Banner
Banner
Nachtwey betrachtet Kunst Drucken E-Mail
Sonntag, den 10. September 2017 um 19:00 Uhr

©Foto: pm | nhZIEGENHAIN. Erneut und vermutlich zum letzten Mal in diesem Jahr lädt das Museum der Schwalm ein zu einer »Kunstbetrachtung mit dem Museumsleiter«. Konrad Nachtwey verspricht mit seinem Titel "Otto Dix: Das Auge der Welt - Die Neue Sachlichkeit" für Mittwoch, den 20. September 2017 um 19 Uhr ein Künstlerporträt vom Feinsten.

Otto Dix war mit seiner Thematik, seinen persönlichen Kriegserfahrungen aus dem I. Weltkrieg und mit seiner Schonungslosigkeit für die NAZIS einer der "schädlichen und bösartigen Entarteten". Von Dix ist überliefert, dass er sich für den Erfinder der "Neue Sachlichkeit" hielt und  sich selbst so einschätze: "....entweder ich werde berühmt oder berüchtigt". SeinWerk ist gewaltig, seine Farben berauschend und  seine Techniken einfach umwerfend.

©Foto: pm | nhNachtwey, bekannt für seine klare, verständliche Sprache und Schlagfertigkeit bei Zwischenrufen, stellt fest, dass Dix beides gelungen sei. Die Zuhörer erwartet - wie immer - ein spannender Kunstgenuß mit eingestreuten Bezügen zur Gegenwart, aber auch mit gewünschten Zwischenfragen, Anmerkungen und Widersprüchen. Der Abend klingt mit einem zwanglosen Gespräch bei einem Gläschen Wein, Saft oder Bier aus. Der Eintritt ist traditionell frei, dennoch wird herzlich um namhafte Spenden gebeten. (pm)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24