Banner
Nachrichten aus Politik und Wirtschaft
Diskussion gibt wichtige Impulse für Miteinanderkultur Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 13:33 Uhr

Die Kabarettistin Idil Baydar in der Rolle der Jilet Ayse ließ das Publikum an ihren Ideen zum Thema vielfältige Gesellschaft teilhaben ©Foto: Maximilian Schlick | Landkreis | nhPolitik und Zivilgesellschaft tauschten sich über Integration und gesellschaftliche Teilhabe aus
MARBURG. Integration ist in den vergangenen Jahren zu einem bedeutsamen politischen Handlungsfeld in Bund, Ländern und Kommunen geworden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 17. Februar 2017 um 14:17 Uhr
 
Besseres Angebot zur Insolvenzberatung im Ostkreis Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 12:40 Uhr

Sie freuen sich über das verbesserte Angebot zur Insolvenzberatung in Stadtallendorf: (v. li.) Uwe Pöppler (Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales des Kreises), Sylvia Becker (Fachbereich Familie, Jugend und Soziales), Sabine Altmann (Leiterin der LOK-Beratungsstelle in Stadtallendorf), Thomas Vaterrodt (Schuldnerberater in der Beratungsstelle der LOK) sowie Landrätin Kirsten Fründt. ©Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf | nhBeratungsstelle in Stadtallendorf
MARBURG | STADTALLENDORF. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat gemeinsam mit dem Verein für Beratung und Therapie e. V. (LOK Stadtallendorf) die bereits bestehende Schuldnerberatungsstelle zu einer anerkannten Insolvenzberatungsstelle ausgebaut.

 
Führungswechsel bei den Jusos Schwalm-Eder Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Februar 2017 um 13:31 Uhr

Jan-Christian Fey ©Foto: pm | nhFRIELENDORF | GUDENSBERG. Die Jusos aus dem Schwalm-Eder-Kreis trafen sich kürzlich zur alljährlichen Unterbezirkskonferenz im „Hotel am Stadtpark“ in Gudensberg. Die Konferenz war geprägt vom Abschied der langjährigen Vorsitzenden Rosa Hamacher aus Gudensberg und der Wahl des neuen Vorsitzenden Jan-Christian Fey aus Frielendorf.

 
Sorge um Populismus in der politischen Debatte Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Februar 2017 um 12:45 Uhr

(v.l.n.r.): E. Schütz, St. Flicker, M. Ziegler, Bischof H.J. Algermissen, M. Struß, Th. Ebert, Chr. Heigel, Pfr. Th. Renze ©Foto: pm | nhFULDA. Die Sorge um populistische Strömungen und deren Auswirkungen auf die politische Debatte war ein zentrales Thema des Gespräches zwischen Katholikenratsvorstand und Bischof Heinz Josef Algermissen am vergangenen Mittwoch in Fulda.

 
Bis zu 120.000 Tiere in Hähnchenmastanlage geplant Drucken E-Mail
Montag, den 13. Februar 2017 um 18:47 Uhr

Blick auf die vorhandene Hähnchenmastanlage in Hillartshausen ©Foto: pm | nhFRIEDEWALD. Gut besucht war die Bürgerinformationsveranstaltung der Gemeinde Friedewald zur Erweiterung der vorhandenen Hähnchenmastanlage in Hillartshausen.Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Dirk Noll erläuterte Landwirt Jens Weitz anhand einer Präsentation den Mastzyklus in der Anlage, die für 60.000 Tiere ausgelegt ist.

 
Friedewald: Landrat genehmigt Haushalt Drucken E-Mail
Freitag, den 10. Februar 2017 um 10:53 Uhr

Friedewalds Bürgermeister Dirk Noll ©Foto: pm | nhFRIEDEWALD. Landrat Dr. Michael Koch hat kürzlich die erforderliche Genehmigung für den einstimmig verabschiedeten Haushalt 2017 der Gemeinde Friedewald im osthessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg erteilt.

 
Hammerschmidt: Breitband für Gewerbe schneller Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 18:07 Uhr

Peter Hammerschmidt fordert schnelles Internet ©Foto: privat | nhAusbau der Breitbandversorgung muss zielgerichteter und schneller vorangetrieben werden
BAUNATAL.
Wenn Unternehmen Aufträge vergeben, ihre Arbeit abwickeln, Produkte für ihre Kunden bestellen, forschen und entwickeln, dann schreiben sie in der Ära von „Industrie 4.0“ weder Briefe, noch wälzen sie Kataloge oder tauschen ihre Gedanken per Telefon aus.

 
Gemeinsame Ziele für Bildungsstandards beschlossen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 18:01 Uhr

Gemeinsam arbeiten sie an Bildungsstandards für den Schwalm-Eder-Kreis. V. l. n. r. Vorne: Landrat Winfried Becker, OloV-Regionalkoordinator Wolfgang Scholz und der erste Kreisbeigeordnete Jürgen Kaufmann. Dahinter: Bernd Wilke (Agentur für Arbeit) Kay-Henric Engel (B.Braun Melsungen AG), Jutta Kahler (Jobcenter Schwalm-Eder), Otto Prilop (Staatliches Schulamt) Gabriele Stützer (Schwalm-Eder-Kreis), Holger Kindler (DGB), Gerlinde Meyer (IHK Kassel-Marburg) und Olaf Rossmann (Jugendwerkstatt Felsberg). ©Foto: OloV Schwalm-Eder | nhHOMBERG/EFZE. Mit den Unterschriften der Mitglieder der OloV Steuerungsgruppe und des Landrats unter die Zielvereinbarungen in der Berufsbildung für den Schwalm-Eder-Kreis beginnt die Arbeit in sieben Arbeitsgruppen.

