Banner
Banner
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft
Über 21 Mio. Euro für Schulen im Schwalm-Eder-Kreis Drucken E-Mail
Montag, den 20. März 2017 um 12:28 Uhr

©Archivfoto: nh24HOMBERG/EFZE. Das neue Investitionsprogramm des Landes und des Bundes für kommunale Schulgebäude ermöglicht zusätzliche Investitionen in Höhe von 21,2 Mio. Euro im Schwalm-Eder-Kreis, wie die CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg und der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert am Montag in einer gemeinsamen Pressemitteilung informieren.

 
Ehrenbriefe zeichnen langjähriges Engagement aus Drucken E-Mail
Montag, den 20. März 2017 um 12:07 Uhr

Gemeinsame Freude über die Ehrungen für langjähriges Engagement (v. li.): Landrätin Kirsten Fründt, Weimas Bürgermeister Peter Eidam, die Geehrten Michael Gehrke und Reinhard Kauk sowie Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi. ©Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf | nhLandrätin händigt Ehrungen an Reinhard Kauk und Michael Gehrke aus
STADTALLENDORF | WEIMAR | MARBURG. Zwei Bürger sind für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden.

 
Martina Selzer ist Grüne Direktkandidatin Drucken E-Mail
Montag, den 20. März 2017 um 11:56 Uhr

Sigrid Erfurth (links) gratuliert Martina Selzer zur erfolgreichen Wahl. ©Foto: pm | nhESCHWEGE | BAD HERSFELD. Eine echte Wahl hatten die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen bei ihrer Wahlkreisversammlung für den Wahlkreis 169, der die Kreise Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner umfasst. Zwei Bewerber fanden sich für die Aufgabe der Grünen Direktkandidatur für die Bundestagswahl:

 
Wenn ein Engel durch den Saal fliegt Drucken E-Mail
Montag, den 20. März 2017 um 06:58 Uhr

Lions-Präsident Arved Berent (links) überreichte Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann eine kleine Aufmerksamkeit als Dank für seinen Vortrag. ©Foto: Reinhold Hocke | nhStaatstheater-Intendant Thomas Bockelmann zu Gast bei den Lions
MELSUNGEN. Wie Spielpläne entstehen, was eine gute Inszenierung ausmacht, wie Schauspieler fühlen und denken und wieso er auch gerne selbst noch auf der Bühne steht, das erzählte Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann am Freitag bei seinem Besuch bei den Melsunger Lions in der Stadthalle.

 
Erfolgreicher »Refugees Day« in Lohfelden Drucken E-Mail
Sonntag, den 19. März 2017 um 09:40 Uhr

Die Teilnehmer des »Refugees Day« vor der Gemeinschaftsunterkunft gemeinsam mit (v.l.n.r.): Wolfgang Engelmohr vom Landkreis Kassel, Thorsten Pristl von den Wasserwerken,  Rathaus-Mitarbeiter Peter Schäfer, zuständig für die Wasserwerke, Bürgermeister Uwe Jäger, ehrenamtlicher Helfer Gerhard Bässe, Sozialpädagogin Maike Oertel und Hausleiterin Farideh Rostam Afshar ©Foto: Katharina Schaub | nhElf Asylsuchende „schnupperten“ im Arbeitsalltag verschiedener Berufe
LOHFELDEN. Gut kam er an, der erste Lohfeldener „Refugees Day“ am Donnerstag, der unter der Federführung von Bijan Otmischi, Mitarbeiter des Landkreises Kassel im Bereich Soziales, sowie in enger Zusammenarbeit mit einigen Landkreiskommunen stattfand.

 
Auf den Spuren der großen Politik in Berlin Drucken E-Mail
Freitag, den 17. März 2017 um 13:39 Uhr

Die von Michael Roth eingeladene Reisegruppe mit ihm zusammen im Lesesaal des Auswärtigen Amtes. ©Foto: pm | nhReisegruppe besuchte Michael Roth
BAD HERSFELD | ESCHWEGE | BERLIN. Auf Einladung des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten und Staatsministers Michael Roth reisten 50 Gäste aus seinem Wahlkreis in die Bundeshauptstadt.

