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24