Banner
Banner
Informationen für werdende Mütter Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 10:14 Uhr

In freudiger Erwartung (von links): Tabea Schlierbach, Martin Hirth und Hebamme Ramona Naumann. ©Foto: Szekeresch | Asklepios | nhErfahrene Hebammen bieten im Asklepios Klinikum Schwalmstadt Unterstützung an und geben nützliche Tipps
SCHWALMSTADT. Viele Schwangere setzen sich mit unterschiedlichen Fragen rund um die bevorstehende Geburt auseinander.

Antworten liefern die Hebammen der Frauenklinik am Asklepios Klinikum Schwalmstadt. Mit ihrem Wissen und Erfahrung stehen sie werdenden Müttern und ihren Partnern von Beginn an zur Seite. „Wir bieten spezielle Hebammensprechstunden an, in deren Verlauf wir vielschichtige Fragen individuell beantworten und klären“, berichtet Hebamme Ramona Naumann.

Es sei natürlich und völlig normal, dass sich Frauen vor der Geburt mit vielen Dingen gedanklich auseinandersetzen. „In persönlichen Gesprächen rund um die Geburt können sie mit uns über ihre Anliegen oder gegebenenfalls Sorgen ausführlich reden. Wir möchten werdende Eltern in entspannter Atmosphäre über Geburten im Krankenhaus informieren und sie von Anfang an professionell begleiten“, sagt Ramona Naumann.

Das Erklären des Ablaufs einer Geburt und Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden seien zwei Beispiele, für die sich die Hebammen viel Zeit nehmen. „In unseren Sprechstunden beschäftigen wir uns auch mit Ernährungsthemen, der Arbeit, Beruf und Mutterschutz, notwendigen ärztlichen Untersuchungen sowie mit Fragen, die beim Arzt vergessen worden sind, oder die sich werdende Mütter nicht trauten zu stellen. Außerdem bieten wir unsere Hilfe bei Fragen rund um den Ämter- und Behördendschungel an. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Akupunktur. Auch darüber informieren wir umfassend“, erklärt Ramona Naumann. Es sei nachgewiesen, dass Akupunktur die Schmerzempfindung als auch die Rückbildung der Gebärmutter positiv beeinflusst.
„Die Nadelbehandlung steigert die Aktivität der Reifung des Gebärmutterhalses und verkürzt damit die Geburtsdauer. Mit Beginn der 37. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt bieten wir einmal wöchentlich geburtsvorbereitende Akupunktur an.“ Einen weiteren Schwerpunkt während der Sprechstunden bilden allgemeine Informationen rund um die Abteilung „Wir erklären die Abläufe im Kreißsaal, stellen Maßnahmen vor, die eine Geburt erleichtern und wir erläutern die Hebammenbetreuung während der Schwangerschaft und im Wochenbett“, erklärt Ramona Naumann.

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Die Sprechstunden werden donnerstags ab 13 bis 16 Uhr angeboten sowie jeden zweiten und vierten Dienstag eines Monats zwischen 8.30  und 16 Uhr. Um telefonische Voranmeldungen wird gebeten: 06691/799-460. (pm)

Share
 

Kommentare   

 
+3 # Susann 2017-05-11 08:23
Wie schön unsere Liebe Ramona ♡ Die beste Hebamme überhaupt! Wir lieben sie sehr! Und sind froh das es noch solche Herzlichen Menschen gibt♡
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24