Banner
KS: Unfall; betrunken zur Polizei; Einbruch Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. Dezember 2016 um 11:04 Uhr

SymbolfoltoUnfallflüchtiger fuhr betrunken zur Polizei
BETTENHAUSEN.
Einen ungewöhnlichen Ausgang nahm am Mittwoch eine Unfallflucht im großen Kreisel in der Leipziger Straße in Kassel Bettenhausen. Der gesuchte Flüchtige stellte sich bei der Polizei. Mit 0,9 Promille war er allerdings überalkoholisiert, um ein Auto fahren zu dürfen.

Dies war am Morgen, bei der Unfallflucht im Kreisel, wo er gegen 6:45 Uhr auf den Pkw einer 41 Jahre alten Frau aus Kassel aufgefahren war, wohl noch anders. Die Polizei ermittelt nun wegen der Unfallflucht am Morgen und der Alkoholfahrt am Abend gegen den 42-Jährigen. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, entließen ihn die Beamten erst nach Zahlung durch die Staatsanwaltschaft festgesetzten Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß.

Viel zu schnell
VELLMAR. Im Weideweg in Vellmar fuhr am Mittwochabend ein 59 Jahre alter Autofahrer aus Fuldabrück statt der erlaubten 50 km/h mit 94 km/h. Die Polizisten hatten ihn mit einer Laserpistole angemessen. Der Temposünder muss nun mit einem einmonatigen Fahrverbot,
200 Euro Bußgeld und 2 Punkten in »Flensburg« rechnen.

23-Jährige übersieht Straßenbahn
NIEDERZWEHREN.
Offenbar glimpflich verlief am Mittwoch ein Unfall auf der Frankfurter Straße in Kassel-Niederzwehren. Eine 23 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel war gegen 18:40 Uhr stadteinwärts unterwegs und wollte nach links in die Straße »Am Fronhof« abbiegen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag informiert. Dabei übersah sie eine in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Die Tram rammte den Pkw in Höhe der Fahrertür, die dadurch stark eingedrückt wurde, und schob ihn einige Meter vor sich her. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

Einbruch in Bistro
HOFGEISMAR. Bei einem Einbruch in das »Bistro am Park« des Schwimmbads in Hofgeismar erbeuteten die Täter in der Nacht zu Donnerstag Wechselgeld, Kaffee und Süßigkeiten. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren so in die Räumlichkeiten gelangt. Zum Schaden und zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. (wal)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Share
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 29. Dezember 2016 um 15:06 Uhr
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

 

Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24