Banner
Banner
Nachrichten der Polizei
HEF: Einbrüche; Gedroht und randaliert u.a. Drucken E-Mail
Montag, den 15. Mai 2017 um 12:02 Uhr

SymbolfotoBetrunkener drohte
BAD HERSFELD. In einer Schrebergartenanlage in der Straße »Auf der Unteraue« in Bad Hersfeld soll am Samstagmorgen ein 46-jähriger Hersfelder mehrere Kleingartenbesitzer bedroht und eine Gartentür zu einer Schrebergartenparzelle eingetreten haben.

 
WA-FKB: Einbrüche in Büro, Arztpraxis und Keller Drucken E-Mail
Montag, den 15. Mai 2017 um 11:06 Uhr

SymbolfotoEinbrecher in Arztpraxis
BAD WILDUNGEN. In der Nacht zu Samstag gegen 3 Uhr waren Einbrecher in einer Arztpraxis in der Hauptstraße in Bad Wildungen. Die Täter hatten die Eingangstür aufgebrochen und sämtliche Räume der Praxis durchsucht. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

 
HEF: Kirmesschlägereien; Unfälle u.a. Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Mai 2017 um 08:39 Uhr

SymbolfotoGegen Gartenmauer – Drogen dabei
RABOLDSHAUSEN. Ein bislang unbekannter Golf-Fahrer prallte am Samstag gegen 1:55 Uhr im Mühlenweg in Raboldshausen gegen eine Gartenmauer und haute dann ab. Das Fahrzeug war nicht zugelassen, wie sich herausstellte.

 
Hebel: Eier-Automat an B254 aufgebrochen Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Mai 2017 um 16:02 Uhr

SymbolfotoHEBEL. Offenbar knapp bei Kasse waren am Freitag zwischen 5:30 Uhr und 7:30 Uhr bislang Unbekannte an der B254 in Hebel. An der Kreuzung zur Lendorfer Straße brachen sie einen Eier-Automaten auf und stahlen vier 10er-Packungen Eier sowie zwei Capri-Sonnen.

 
MR: Brände in Kirchhain; Räuberischer Diebstahl u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Mai 2017 um 14:25 Uhr

SymbolfotoNach Bränden Pärchen mit Hund als Zeugen gesucht
KIRCHHAIN. Die Ermittlungen der Polizei nach den Pkw-Bränden in Kirchhain haben offenbar noch keine »heiße« Spur ergeben. Die Beamten suchen jetzt ein Pärchen als Zeugen, das in der letzten Brandnacht mit einem grauen, etwa kniehohen Hund am unteren Zugang des dortigen Annaparks spazierten (Am Wohraberg).

 
HEF: Einbrüche; Hose auf Linggplatz heruntergelassen Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Mai 2017 um 14:16 Uhr

SymbolfotoMit über 2 Promille Geschlecht gezeigt
BAD HERSFELD. Schwer unter Kontrolle zu bringen war am Mittwochabend ein 34-Jähriger auf dem Hersfelder Linggplatz. Passanten hatten sich bei der Polizei gemeldet, er hätte sie angepöbelt und sein Geschlechtsteil gezeigt, wie ein Polizeisprecher berichtet.

 
KS: Graffiti; Einbruch; Kokain-Händler Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Mai 2017 um 11:35 Uhr

SymbolfotoKokain-Händler bereits gesucht
KASSEL. Polizisten haben am Mittwochnachmittag in der Jägerstraße in Kassel einen mutmaßlichen Kokain-Händler festgenommen. Der Tunesier (23) hat derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Außerdem lag schon ein Haftbefehl gegen ihn vor.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 12. Mai 2017 um 19:21 Uhr
 
Nord: Mann (21) mit Messer bedroht und ausgeraubt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 15:22 Uhr

SymbolfotoNORDSTADT. Auf dem Gehweg der Hegelsbergstraße in Kassel-Nord ist am Mittwoch ein 21 Jahre alter Kasseler mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Das Opfer zeigte die Tat erst drei Stunden später bei der Polizei an.

 
19-Jähriger fuhr in Kassel Autorennen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 15:09 Uhr

SymbolfotoKASSEL. Ein Fahranfänger (19) aus Kassel hat sich in der Nacht zu Samstag in der Kasseler Innenstadt offenbar ein Autorennen mit zwei anderen Fahrern geliefert. Unter Umständen darf er nun 400 Euro zahlen, vier Wochen den ÖPNV nutzen und sich Punkte in Flensburg gutschreiben lassen.

 
VB: Laptop, Bier, Smartphones und iPads geklaut Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 14:07 Uhr

SymbolfotoEinbruch in Elektrofachmarkt
ALSFELD. In einen Elektrofachmarkt in der Löbergasse in Alsfeld brachen unbekannte Täter am Donnerstag um 4:20 Uhr ein. Sie öffneten gewaltsam eine Tür und gelangten so in den Markt.

 
MR: Brände; Beleidigung; Sitzbank geklaut u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 11:21 Uhr

SymbolfotoEinbruch in Handyladen vorgetäuscht
MAREBURG.
Der angebliche Einbruch in den Handyladen in der Marburger Oberstadt in der Nacht zum Freitag, 17. Februar, war vorgetäuscht. Das ist das Ergebnis der umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Marburg, die Anfang Mai mit der vorübergehenden Festnahme des 21-jährigen Beschuldigten endeten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 18:56 Uhr
 
Tankstelle in Osthessen überfallen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Mai 2017 um 07:54 Uhr

SymbolfotoRONSHAUSEN. Am Donnerstag hat ein bislang unbekannter Täter die »Star«-Tankstelle im osthessischen Ronshausen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) überfallen. Wie ein Polizeisprecher in Fulda berichtet, betrat der maskierte Täter gegen 20 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Eisenacher Straße.

 
MR: Asylunterkunft durchsucht; Raub; Brände; Unfall Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 14:22 Uhr

SymbolfotoTatverdächtiger Räuber festgenommen
MARBURG. Polizisten haben am Dienstagmorgen eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Marburg durchsucht.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 11

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24