Banner
KS: Vermisster wieder da; Exhibitionist; Drogen u.a. Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 11:48 Uhr

SymbolfotoExhibitionist entblößt sich vor Kindern
BETTENHAUSEN. Am Dienstagmorgen gegen 7:45 Uhr entblößte sich ein Exhibitionist in der Eichwaldstraße nahe Losseschule in Bettenhausen vor zwei neun und zehn Jahre alten Schülerinnen. Die Kinder rannten in die Schule und wandten sich an eine Lehrerin.

Die Mädchen beschrieben den Mann mit einem Alter von etwa 30 Jahren und einer Größe von ca. 1,80 Meter. Er sei vermutlich Deutscher gewesen und habe eine schlanke Statur gehabt. Er soll braune, kurze, strubbelige Haare und ein besonders blasses Gesicht gehabt haben. Bekleidet sei der Mann mit einem schwarzen Kapuzenshirt mit Bauchtasche, einer schwarzen Jeans und einem schwarzen, dicken Ledergürtel gewesen. Hinweise bitte an die Polizei in Kassel, Tel. 0561-9100.

Drogen im Auto
WESERTOR. Die Polizei kontrollierte in der Nacht zu Mittwoch auf dem Parkplatz eines Babyfachmarkts in Wesertor einen 28-jährigen Kasseler. Der bislang vollkommen Unbescholtene gab an, noch nie was mit Drogen zu gehabt zu haben. Seine Pupillen ließen die Beamten jedoch etwa genauer hinsehen. Da er auf dem Fahrersitz des Wagens gesessen hatte, befürchteten die Beamten, dass er möglicherweise nicht fahrtüchtig ist und so gleich seine Fahrt antreten könnte. In seinem Wagen fand die Streife zwei Päckchen mit rund 4 Gramm Marihuana. Der 28-Jährige räumte dann auch ein, kurz zuvor auf dem Parkplatz bereits etwas davon konsumiert zu haben. Aufgrund dessen stellten die Beamten vorsorglich seinen Fahrzeugschlüssel sicher. Wegen des aufgefundenen Marihuanas leiteten sie zudem ein Verfahren wegen Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den 28-Jährigen ein und nahmen ihn mit auf die Dienststelle, die er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen konnte.

Vermisster aufgefunden
LIPPOLDSBERG. Der seit dem Montagnachmittag aus der Reha-Klinik Lippoldsberg vermisste Hans-Dieter Kücking ist wieder da. Ein Spaziergänger traf am heutigen Mittwochmorgen, rund einen Kilometer von der Klinik entfernt, an einem Waldweg auf den Vermissten und alarmierte die Polizei. Nach den bisherigen Informationen geht es dem 79-Jährigen den Umständen entsprechend gut. Er ist offensichtlich unterkühlt aber ansprechbar und wird medizinisch versorgt. Nach seinen ersten Angaben habe er bereits zwei Nächte im Unterholz, abseits des Weges gelegen und war nicht in der Lage, seinen Weg alleine fortzusetzen.

Portemonnaie lag auf Beifahrersitz

HALRELSHAUSEN. Auf einem Parkplatz an der Ernst-Leinius-Schule an der Wolfhager Straße in Harleshausen erbeutete am Dienstag zwischen 15 Uhr und 16:30 Uhr ein Unbekannter ein Portemonnaie von dem Beifahrersitz eines Autos. An dem Pkw entstand ein Schaden von 500 Euro. In dem Portemonnaie befanden sich noch Ausweise, Bankkarten und Bargeld. Die Polizei in Kassel sucht nach Zeugen, Tel. 0561-9100. (wal)

Share
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24