Banner
Banner
MR: Geldautomat aufgebrochen; Frau belästigt u.a. Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 10:59 Uhr

SymbolfotoMehrere Verstöße
MARBURG. Das Fahrzeug nicht zugelassen, keinen Führerschein, Drogenvortest positiv, vermutlich Verfälschungen an den angebrachten Zulassungsstempeln, eine geringe Menge Cannabis aufgefunden:

Das ist die Bilanz einer Verkehrskontrolle der Marburger Polizei in der Nacht zum Donnerstag in der Friedrich-Ebert-Straße in Marburg. Die Beamten stellen das Rauschgift sicher und veranlassten bei dem 31-jährigen Autofahrer eine Blutentnahme. Nach den polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann wieder gehen. Die Ermittlungen dauern an.

Frau im Jägertunnel belästigt
MARBURG. Am späten Mittwochabend traf eine 28-Jährige gegen 22:40 Uhr im Jägertunnel auf einen etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann. Der hatte zu diesem Zeitpunkt beide Hände in eindeutiger Position in der Hose und reagierte auf die Drohung der Frau, die Polizei zu rufen, nicht. Der ungepflegt wirkende Verdächtigte entfernte sich anschließend über den Ausgang »Neue Kasseler Straße« in unbekannte Richtung. Er ist etwa 175 cm groß, hat fettige, glatte zum Zopf gebundene blonde Haare sowie einen Bierbauch. Er trug ein weißes Unterhemd und eine dreiviertel lange, helle/beige Hose mit Gummizug. Der Mann hat eine helle Gesichtsfarbe sowie eine helle, rötliche Hautfarbe an den Armen. Hinweise zu dem Verdächtigen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421-4060, entgegen.

Handy gestohlen- Polizei sucht nach zwei Männern
MARBURG. Nach einem Diebstahl in der Oberstadt am Montag gegen 12:35 Uhr sucht die Polizei nach zwei jungen Männern. Ein Paketzusteller ließ sein Fahrzeug in der Straße »Neustadt« in Höhe der Wasserscheide nur kurz unverschlossen zurück. Diesen Umstand nutzten die mutmaßlichen Diebe offenbar sofort aus. Ein Zeuge sah, wie sich zwei etwa 25 Jahre alte Männer in der Fahrerkabine des Auslieferwagens zu schaffen machten und anschließend in Richtung Renthof flüchteten. Wenig später stellte der Fahrer den Diebstahl seines goldfarbenen Handys der Marke Samsung A 3 samt Silikonhülle fest. Auffallend an der Hülle ist ein auf der Rückseite aufgedrucktes schwarzes "Kapuzengesicht". Nach Angaben des Zeugen haben die schlanken, athletisch wirkenden Verdächtigen ein nordafrikanisches Aussehen. Einer der beiden trug eine Jeans mit großen Löchern im Kniebereich sowie eine Umhängetasche. Fahndungsmaßnahmen der Polizei brachten keinen Erfolg. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Duo machen können, melden sich bitte bei der Kripo Marburg, Tel. 06421-4060.

Zaun umgefahren und Container verschoben
KIRCHHAIN. Wahrscheinlich ein Lkw-Fahrer hinterließ beim Rangieren in der Emcostraße einen Schaden von 2500 Euro. Der Unbekannte beschädigte zwischen Mittwoch, 17. Mai, 19 Uhr und Donnerstag, 18. Mai, 7 Uhr in Höhe einer Firmenzufahrt einen Maschendrahtzaun und verschob dabei einen dahinter abgestellten Lagercontainer um zwei Meter. Die Polizei sicherte blauen Lack, der dem Verursacher zuzuordnen sein dürfte. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Blutentnahme nach Kontrolle
MARBURG. Am Donnerstagvormittag stoppte die Polizei einen Autofahrer in der Ernst-Giller-Straße. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Der 33-Jährige musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Hoher Schaden durch Randalierer
MARBURG. Mit einem Pflasterstein beschädigten Unbekannte in der Wilhelm-Röpke-Straße gleich vier geparkte Fahrzeuge. Die Rowdys schlugen in der Nacht zu Donnerstag mehrere Heck- und Seitenscheiben ein und hinterließen einen Schaden von zirka 3.200 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421-4060.

Geschwindigkeitsmessung vor Schule
DAUTPHETAL. Die Polizei führte am Mittwochvormittag zwischen 10 Uhr und 11:15 Uhr mit einer »Laserpistole« in der Lahnstraße Geschwindigkeitsmessungen in Höhe der Mittelpunktschule durch. Dabei hielten sich insgesamt 18 Fahrer nicht an die erlaubten 50 km/h. Die Überschreitungen zwischen 58 und 66 km/h konnten mit einem Verwarnungsgeld geregelt werden. Die Autofahrer zeigten sich allesamt einsichtig und räumten ein, ihre überhöhte Geschwindigkeit auf der längeren, geraden Strecke überhaupt nicht gemerkt zu haben.

Gartenhütte aufgebrochen
WOLFGRUBEN. Eine Gartenlaube hinter der Schutzhütte Wolfgruben geriet zwischen Dienstag, 25. April und Dienstag, 16. Mai, 11 Uhr in das Visier von Dieben. Die Unbekannten kletterten über das Eingangstor und stahlen anschließend aus der Hütte ein Kofferradio sowie eine noch verpackte, neue Gartenbank. Zudem versprühten die Täter im Inneren den Inhalt eines Feuerlöschers. Der Gesamtschaden beträgt etwa 400 Euro. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421-4060.

Kaktus gestohlen
WALLAU. Einen in der Hofeinfahrt in der Straße »Obere Haferstraße« stehenden Kaktus ließen Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch mitgehen. Die Polizei ermittelt wegen des Diebstahls und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461-92950.

Geldautomat aufgebrochen
MARBURG. Bereits in der Nacht zum Mittwoch verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt auf ein Firmengelände in der Emil-von-Behring-Straße und hebelten im Anschluss in einem Gebäude einen Geldautomaten auf. Zur Schadenhöhe kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Einbrecher machten sich gegen 3:40 Uhr an dem Geldautomaten im ersten Stock des Anwesens zu schaffen und stahlen mehrere im Inneren deponierte Geldkassetten. Dabei lösten sie die installierten blauen »Farbbomben« aus und machten so wahrscheinlich einen Großteil der erbeuteten Scheine unbrauchbar. Die Unbekannten flüchteten über ein naheliegendes Waldstück bis zum Sportplatz des TSV Marbach. Dort verliert sich die Spur der Täter. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421-4060, entgegen. (ots)

Share
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Mai 2017 um 19:39 Uhr
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24