 
FDP Morschen bestätigt bewährte Führungsspitze Drucken E-Mail
Freitag, den 17. März 2017 um 12:07 Uhr

v.l. Erwin Döhne (stv. Vorsitzender FDP Morschen, Gemeindevorstand und Erster Beigeordneter), Arne Beneke (Ortsverbands- und Fraktionsvorsitzender), Elke Stöbel (Beisitzerin und Gemeindevertreterin) und Thomas Kellner (stv. Vorsitzender FDP Morschen und Gemeindevertreter) ©Foto: pm | Hansjörg RiedelMORSCHEN. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der FDP Morschen wurde die bewährte Führungsmannschaft um den alten und neuen Ortsverbandsvorsitzenden Arne Beneke einstimmig wiedergewählt.

 
Guxhagen: BI »Lärm-Stop-A7« demonstriert Drucken E-Mail
Donnerstag, den 16. März 2017 um 12:25 Uhr

©Grafik: pm | nhGUXHAGEN. Unter dem Motto: »Gehen Sie mit, wir machen die Autobahn dicht!« wird die Bürgerinitiative »Lärm-Stop-A7« am morgigen Freitag um 17 Uhr zu einem Demo-Marsch an der Guxhagener Rastanlage starten.

 
Aus dem Schwalm-Eder-Kreis nach Berlin Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. März 2017 um 19:17 Uhr

Die Besuchergruppe mit Bernd Siebert MdB auf der Dachterasse des Reichstagsgebäudes ©Foto: Bundesregierung - Sabine Mittermeier | nh BERLIN. In dieser Woche waren etwa fünfzig Bürgerinnen und Bürger aus Homberg, Schrecksbach, Neuental, Schwalmstadt und Bad Zwesten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Bernd Siebert zu Gast in Berlin. Der Reisegruppe wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundespresseamt ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 
E-Mobilität auch in Friedewald Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. März 2017 um 09:48 Uhr

Büroleiter Mario Huff und Bürgermeister Dirk Noll vor dem neuen Fahrzeug ©Foto: pm | nhFRIEDEWALD. Mit finanzieller Unterstützung der Energieeffizienz Kommunal Mitgestalten (EKM) gGmbH wurde kürzlich der Fuhrpark der Gemeinde Friedewald im osthessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg um einen BMW i3 erweitert.

 
E-Mobil und zwar fix! Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. März 2017 um 07:59 Uhr

Der erste Ladevorgang an der neuen Ladesäule ©Foto: Rainer Sander | nh24Am Ratio: Schnelles Laden nah an der Autobahn
BAUNATAL
. Sie fahren leise, sie fahren effizient und sie hinterlassen selbst keine Schäden in der Umwelt. Kaum eine Technologie hat solch eine Kraft, den Automobilmarkt derart grundsätzlich zu revolutionieren, wie die Elektromobilität.

 
CDU-Vertreter begrüßen Gehaltssteigerung bei den Beamten Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. März 2017 um 15:47 Uhr

Bernd Siebert (links) und Mark Weinmeister ©Foto: privat | nhFRITZLAR. In einer gemeinsamen Presseerklärung begrüßen am Dienstag der CDU-Kreisvorsitzende Bernd Siebert MdB und der Kreistagsfraktionsvorsitzende Staatssekretär Mark Weinmeister die Übernahme des Verhandlungsergebnisses für die Tarife im öffentlichen Dienst auf die Landesbeamten.

 
Finanzamt Fritzlar erhält mehr Dienstposten Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. März 2017 um 15:04 Uhr

Mark WeinmeisterBehördenstandort im ländlichen Raum gestärkt
FRITZLAR. Das Finanzamt Schwalm-Eder am Standort Fritzlar wird personell verstärkt. Im Zuge der Reform der Hessischen Steuerverwaltung erhält die Fritzlarer Behörde zehn neue Dienstposten.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 9

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24