Banner
Banner
Banner
WMK: Überschlagen; Einbruch; Unfallflucht geklärt u.a. Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 11:15 Uhr

SymbolfotoFahranfängerin überschlägt sich
BISCHHAUSEN. Eine Fahranfängerin hat sich am Dienstag um 2 Uhr auf der B7 in Höhe von Bischhausen Richtung Eschwege verletzt. Die 18-Jährige aus Iserlohn musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. 

In der Gemarkung von Waldkappel-Bischhausen geriet sie in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit dem Fahrzeug und kam ca. 150 Meter weiter mit dem Auto zum Stehen. Der Sachschaden wird mit ca. 6.000 Euro angegeben. Die Bundesstraße musste kurzfristig halbseitig gesperrt werden.

Autofahrerin schwer verletzt
WOMMEN. Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Neustädt und Wommen ist am Dienstag gegen 13:30 Uhr eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Den ersten Erkenntnissen nach fuhr sie in westlicher Richtung und geriet vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls von der Straße ab. Der Wagen prallte frontal in eine Baumgruppe. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. Bislang konnte sie noch nicht zweifelsfrei identifiziert werden.
Es wird nachberichtet.

Einbruch
BAD SOODEN-ALLENDORF. Am vergangenen Wochenende drangen unbekannte Täter in Bad Sooden-Allendorf in einen Nebenraum der Touristinformation am Landgraf-Philipp-Platz ein. Hierzu wurde die Tür gewaltsam aufgebrochen, wodurch ein Schaden von ca. 200 Euro entstand. Entwendet wurde offenbar nichts. Hinweise: 05651/9250.

Von Fahrbahn abegkommen
SONTRA. Um 9:10 Uhr befuhr am Montag ein 50-Jähriger aus Nentershausen mit einem Kleinbus die L 3249 von Sontra in Richtung Nentershausen. Dabei kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Leitpfosten und einen Stationskilometerzeichen. Sachschaden: ca. 2.500 Euro.

Unfallflucht
HESSICH LICHTENAU. Dank Zeugenhinweisen konnte ein Unfallflüchtiger schnell ermittelt werden. Der 55-jährige Lkw-Fahrer aus Werpeloh krachte am Montag gegen 12:30 Uhr in der Kirchstraße in Hessisch Lichtenau bei Rangieren gegen einen Laternenmast und haute dann ab. Der Schaden liegt bei 1.700 Euro.

Geldbörse weg
WITZENHAUSEN. Aus einem unverschlossenen Pkw, der in der Steinstraße in Witzenhausen geparkt war, wurde am Silvestervormittag eine Geldbörse entwendet. Diese befand sich in einem Rucksack, der auf dem Beifahrersitz abgelegt war. Neben den persönlichen Dokumenten waren auch 30 Euro Bargeld im Portemonnaie. Der Gesamtschaden liegt bei 140 Euro.

Blutentnahme
GROßALMERODE. Um 11:35 Uhr hielten Polizisten am Montag einen 55-jährigen Pkw-Fahrer aus Großalmerode im Rahmen einer Verkehrskontrolle an. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab noch einen Wert von ca. 0,6 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt wurde. (ots | wal)

Share
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Januar 2017 um 16:42 Uhr
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24