Banner
Banner
Banner
Schwalmstadt: FREE-Ladesäule am Alleeplatz Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. Juli 2014 um 16:27 Uhr

Reihe vorn: Holger Schach, Geschäftsführer Regionalmanagement Nordhessen; Dr. Gerald Näser, Bürgermeister Stadt Schwalmstadt; Karl-Walter Eberlein und Heike Knauff-Oliver Orga-Team Messe »Erlebnis E-Mobilität Nordhessen« Reihe hinten: Ronald-Mike Neumeyer, Geschäftsführer Veniox GmbH & Co. KG (Lieferant Ladesäule); Thomas Schuricht, 1. Vorsitzender Verein E-Mobil Nordhessen; Holger Semmelroth, EnergieNetz Mitte GmbH; Christof Wehrum, Vorstand Raiffeisenbank Borken eG; Manuel Krieg, Regionalmanagement Nordhessen; Heiko Gringel, Geschäftsführer Gringel Bau + Plan GmbH; Thomas Keil, Leiter Regionalzentrum Mitte, EnergieNetz Mitte GmbH ©Foto: pm | nhSchwalmstadt. Die Integration von Elektrofahrzeugen und Pedelecs in das öffentliche Verkehrsangebot soll Besuchern der Region Nordhessen die Möglichkeit geben, ohne eigenen Pkw anzureisen und vor Ort jederzeit mobil zu sein. Das Projekt FREE „Freizeit- und Eventverkehre mit intermodal buchbaren Elektrofahrzeugen“ unterstützt dieses Ziel durch den Ausbau der Ladeinfrastruktur und die Bereitstellung eines nachhaltigen Verkehrsangebotes.

Die bestehende Ladeinfrastruktur mit derzeit 110 Ladepunkten wird während der Projektlaufzeit bis September 2015 um circa 120 erweitert werden. Um die Nutzung der Ladepunkte kundenfreundlich zu gestalten, haben die Städtischen Werke und die EAM ein einheitliches Zugangsmedium entwickelt.

Zehn Ladesäulen werden an größtenteils touristischen Schwerpunkten in ausgewählten Kommunen der Landkreise Schwalm-Eder, Hersfeld-Rotenburg und Kassel errichtet. Als besonderes Pilotprojekt erhält das Mittelzentrum Schwalmstadts eine Schnellladesäule mit integriertem interaktivem Informationsdisplay. Bürgermeister Dr. Gerald Näser nahm diese gemeinsam mit Thomas Keil, Leiter des Regionalzentrums Mitte, Holger Schach, Geschäftsführer beim Regionalmanagement Nordhessen und Manuel Krieg Projektmanager Mobilität beim Regionalmanagement Nordhessen auf dem Alleeplatz im Stadtteil Ziegenhain offiziell in Betrieb.

Bürgermeister Näser freute sich über die informative Ladesäule an exponierter Stelle seiner Kommune. „Über das Informationsdisplay können weitere Ladepunkte, aber auch Veranstaltungskalender sowie touristische und gastronomische Angebote beworben werden, das ist ein großes touristisches Plus für unsere Stadt“, betonte Näser. „Gern unterstützen wir das Vorhaben, Elektromobilität flächendeckend sowohl für Besucher als auch für die Menschen in unserer Region nutzbar zu machen“, sagte Keil. „Dabei ist für uns besonders wichtig, allen Interessierten einen einfachen Zugang zum Verkehrsangebot zu ermöglichen.“

Das Projekt FREE ist Teil der Allianz Elektromobilität und wird im Rahmen des Programms Modellregion Elektromobilität Rhein-Main mit Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Programmkoordination verantwortet die NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

Die neue Ladesäule mit insgesamt 4 Anschlüssen bietet durch die 2 Ladeplätze des Typ 2 mit 32 Ampere ideale Unterstützung im Rahmen der anstehenden Großmesse „2. Erlebnis E-Mobilität in Nordhessen mit Zukunftsforum und Rundfahrten“ am 6. und 7. September 2014. (pm)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24