Banner
Banner
Treysa: Stromverteiler und Kabel geklaut Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. Dezember 2016 um 15:58 Uhr

SymbolfotoTREYSA. In der Nacht zu Donnerstag haben Ganoven in der Burggasse in Treysa einen Baustromverteiler, eine mobile Stromversorgung und ein 30 Meter langes Starkstromkabel im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro mitgehen lassen.

Die Täter brachen den verschlossenen Stromkasten auf, zogen das Starkstromkabel heraus und entwendeten anschließend den Baustrom- und Steckdosenverteiler der Marke Elektra, der an einen Zaun der Totenkirche gekettet war. Die Stromverteilung wurde anlässlich des diesjährigen »Scherzmarktes« eingerichtet. Der Schaden an dem Stromkasten beträgt etwa 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691-9430. (wal)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Share
 

Kommentare

 
-37 # ralf 2016-12-29 17:49
Der neue Bürgermeister wird hoffentlich etwas dagegen unternehmen
Dem Administrator melden
 
 
+16 # muenchinger 2016-12-29 21:34
hallo ralf,
bitte was soll der bürgermeister den deiner meinung nach dagegen unternehmen ???
wir brauchen einfach mehr polizei,leider wurde diese in der vergangenheit nicht aufgestockt sondern reduziert.
so gehen mehr polizeibeamte in den ruhestand als von der polizeiakademie nachkommen.
Dem Administrator melden
 
 
+9 # Shop 2016-12-29 19:28
Eine richtige Bundesregierung hoffentlich eher
Dem Administrator melden
 
 
+10 # Schwälmer 2016-12-29 23:54
Als gut ausgestatteter Shop sollten Sie wissen, dass die Polizei Ländersache ist. Die Bundesregierung ist nur für die Bundespolizei zuständig, die ist allerdings mit Zoll und der früheren Bahnpolizei vergleichbar.
Also ist Wiesbaden für Schwalmstadt (Treysa) in Hessen zuständig. Es stimmt aber, dass die Landesregierung die Polizei ausgedünnt hat und keinen notwendigen Nachwuchs ausgebildet hatte.
Dem Administrator melden
 
 
+6 # muenchinger 2016-12-30 10:49
hallo schwälmer
der zoll hat nichts,aber auch garnichts mit der bundespolizei zum tun und ist eine vollkommen selbstständige behörde.
die bahnpolizei ist damals mit dem bundesgrenzschu tz verschmolzen und es entstand so die bundespolizei.
Dem Administrator melden
 
 
+10 # Näh Isklar 2016-12-29 22:00
Neben jeden Stromverteiler einen Polizisten Wache schieben lassen.Super Idee. Der Verteiler funktioniert wieder, nur nicht in Deutschland.Wo ist das Problem? ;-)
Dem Administrator melden
 
 
-1 # Mutter 2016-12-30 10:37
Da stand doch überall Security rum....????
Außer Rauchen, was trinken und Lagern haben die doch gar nix gemacht. Nur Geld gekostet.
Wahrscheinlich haben einige Marktbetreiber die Sachen aus Versehen mitgenommen
Dem Administrator melden
 

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist geschlossen.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24