Banner
Banner
Banner
Nordhessen: Elfjährigen Sohn auf Parkplatz vergessen Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Dezember 2016 um 12:30 Uhr

SymbolfotoDORFITTER. Erst nach einer Stunde Fahrt haben am Donnerstag Eltern bemerkt, dass sie ihren Sohn auf einem Parkplatz in Nordhessen vergessen haben.

Der Elfjährige war, nachdem er auf einem Parkplatz bei Dorfitter (Landkreis Waldeck-Frankenberg) gegen 18:25 Uhr nur noch die Rücklichter des elterlichen Pkw gesehen hatte, zu einem nahen Friseur gegangen und hatte von dort aus die Polizei über das Fehlverhalten seiner Eltern informiert.

Das Ehepaar aus Südhessen hatte auf dem Parkplatz angehalten und war ausgestiegen, um sich die Füße zu vertreten und den Fahrer zu wechseln. Dies tat offensichtlich auch ihr Sohn und stieg ebenfalls aus dem Pkw. »Davon hatten die Eltern aber offenbar nichts mitbekommen«, wie ein Polizeisprecher in Korbach berichtet.

Das Ehepaar bemerkte das Fehlen ihres Sohnes erst eine Stunde später in Paderborn und meldete sich telefonisch bei der Polizeistation Korbach. Ihr Sohn war zwischenzeitlich schon von einer Streife in Obhut genommen worden. »Mit Süßigkeiten versorgt und nach einer Führung durch die Polizeistation, konnte er von seinen aufgeregten Eltern eine Stunde später wieder in die Arme geschlossen werden«, berichtet der Polizeisprecher. (wal)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24