Banner
Banner
Banner
A44: Omnibus-Wrack fuhr auf der Autobahn Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. September 2017 um 16:57 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhZIERENBERG. Die Überführungsfahrt eines Schrottbusses stoppten Beamte der Polizeiautobahnstation Baunatal bereits am Montag auf der A44. Der Omnibus war mit zerstörter Windschutzscheibe, fehlenden Seitenscheiben und erheblich beschädigtem Dach unterwegs.

Der Unfall hatte sich bereits am 21. Juli im Landkreis Meißen im Bundesland Sachsen ereignet. Der damalige Fahrer hatte offenbar die Höhe einer Bahnbrücke unterschätzt. Als er unter der 3,10 m hohen Brücke hindurchfuhr, blieb der 3,80 m hohe Bus mit dem Dach hängen. (wal | ots)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24