Banner
Banner
Banner
MR: Eierwürfe; Bremse defekt; Taschendieb u.a. Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Februar 2017 um 14:33 Uhr

©Foto: Polizei | obs | nhBremsanlage bemängelt
SCHÖNSTADT. »Die Wichtigkeit solcher Kontrollen zeigte sich mal wieder bei einer Lkw-Kontrolle am Donnerstag«, so ein Polizeisprecher in Marburg. Der Regionale Verkehrsdienst Marburg-Biedenkopf stoppte auf dem Parkplatz an der B3 bei Schönstadt einen slowakischen Sattelzug.

Bei der Kontrolle stellten die Experten eine völlig verrostete Bremsscheibe an einem Rad auf der allerletzten Achse fest. (siehe Bild) Eine Überprüfung durch eine technische Überwachungsorganisation bestätigte den Verdacht, dass tatsächlich an diesem einen Rad keine Bremswirkung vorhanden war. Der TÜV stufte das als gravierenden Mangel ein und erlaubte nur noch die Weiterfahrt zur nächsten Vertragswerkstatt. Das bedeutete für den Fahrer einen ungeplanten Übernachtungsaufenthalt, denn die Instandsetzung der Bremsanlage und damit die mögliche Weiterfahrt waren erst am Freitag möglich. Die Polizei erhob außerdem wegen der mangelhaften Bremsanlage und dem zu erwartenden Bußgeld eine Sicherheitsleistung in höherer dreistelliger Höhe.

Taschendieb benutzt EC-Karte
BIEDENKOPF. Ein Taschendieb war schneller als das Opfer und schaffte es vor dem Eintreten der Sperrung Geld mit der gestohlenen EC Karte abzuheben. Der Diebstahl war am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 10:30 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in der Straße Am Seewasem. Das 79-jährige Opfer hatte ihre Geldbörse während des Einkaufs in einer Jackentasche. An der Kasse bemerkte sie den Verlust der Geldbörse. Den Taschendiebstahl selbst hat sie überhaupt nicht bemerkt. Obwohl sie sehr zeitnah die Sperrung der mit entwendeten EC-Karte veranlasst hatte, konnte sie damit eine Abhebung nicht mehr verhindern. Der Dieb setzte die EC-Karte an einem Geldautomaten in Wallau ein, wobei ein zusätzlicher Schaden von fast 1.000 Euro entstand. Aufgefallen ist der Dame in dem Geschäft niemand, sodass es keine Beschreibung eines Verdächtigen gibt. Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461-92950.

Eierwürfe treffen Hauswand - Auto beschädigt
STADTALLENDORF. In der Jahnstraße flogen am Mittwoch gegen 22:30 Uhr mehrere rohe Eier gegen ein Einfamilienhaus. Die Eier trafen die Hauswand und Fensterjalousien. Die Kosten der Reinigungsarbeiten belaufen sich auf mindestens 800 Euro. Ebenfalls in der Jahnstraße ging die Heckscheibe eines grünen Opel Corsa zu Bruch. Der Corsa stand in unmittelbarer Nähe des von den Eierwürfen betroffenen Hauses. Die Tatzeit dieser Sachbeschädigung war allerdings einen Tag später zwischen 20:30 Uhr am Donnerstag und 6 Uhr am Freitag. Am Opel entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Wer hat zu den genannten Tatzeiten in der Jahnstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Wem sind dort Personen aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Golf verkratzt – 2.000 Euro Schaden
STADTALLENDORF. Der schwarze VW Golf parkte zur Tatzeit am Donnerstag zwischen 3 Uhr und 14:15 Uhr in der Beethovenstraße. Jemand verkratzte die Fahrerseite des Autos. Der Kratzer geht runter bis auf die Grundierung und sieht sich einmal von vorne bis nach hinten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Gut aufgepasst - Fahrt unter Alkoholeinfluss verhindert
MARBURG. "Da hat ein Zeuge sehr gut aufgepasst und noch viel besser reagiert! Dank ihm konnte wohl eine Autofahrt unter erheblichem Alkoholeinfluss verhindert werden!" Der Zeuge rief die Polizei am Donnerstag ca. 30 Minuten vor Mitternacht an und redete danach mit der im Auto sitzenden Frau, bis die Polizei da war. Die Dame saß in Tränen aufgelöst und ganz augenscheinlich erheblich alkoholisiert hinterm Steuer. Der Alkotest zeigt später über 3,3 Promille an. Der Motor des Autos war kalt. Näheres war von der Frau vermutlich nicht zuletzt wegen des Grades der Alkoholisierung nicht zu erfahren. Die Frau musste zur Ausnüchterung in die Gewahrsamszelle.

Graffiti
MARBURG. Nach Zeugenaussagen beschmierten zwei offenbar Jugendliche am Donnerstag, 16. Februar, um etwa 23.50 Uhr auf der Autobahn eines der Umweltzonenschilder. Die Fahndung nach den mutmaßlichen Tätern blieb erfolglos. Beide waren zwischen 17 und 21 Jahre alt und trugen Jeans und schwarze Jacken. Einer hatte einen Rucksack bei sich - möglicherweise zum Transport der Farben. Mit Silber hatten sie Buchstaben auf das Schild auf der B 3 zwischen Gisselberg und Marburg geschmiert. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Wo sind diese Männer noch aufgefallen? Wer kann Hinweise geben, die zu ihrer Identifizierung beitragen könnten? Polizei Marburg, Tel. 06421-4060.

Randale in der Uferstraße
MARBURG. Nach einem entsprechenden Notruf suchten gleich mehrere Streifen nach einer Gruppe von jungen Leuten, die in der Uferstraße gegrölt und nach Angaben von Zeugen gegen geparkte Autos getreten haben sollen. Bei der Fahndung traf die Polizei auf einen alkoholisierten jungen Mann, der sich völlig sperrte und die Herausgabe seiner Personalien vehement verweigerte und letztlich sogar handgreiflich wurde. Sein Alkotest zeigte später über 1,8 Promille. Um die Personalienfeststellung kam er trotzdem nicht herum. Außerdem muss er sich demnächst wegen Widerstands verantworten. Verletzt wurde niemand. Sachbeschädigungen an den geparkten Autos ließen sich in der Nacht noch nicht erkennen. Die Beamten fanden lediglich in der Lahn einen Einkaufswagen. Die Ermittlungen dauern an.

Fahrraddiebstahl am Markt
MARBURG. Bereits in der Nacht zum Samstag, 11. Februar, stahl ein Dieb zwischen 00.30 und 02 Uhr ein schwarz graues Raleigh Devon 8. Das Damenrad im Wert von 500 Euro stand abgeschlossen vor einer Gaststätte am Markt. Da es bislang nicht wieder auftauchte erstattete, die 27-jährige Besitzerin jetzt eine Anzeige. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421-4060.

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24