Banner
WMK: Exhibitionist; »nur« Nackter; Auto in Bach u.a. Drucken E-Mail
Montag, den 02. Januar 2017 um 13:07 Uhr

SymbolfotoEr wollte nur die Kälte spüren
HESSISCH LICHTENAU. Im »Adamskostüm« tanzte am Sonntag um 16:15 Uhr ein 34-Jähriger aus Kassel auf der Biegenstraße in Hessisch Lichtenau herum. Als die alarmierte Polizei eintraf, war er bereits wieder angezogen und saß an der Bushaltestelle. Wie er den Beamten sagte, hatte er spontan Lust bekommen »die Kälte am ganzen nackten Körper zu verspüren«.

Mit Pkw in Bach geschleudert
SCHWEBDA. Mit seinem Fahrzeug schleuderte am Montagmorgen um 8 Uhr ein 48 Jahre alter Autofahrer aus Meinhard in einen Bach. Der Pkw-Fahrer war in der Straße »Am Stadtweg« unterwegs, als er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle verlor, von der Fahrbahn abkam und im Bereich einer Brücke in den Bach rutschte. Der Schaden liegt bei 6.000 Euro.

Mit Messer auf Lebensgefährtin verletzt
ESCHWEGE. Am Samstagnachmittag ging in Eschwege ein 59 Jahre alter Mann auf seine Lebensgefährtin (52) los. Der boxte sie mit der Faust ins Gesicht und schnitt ihr mit einem Messer in Arme und Beine. Die Verletzungen der Frau mussten im Krankenhaus genäht werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

21-Jähriger unter Drogen
ESCHWEGE. Einen 21 Jahre alten Eschweger erwischten Polizisten am Sonntag um 22:20 Uhr unter dem Einfluss von Amphetaminen am Steuer seines Autos. Der junge Mann musste seinen Pkw stehen lassen. Auf der Polizeistation folgte eine Blutentnahme.

Betrunkener Raser
WITZENHAUSEN. Am Sonntag wurde um 2:35 Uhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen kontrolliert, nachdem er dem Streifenwagen in der Straße »Hinter den Teichhöfen« entgegenkam und eine Feuerwerksbatterie mitschleifte. Bei dem Versuch, das Fahrzeug zu kontrollieren, flüchtete der Fahrer in Richtung Ermschwerd, teilweise mit einer Geschwindigkeit von über 150 km/h. Letztlich konnte der Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden, ein Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,1 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Exhibitionist onaniert vor Seniorin
WITZENHAUSEN-BISCHHAUSEN. Bereits am 1. Weihnachtsfeiertag war auf dem Fußweg zur Kirche in Witzenhausen-Bischhausen ein Exhibitionist unterwegs. Er entblößte sich und onanierte vor einer 73 Jahre alten Frau. Aufgefallen war er erstmalig auf dem Fußweg entlang der "Bohlenbrücke" (in etwa gegenüber dem dortigen Möbelgeschäft). Dort ging er ca. 15 Meter vor der Seniorin her. Kurz hinter der Straßenmeisterei in der Mündener Straße blieb der Mann an der dortigen Bushaltestelle stehen. Als die 73-Jährige an ihm vorbeiging, entblößte er sein Geschlechtsteil und machte die entsprechenden »Onanierbewegungen«, während die Geschädigte einfach weiter ging. Der Mann ging dann anschließend hinter der Geschädigten her, lief an dieser vorbei und wartete dann in Höhe des Spielplatzes. Als er bemerkte, dass die sie den Fußweg zur Kirche nutzte, ging er wieder hinterher, überholte sie erneut und wiederholte seine exhibitionistischen Bemühungen. Beschreibung: Der Mann trug eine auffällig schwarze Base Cape mit jeweils einem senkrecht verlaufenden Streifen auf den Seiten. Weiterhin eine dunkle Hose und einen dunklen Blouson sowie schwarze Schuhe mit auffälligen weißen Sohlen. Er ist ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß und von schlanker Figur. Hinweise: 05542/93030. (ots | wal)

Share
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24