Banner
Banner
Banner
KS: Drogenfahrten; Einbruch; Unfall; Autos geknackt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 14:45 Uhr

SymbolfotoDrei Autos geknackt
ALTENBAUNA. Drei feste Informationssysteme bauten in der Nacht zu Donnerstag Diebe aus Pkw in Altenbauna aus. Die Polizei geht von ein und denselben Tätern aus. Die Autos standen in der Beethovenstraße und in der Mozartstraße.

Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Kassel, Tel. 0561-9100.

Vorfahrt missachtet
NORD. Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich der Eisenschmiede / Bunsenstraße sind am Donnerstag zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Ein 31-Jähriger aus Kassel war gegen 2:15 Uhr mit seinem Peugeot auf der Bunsenstraße stadteinwärts unterwegs. An der Eisenschmiede beachtete er nicht die Vorfahrt eines Taxi-Mietwagens, den ein 37-Jähriger aus Kassel in Richtung Holländische Straße steuerte. Die Autos krachten im Kreuzungsbereich zusammen, der Peugeot schleuderte durch den Aufprall beschleunigt über die Straße und kam an der gegenüberliegenden Mauer einer Tankstelle mit wirtschaftlichem Totalschaden zum Stehen.

Einbruch in Taucherladen
VORDERER WESTEN. Bei einem Einbruch in ein Fachgeschäft für Taucher in der Wilhelmshöher Allee in Vorderer Westen erbeuteten die Täter in der Nacht zu Mittwoch Taucheranzüge und Zubehör im Wert von etwa 20.000 Euro.

Drogenfahrer gestoppt
OBERZWEHREN. Gleich zwei drogenberauschte Autofahrer zogen Polizisten am Mittwochabend in Oberzwehren aus dem Verkehr Gegen 22:45 Uhr stoppten die Beamten einen Autofahrer aus Kassel an der Brückenhofstraße, weil er dort verbotswidrig über die Schienen gefahren war. Der Autofahrer verhielt sich bei der anschließenden Kontrolle besonders auffällig. Der Schnelltest schlug auf Cannabiskonsum an und zog eine Blutentnahme auf der Dienststelle nach sich. Der Autofahrer muss sich nun wegen des verbotswidrigen Befahrens der Schienen und insbesondere des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten. Eine gute Stunde nach der Kontrolle in der Brückenhofstraße stoppte dieselbe Zivilstreife einen 21-Jährigen aus dem Landkreis Kassel in der Oberzwehrener Straße. Auch dieser Fahrer stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen. Nachdem der 21-Jährige einräumte, am Abend zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben, musste er die Beamten mit zum Polizeirevier Süd-West begleiten, wo ein Arzt auch bei ihm eine Blutprobe entnahm. Bei der Überprüfung des Autos stellten die Beamten etwas Marihuana, zwei Marihuana-Mühlen und einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker sicher. (wal | ots) 

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24