Banner
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft
»Gaben der Liebe« für den i-punkt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 19:48 Uhr

Detlev Ruchhöft, Peter Otto und Ullrich Wieczorek (sitzend von links) mit Kursteilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen bei der Spendenübergabe. ©Foto: privat | nhFreimaurer spenden 4.000 Euro für den Familientreffpunkt international
KASSEL. Nach eigenen Angaben der Freimaurer gehört zu ihren Tugenden die Barmherzigkeit. Aus diesen „Gaben der Liebe“ ergeben sich dann Spenden für soziale Einrichtungen.

 
SPD Bad Hersfeld: Neujahrsempfang als Zeichen für Familien und Vereine Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 15:27 Uhr

Fanden vor vollem Haus deutliche Worte zu den Themen Haushalt, Vereine und Steuern: Prof. Lothar Seitz und Karsten Vollmar (v. l.). Foto: pm | nhBAD HERSFELD. Mehr als 100 Vertreter von Bad Hersfelder Vereinen und Organisationen konnte der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes, Karsten Vollmar, zum traditionellen Neujahrsempfang begrüßen.

 
FDP Homberg lädt zu Neujahrsempfang Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 15:12 Uhr

Bettina Stark-Watzinger , Generalsekretärin der FDP Hessen, zu Gast in Homberg ©Foto: pm | nhGeneralsekretärin Bettina Stark-Watzinger zu Gast
HOMBERG/EFZE. Der FDP-Stadtverband Homberg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zum diesjährigen Neujahrsempfang ein. Ehrengast in diesem Jahr ist Bettina Stark-Watzinger, Generalsekretärin der FDP Hessen.

 
Bedeutung & Vielfalt des Naturschutzes sichtbar machen Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 20:05 Uhr

Eines der Naturschutzprojekte findet sich südlich des Neustädter Stadtteils Mengsberg, unweit der Eisermühle. Dort hat der Heimatverein Mengsberg ein Gewässer angelegt. Dieses Gewässer soll sich zu einem Biotop entwickeln, also Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten bieten. Vertreter der Kreises, der Stadt Neustadt und des Heimatvereins informierten über das Projekt. @Foto: Landkreis | nhNEUSTADT | STADTALLENDORF. Der Bau einer Straße oder eines Gebäude bedeutet fast immer einen mehr oder weniger starken Eingriff in die Natur. Hierfür sieht das Naturschutzrecht einen Ausgleich vor, um dem Naturschutz Rechnung zu tragen.

 
18 Vitos Mitarbeiter bestanden Studium der Pflege Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 19:52 Uhr

©Foto: Dennis Möbus | pm | nhBei Abschlussfeier in Gießen Bachelor-Zeugnisse erhalten
KASSEL | GIEßEN.
Vitos hat erstmals akademisch ausgebildete Pflegekräfte verabschiedet: 18 Mitarbeiter haben bei einer Feierstunde am Standort des Unternehmens in Gießen ihre Bachelor-Zeugnisse entgegengenommen.

 
Sternsinger zu Gast bei Bundeskanzlerin Merkel Drucken E-Mail
Dienstag, den 10. Januar 2017 um 09:39 Uhr

Die Sternsinger Benjamin (13), Chiara (14), Xaveria (10) und Younes (12) sowie Begleiterin Petra Sommer aus der Gemeinde St. Elisabeth in Kassel vertraten das Bistum Fulda am Montagmorgen beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel zur 59. Aktion Dreikönigssingen. Zum Gruppenfoto mit der Kanzlerin stellten sie sich gemeinsam mit Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks »Die Sternsinger«, und Pfr. Dirk Bingener, Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), im Bundeskanzleramt auf. ©Foto: Ralf Adloff | pm | nh»Ihr seid jung, aber ihr bewegt schon viel!«
BERLIN | FULDA | KASSEL. Es war der erste offizielle Termin der Bundeskanzlerin Angela Merkel im neuen Jahr und dann gleich so ein königlicher: Dort, wo sonst ruhige Arbeitsatmosphäre herrscht, besuchten am Montag 108 Sternsinger das Bundeskanzleramt und brachten ihren Segen für das neue Jahr.

 
Sternsinger bringen Segen ins Marburger Landratsamt Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 13:22 Uhr

Die Sternsinger brachten auch in diesem Jahr den Segen am Haupteingang des Landratsamtes an und wurden von Landrätin Kirsten Fründt und Erstem Kreisbeigeordneten Marian Zachow empfangen. ©Foto: Landkreis | nhLandrätin Kirsten Fründt lobt den Einsatz der Sternsinger für die Aktion „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“
MARBURG. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“, so lautet das Motto der Sternsinger-Aktion 2017.

 
Bürgermeisterdirektwahl: Schaub einziger Kandidat Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 14:29 Uhr

Manfred Schaub ©Archvifoto: Rainer Sander | nh24BAUNATAL. Für die Bürgermeisterwahl am 29. Januar 2017 im nordhessischen  Baunatal (Landkreis Kassel) steht nur der bisherige Amtsinhaber Manfred Schaub zur Wahl. Die ca. 22.400 wahlberechtigten Baunataler Bürgerinnen und Bürger können in 23 allgemeinen Wahlbezirken oder per Briefwahl wählen.

