Banner
Banner
Nachrichten der Polizei
HEF | ROF: Unfälle; Einbrüche; Leergutdiebstahl Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Mai 2017 um 13:47 Uhr

SymbolfotoAufgefahren
BEBRA. Nach dem Ausfahren aus dem Kreisel in der Bismarkstraße in Bebra musste am Samstagmittag ein 29 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Bebra an dem dortigen Fußgängerüberweg verkehrsbedingt stoppen. Dies übersah ein folgender 60 Jahre alter Autofahrer aus Bebra und fuhr auf den Pkw des 29-Jährigen auf.

 
Sprengstoffspürhund schlug bei Kosmetika an Drucken E-Mail
Samstag, den 06. Mai 2017 um 12:50 Uhr

SymbolfotoBAD WILHELMSHÖHE. Im Kasseler ICE Bahnhof Wilhelmshöhe sorgte am Samstag ein herrenloses Gepäckstück für einige Aufregung. Bundespolizisten war der Gegenstand gegen 11 Uhr aufgefallen. Die angrenzenden Läden wurden geräumt und der Bereich um das Gepäckstück abgesperrt. Von den Maßnahmen war auch der Bahnhofvorplatz betroffen.

 
KS: Raub; Einbrecher (34) im Keller; drogenberauscht Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Mai 2017 um 16:14 Uhr

SymbolfotoDrogenberauscht über Rote Ampel
VORDERER WESTEN. Drogenberauscht bei Rot über eine Ampel am Auestadion fuhr am Freitag gegen 2:20 Uhr ein 37 Jahre alter Mann aus Kassel.

 
Fritzlar: Schüler stellen sich nach Explosion Polizei Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Mai 2017 um 14:32 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosFRITZLAR. Nach der Explosion ihres selbstgebauten Sprengsatzes am Donnerstag im Höhenweg in Fritzlar haben sich die beiden 13 und 14 Jahre alten Schüler am Freitagmittag bei der Polizeistation in Fritzlar gemeldet. Wie sie den Beamten sagten, seien sie für das Selbstlaborat und die Explosion verantwortlich.

 
MR: Graffiti; Einbruch; Randalierer; Eigentümer gesucht Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Mai 2017 um 13:17 Uhr

SymbolfotoZwei Verletzte - 23.000 Euro Schaden - Vollsperrung
EBSDORFERGRUND. An der Einmündung der Kreisstraße 48 aus Wittelsberg auf die Landstraße 3048 kam es am Mittwoch um 15:45 Uhr zu einem Unfall. Bei dem Unfall erlitten die beiden beteiligten Autofahrer, ein 38-Jähriger aus dem Ebsdorfergrund und ein 20-Jähriger aus Kirchhain, leichte Verletzungen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Mai 2017 um 21:21 Uhr
 
Selbstlaborat explodiert im Höhenweg in Fritzlar Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 20:55 Uhr

©Foto: nh24 | Wittke-FotosGrößerer Polizeieinsatz nach Explosion
FRITZLAR.
Im Höhenweg in Fritzlar kam es am frühen Donnerstagabend aufgrund einer Explosion zu einem größeren Polizeieinsatz. Anwohner hatten zunächst einen lauten Knall gehört, wie ein Polizeisprecher berichtet.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Mai 2017 um 06:27 Uhr
 
Rathaus Kassel: Hunderte Menschen evakuiert Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 19:35 Uhr

SymbolfotoDritte Bombendrohung gegen das Rathaus in diesem Jahr
KASSEL.
Hunderte Menschen, darunter sehr viele Rollstuhlfahrer, mussten am Donnerstagnachmittag aufgrund einer erneuten Bombendrohung gegen das Kasseler Rathaus aus dem Gebäude evakuiert werden.

 
BuPo: Totalverweigerer; illegale Einreise Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 16:08 Uhr

©Symbolfoto: Bundespolizei | nhKASSEL | FULDA | KIRCHHAIN. Im Kasseler Bahnhof Wilhelmshöhe trennten sich am Mittwoch die Wege eines 17-Jährigen und eines 21-Jährigen aus Äthiopien.

 
MR: Unfall; Gepolter; sexueller Übergriff Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 12:52 Uhr

SymbolfotoFestnahme nach sexuellem Übergriff
MARBURG. Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 17-Jährige in Marburg hat die Polizei einen der Tat verdächtigten Äthiopier, ebenfalls 17 Jahre alt, vorläufig festgenommen. Der Verdächtige war in Begleitung eines 20-Jährigen, der sich nicht an dem Übergriff beteiligte.

 
Zoll zerschlägt Schwarzarbeit-Netzwerk Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 07:43 Uhr

©Symbolfoto: Zoll | nhGIEßEN | DARMSTADT | BAD HERSFELD. In Hessen ist Ermittlern der Bad Hersfelder Finanzkontrolle Schwarzarbeit, des Hauptzollamtes Gießen und der Steuerfahndungen Offenbach und Wiesbaden unter Federführung der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Ermittlungserfolg gegen organisierte Schwarzarbeit auf dem Bau gelungen.

 
Melsungen: 107 Straftaten aufgeklärt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 13:11 Uhr

Symbolfoto20 Verdächtige ermittelt
MELSUNGEN | HOMBERG/EFZE.
Polizisten konnten insgesamt 107 Straftaten im Bereich Melsungen aufklären. Wie Polizeisprecher Markus Brettschneider in Homberg berichtet, können diesen Erfolg Beamte der Melsunger Ermittlungsgruppe und der Homberger Kripo für sich verbuchen.

 
MR: Zahlreiche Promille-Fahrten; Diebstähle u.a. Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 12:51 Uhr

SymbolfotoRadfahrer in Schlangenlinien unterwegs
MARBURG. Der Radfahrer fiel der Zivilstreife auf, weil er auf der Weidenhäuser Straße in starken Schlangenlinien fuhr und beim Anhalten fast zu Boden stürzte. Der Alkotest erklärte die Fahrweise.

 
Stadtallendorf: Diebe; Randalierer; Einbrecher Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 12:25 Uhr

SymbolfotoLadendiebe flüchten
STADTALLENDORF. Am Dienstag um 16 Uhr flüchteten zwei Männer mit prall gefüllten Einkaufstaschen aus dem Lidl-Markt in der Bahnhofstraße. Sie entkamen, ließen die Taschen dann aber auf dem Parkplatz zurück.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 14

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24