Banner
Banner
Banner
MR: Dealer geschnappt; drei Brände; Drogenfahrt u.a. Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Mai 2017 um 10:57 Uhr

SymbolfotoDealer geschnappt
MARBURG.
Polizisten haben in der vergangenen Woche im Landkreis Marburg-Biedenkopf zwei Männer festgenommen und knapp 2,6 Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilen, wurde der 32-jährige Lieferanten nach der Übergabe von Rauschgift geschnappt. Bei seiner Durchsuchung fanden Polizisten 150 Gramm Marihuana. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung des 32-Jährigen im Landkreis Marburg-Biedenkopf stellten die Ermittler dann über zwei Kilogramm Marihuana, mehr als 20 Gramm Kokain, über 60 Gramm Haschisch, 110 Gramm Amphetamine, einige XTC Tabletten sowie fast 20.000 Euro Bargeld, mutmaßlich der Erlös aus dem Verkauf von Betäubungsmitteln, sicher. Die Festnahme des 39-jährigen Abnehmers erfolgte wenig später in dessen Frankfurter Wohnung. Bei ihm stellten die Beamten weitere 580 Gramm Marihuana und über 1300 Euro Bargeld sicher. Die sichergestellten Betäubungsmittel haben einen Straßenverkaufswert von mindestens 30.000 Euro. Gegen die beiden Tatverdächtigen lagen keine ausreichenden Haftgründe vor.

Gartenhütte abgebrannt
MARBURG. In einer Kleingartenanlage in der Leipziger Straße brannte in der Nacht zum Dienstag gegen 4 Uhr eine Gartenhütte bis auf die Grundmauern ab. Der Schaden liegt bei einigen Hundert Euro. Hinweise auf die Brandursache liegen der Polizei bislang nicht vor.

Kleinlaster brannte
HOLZHAUSEN. In der Nacht zum Dienstag brannte gegen 2:45 Uhr auf dem Parkplatz in der Talstraße am Ortsausgang von Holzhausen nach Runzhausen ein roter Fiat Ducato. Der Kleinlieferwagen stand nach ersten Ermittlungen bereits seit längerer Zeit auf dem Parkplatz. Am Fiat entstand insbesondere an der Front ein erheblicher Schaden. Die Brandursache steht derzeit nicht fest.

Mülltonnen brannten
WEIDENHAUSEN. Der Brandort befindet sich im nicht einsehbaren Teil des Gartens eines Anwesens in der Weidenhäuser Straße. Die Mülltonnen brannten am Montag völlig nieder. Hinweise zum Brandhergang und/oder zur Entstehung ergaben sich bislang nicht. Ein Zeuge löschte das Feuer, ohne dass ein Personen- oder Gebäudeschaden entstand. Es kam lediglich zum Verlust der beiden Mülltonnen.

Autoscheiben zertrümmert
MARBURG. An dem blauen Renault Twingo waren die Scheiben beider Autotüren komplett zerstört. Das Auto stand in der Nacht zu Dienstag in der Ernst-Giller-Straße auf dem Parkplatz des Hauses Nr. 14. Im Auto lag nichts Wertvolles und nach erster Inaugenscheinnahme wurde es auch nicht durchwühlt. Der Schaden beträgt mehrere Hundert Euro. Auf dem Parkplatz unterhalb der Lahnstraße stand ein weiteres Auto mit eingeschlagener Scheibe. Auch aus diesem Auto fehlt nichts und es wurde augenscheinlich nicht durchwühlt. In beiden Fällen dürften direkt neben dem Auto liegende Pflastersteine das Tatmittel zum Einschlagen oder Einwerfen der Scheiben gewesen sein.

Autofahrer unter Drogeneinfluss
MARBURG. Der freiwillige Drogentest des 21-jährigen Autofahrers reagierte positiv auf Kokain, Amphetamine und Cannabis. Die Autofahrt war für ihn damit am Montag um 11.30 Uhr zu Ende. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und ein Richter wird nach dem Ergebnis der Blutprobe über einen möglichen Führerscheinentzug entscheiden.

Unfallflucht in der Niederkleiner Straße
STADTALLENDORF. Die Unfallflucht passierte am Montag innerhalb von nur zehn Minuten zwischen 17:25 und 17:35 Uhr. Das verursachende weiße Auto, vermutlich ein Transporter, ist durch die Kollision mit einem grauen Ford Focus wahrscheinlich vorne links frisch unfallbeschädigt. Am Ford entstand hinten rechts ein Schaden von mindestens 1.000 Euro. Unfallort ist der Parkplatz in einer Nebenstraße der Niederkleiner Straße Höhe Haus Nr. 39. Der Ford stand ordnungsgemäß n einer Parkbucht. Der Unfall entstand beim Einparken. Der weiße Transporter fuhr Richtung Innenstadt davon. Wo ist ein vorne links frisch unfallbeschädigter weißer Transporter aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428-93050. (ots | wal)

Share
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 09. Mai 2017 um 12:27 Uhr
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24