Banner
Banner
Banner
MR: Unfälle; Randalierer; Steinwurf Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 11:31 Uhr

SymbolfotoUnfall im Begegnungsverkehr
NEUSTADT. Einer 49-jährigen Skoda-Fahrerin kam am Montag um 18:05 Uhr auf ihrem Weg von Neustadt nach Momberg auf der Kreisstraße 17 ein Fahrzeug entgegen. Der Unbekannte geriet an einer Kuppe auf die Gegenspur und touchierte den Außenspiegel.

Am Skoda entstand ein Schaden von 700 Euro. Der mutmaßliche Verursacher fuhr einfach weiter. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Fiesta wiederholt beschädigt
DAUTPHE. Nachdem ihr auberginefarbener Ford Fiesta nunmehr zum zweiten Mal beschädigt wurde, erstattete die Besitzerin eine entsprechende Anzeige. In beiden Fällen stand der betroffene Pkw in der Rutwinstraße. Im Dezember 2016 verkratzte jemand das Heck und im Januar brach jemand den Heckscheibenwischer ab und nahm ihn mit. Die Polizei ermittelt wegen der Sachbeschädigungen und bittet um sachdienliche Hinweise. Polizei Biedenkopf, Tel. 06461-92950.

Verkehrsspiegel umgefahren - Hinweise erbeten
DREIHAUSEN. Die Polizei ermittelt aufgrund eines umgefahrenen Verkehrsspiegels wegen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise. Unter Verdacht steht der Fahrer eines Pkw mit "sehr hoch stehenden" Blinkern. Dieser Wagen stand nach dem hörbaren Anstoß mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf der Straße Erlngärten. Ein eher jüngerer Mann stand daneben und telefonierte. Der Unfall war in der Nacht zum Dienstag, 10. Januar, um etwa 01 Uhr. Der Zeuge konnte aufgrund der Dunkelheit und Entfernung weder den Mann noch das Auto vom Typ her erkennen. Allerdings konnte er Teile des Kennzeichens ablesen. Montiert am Auto war demnach ein Marburger Kennzeichen mit der vermutlichen Buchstabenkombination AW. Nach den Ermittlungen fuhr der Unfallverursacher von der Alten Landstraße kommend durch die Dreihäuser Straße Richtung Mühlstück und kam an der Kreuzung Dreihäuser Straße / Erlngärten / Am Kirchplatz von der Straße ab. Der Pkw fuhr auf ein Grundstück der Straße Erlngärten und prallte dann gegen den Mast mit dem Verkehrsspiegel. Der Mast knickte um. Die Polizei bittet um Hinweise zu einem frisch unfallbeschädigten Pkw mit dem Kennzeichen MR-AW oder ähnlich. Polizei Marburg, Tel. 06421-4060.

Bahnhofstoilette beschädigt
STADTALLENDORF. Am zurückliegenden Wochenende richteten Vandalen in der öffentlichen Bahnhofstoilette einen Sachschaden an. Es wurden zwie Toilettendeckel herausgerissen und Türschlösser beschädigt. Sachdienliche Hinweise dazu bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428-93050.

Jugendliche nach Steinwurf gesucht
STADTALLENDORF. Aus einer Gruppe von drei Jugendlichen heraus flog am Freitag ein größerer Stein in Richtung Gesicht eines  45-jährigen Mannes. Das Wurfgeschoss verfehlte glücklicherweise sein Ziel. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Der Vorfall ereignete sich gegen 22:45 Uhr an der Tiefgarage der Stadthalle in der Straße "Am Bärenbach". Von dem insgesamt dunkel gekleideten Trio liegt nur eine vage Beschreibung vor. Alle trugen Kapuzen, zwei Männer sind etwa 175 cm groß, einer wurde mit "einen Kopf kleiner" beschrieben. Der kleinere trug eine Umhängetasche mit sich. Hinweise nimmt die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428-93050, entgegen.

Junger Fahrer leicht verletzt
MELLNAU. Ein junger Autofahrer erlitt bei einem Unfall am Dienstag auf der Kreisstraße 1
leichte Verletzungen. Der 21-Jährige war um 10:30 Uhr mit seinem Renault Twingo von Wetter in Richtung Mellnau unterwegs, kam am Ortseingang aufgrund winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und krachte in der Burgstraße gegen eine Mauer. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten zur weiteren Behandlung in die Uni-Klinik. Der Renault musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

Parkplatzrempler
MARBURG. Beim Ein- oder Ausparken touchierte ein Autofahrer am Montagnachmittag zwischen 14 Uhr und 14:50 Uhr einen roten Citroen und hinterließ hinten links einen Schaden von 250 Euro. Die Unfallflucht ereignete sich auf dem Parkplatz einer Schule in der Straße »Alter Kirchhainer Weg«. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421-4060.

Roller beschädigt
NIEDERWEIMAR. Ein Randalierer machte sich in der Nacht zu Montag vor einem Mehrfamilienhaus in der Tulpenstraße an einem Roller zu schaffen. Die Unbekannte ließ vorne die Luft heraus und stach den hinteren Reifen platt. Der Schaden beträgt 150 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421-4060. (ots)

Share
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. Januar 2017 um 20:53 Uhr
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24