Banner
Banner
KS: Auffälliger Bus in Nordhessen gestohlen u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. Januar 2018 um 13:44 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhHOFGEISMAR. In Hofgeismar-Kelze ist vermutlich bereits am 1. Dezember ein Oldtimer-Omnibus des Herstellers Drögmöller aus dem Jahr 1978 mit dem Oldtimerkennzeichen KS-PA 358H gestohlen worden. Der Schaden beträgt ca. 30.000 Euro.

Der aus Kassel stammende Eigentümer stellte seinen Bus am 1. Dezember am Firmengelände eines ehemaligen Busunternehmens an der Hugenottenstraße in Hofgeismar-Kelze ab. Im Glauben, sein Bekannter stellt den Bus in einer dortigen Halle unter, fragte er nun Anfang Januar nach dem Bus. Dabei wurde klar, dass der Bekannte den Oldtimer nie gesehen hatte. Daher gehen die Ermittler nun davon aus, dass der Bus unmittelbar nach dem Abstellen bereits entwendet worden sein muss.
Bei dem grünen Omnibus handelt es sich um einen 51-Sitzer, der zum 36-Sitzer umgebaut ist und der neben dem Haupttank drei Zusatztanks hat. Der Bus hat ca. 560.000 km zurückgelegt und hat einen Wert von rund 30.000 Euro. Auffällig ist der gelbe Schriftzug auf der Seite des Busses »diaLogo!e.V.« mit der ebenfalls gelben Unterschrift »SprechReisen.de«.

Sprinter geklaut
BERGSHAUSEN. In der Nacht zu Donnerstag ist von dem Firmenhof einer Metzgerei an der Steinbreite in Bergshausen ein Mercedes Sprinter (KS-P 5364) im Wert von 30.000 Euro gestohlen worden. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug brachte bislang nichts.

Hinweise bitte an die Polizei in Kassel, Tel. 0561-9100. (wal) (Aktualisiert: 15:05 Uhr)

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24