 
Bundesverdienstkreuz für Bernd Siebert MdB Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 16:31 Uhr

Das Ehepaar Bernd und Erika Sibert mit Bundestagspräsident Norbert Lammert (Mitte) ©Foto: pm | nh»Einer, der es verdient hat«
GUDENSBERG | BERLIN. Der Gudensberger Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert (CDU) ist kürzlich in Berlin von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

 
Volker Kauder kommt nach Rotenburg Drucken E-Mail
Montag, den 02. Januar 2017 um 15:48 Uhr

Volker Kauder ©Foto: Laurence Chaperon | pm | nhKreisparteitag und Neujahrsempfang mit CDU/CSU-Fraktionschef Kauder
BRAACH. Zu einem Kreisparteitag trifft sich die CDU Hersfeld-Rotenburg am Donnerstag, 12. Januar 2017, um 18 Uhr in der Kulturscheune des Hofes Hafermas im Rotenburger Stadtteil Braach.

 
Frankenberg: Neujahrsempfang mit Staatssekretär Jens Spahn MdB Drucken E-Mail
Sonntag, den 01. Januar 2017 um 20:57 Uhr

Jens Spahn ©Foto: Laurence Chaperon | nh | pmFRANKENBERG. Gastredner beim Neujahrsempfang 2017 des CDU-Stadtverbandes Frankenberg wird der Münsterländer Bundestagsabgeordnete Jens Spahn sein. Spahn ist als Staatssekretär im Bundesfinanzministerium tätig und sorgte zuletzt im Zuge der Debatte über die Optionspflicht im Staatsbürgerschaftsrecht auf dem CDU-Bundesparteitag Anfang Dezember für Furore.

 
Bürgerinitiative gab Infos Drucken E-Mail
Samstag, den 31. Dezember 2016 um 14:59 Uhr

©Foto: privat | nhSuedLink, Windenergie und Geistal-Trasse waren die Themen
NEUENSTEIN-AUA.
Die Bürgerinitiative Lebensqualität Neuenstein informierte kürzlich, gemeinsam mit der Gemeinde Neuenstein, zahlreiche Interesseierte über den aktuellen Stand bei den Themen SuedLink, Windenergie und Geistal-Trasse.

 
Landräte verabschieden Fahrer der Herzen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. Dezember 2016 um 12:31 Uhr

von rechts Olaf Meckbach, Roland Huehn, Dr. Karl-Ernst Schmidt und Dr. Michael Koch vor dem Landratsamt in Bad Hersfeld ©Foto: privat | nhHessens wahrscheinlich dienstältester Chauffeur übergibt das Steuer
BAD HERSFELD. 33 Jahre lang hat Olaf Meckbach die Landräte des Kreises Hersfeld-Rotenburg sicher und zuverlässig zu Terminen gefahren. Jetzt geht Hessens wahrscheinlich dienstältester (Landrats-)Chauffeur in den verdienten Ruhestand.

 
Cornelia Appel erhält Urlaubsgeld zurück Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Dezember 2016 um 10:03 Uhr

(v. l. n. r.): Thomas Schmidt, Cornelia Appel, Gabriele Schäfer-Langohr ©Foto: pm | nhNEUSTADT (HESSEN). Cornelia Appel aus Neustadt hat allen Grund zur Freude: Nach ihrer Teilnahme an einem Gewinnspiel der Reisebank wurde sie als Gewinnerin ermittelt und erhielt ihr Urlaubsgeld in Höhe von 1.920 Euro zurück.

 
FWG gründet Arbeitskreis Energie und Klimaschutz Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 10:15 Uhr

Die Mitglieder des Arbeitskreises ©Foto: privat | nhHOMBERG/EFZE. Die FWG Schwalm-Eder hat einen Arbeitskreis gegründet, der sich auf Kreisebene mit den Themen Energie, Klimaschutz, Umwelt, und Digitales beschäftigen wird.

 
Weihnachtstour des Landrats Drucken E-Mail
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 08:57 Uhr

Landrat Dr. Michael Koch vor dem bepackten Dienstwagen ©Foto: Landkreis | nhPolizei, Rettungsdienst, Bahnhofsmission und Krankenhaus arbeiten auch an Weihnachten
BAD HERSFELD | ROTENBURG. Während wir die ersten Geschenke auspacken und das Weihnachtsessen genießen, arbeiten immer noch viele Menschen im Landkreis. Nämlich überall dort, wo andere Hilfe brauchen könnten:

 
Neues Zugpferd bei der Gemeinde Frielendorf Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 16:50 Uhr

Bürgermeister Thorsten Vaupel ließ es sich nicht nehmen, pünktlich vor dem bevorstehenden Winterdienst den Schlüssel für den neuen LKW persönlich an die Kolleginnen und Kollegen des Bauhofes zu übergeben. ©Foto: Gemeinde | nh20 Jahre alten Unimog ersetzt
FRIELENDORF. Die Beschäftigten des Bauhofes können sich über ein neues Zugpferd in kommunalorange freuen. Die Gemeinde Frielendorf hat einen neuen geländegängigen LKW angeschafft.

 
Von der Touristischen Arbeitsgemeinschaft zum Naturpark Reinhardswald Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 16:42 Uhr

Karte ©Landkreis | nhHOFGEISMAR. Auf dem Weg zum Naturpark Reinhardswald sind der Landkreis und die beteiligten Kommunen einen großen Schritt weitergekommen: „Wir haben den Antrag inklusive eines über 100seitigen Entwicklungs- und Kooperationskonzeptes zum Hessische Umweltministerium versandt  und sind zuversichtlich, dass wir dort mit unserem Vorschlag auf offene Ohren stoßen“, informiert der Leiter des Servicezentrums Regionalentwicklung des Landkreises Peter Nissen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

 

Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24