 
Parallele zwischen Vergangenheit und Zukunft Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 17:40 Uhr

Judith Sucher (Bildungsreferentin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.), der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow, der Kreistagsvorsitzende Detlef Ruffert sowie Karl Starzacher (Vorsitzender des Hessischen Landesverbandes des Volksbundes) tauschen sich über die Inhalte der Wanderausstellung »geflohen, vertrieben, angekommen?!« im Foyer des Marburger Landratsamtes aus. ©Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf/Maximilian Schlick/nhAusstellung »geflohen, vertrieben, angekommen?!«
MARBURG. An die Ereignisse von Flucht und Vertreibung in der Zeit von 1933 bis 1945/46 erinnert im Marburger Landratsamt die Wanderausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. „geflohen, vertrieben, angekommen?!“.

 
(Bio-)Rindfleisch-Direktvermarktung praktisch Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 15:45 Uhr

©Symbolfoto: nh24 | Wittke-FotosNORDHESSEN. Authentische, regionale und auch ökologisch erzeugte Produkte werden von den Verbrauchern nachgefragt - also genau das, was Nordhessen zu bieten hat. Auf heimischen Grünlandflächen grasen viele Rinder - und Umstellung auf "Bio" wäre ein Leichtes.

 
Ein langer Weg, ein gutes Ende Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 16:41 Uhr

Erster Beigeordneter Michael Stuhlmann, Bürgermeister Rainer Barth, Bernd Siebert MdB und Fraktionsvorsitzender Philipp Vestweber ©Foto: pm | nhOrtsdurchfahrt Schönstein wird saniert
SCHÖNSTEIN. Die marode Ortsdurchfahrt in Gilserberg-Schönstein (Schwalm-Eder-Kreis) soll im kommenden Jahr Landesstraßenbauprogramm aufgenommen werden.

 
Zusammenarbeit auf europäischer Ebene stärken Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 14:39 Uhr

B. Faber-Ruffing, M. Leitschuh, St. Flicker ©Foto: privat | nhZdK–Tagung in Fulda, Algermissen: das Zeugnis des Bonifatius soll inspirieren
FULDA. Am vergangenen Wochenende trafen sich die Vorsitzenden, Geschäftsführer und ZdK-Mitglieder der bundesdeutschen Katholikenräte im Fuldaer Kolpinghaus.


 
Neue »Bauernregeln« gleichen Karnevalsveranstaltung Drucken E-Mail
Montag, den 06. Februar 2017 um 15:32 Uhr

Bernd Siebert ©Foto: privat | nhBERLIN | FRITZLAR. Mit scharfer Kritik reagiert am Montag der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert auf die neuen »Bauernregeln« von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

 
A49: Lärmschutz von 7 Bürgermeistern gefordert Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 09:54 Uhr

Nah an den Wohngebieten: die A49 ©Archivfoto: Rainer Sander | nh24Schallschutzplanung im Bestandsbereich parallel zur Lückenschlussplanung
BAUNATAL | NEUENTAL
. Die A49 kommt, der Lückenschluss zur A5 ist durchgeplant und die Finanzierung steht. Damit werden die Verkehrsbelastungen auf dem bisherigen Abschnitt der nordhessischen Autobahn wachsen und es wird lauter rechts und links der Asphaltpiste.

 
Die wahren Europäer Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 05:20 Uhr

Frank Börner bei seinem Ausblick auf das neue Jahr ©Foto: Rainer Sander | nh24Gudensberger Neujahrsempfang im Zeichen der EU
GUDENSBERG
. Europa ist ganz offensichtlich mehr als ein bürokratisches Kunstgebilde, das Geld frisst und nh24 FotostreckeNationen entmündigt. Ziemlich deutlich haben Gudensbergs Gäste aus der polnischen Partnerstadt Jelcz-Laskowize gesagt, was sie der EU zu verdanken haben.

 
Lukas Jungermann legt beste Gesellenprüfung ab Drucken E-Mail
Freitag, den 03. Februar 2017 um 10:26 Uhr

Die neuen Anlagenmechaniker wurden freigesprochen. ©Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder | nhAnlagenmechaniker in Homberg freigesprochen
HOMBERG/EFZE. Mit Erfolg haben die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Schwerpunkt Wärmetechnik, ihre Prüfung bestanden.

 
Flüchtlings- und Integrationshilfe mit neuer Homepage Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. Februar 2017 um 21:04 Uhr

Über die neue Internetseite freuen sich von links nach rechts: Max Grede, der die neue Homepage präsentiert, Andreas Grede und Bürgermeister Frank Grunewald. ©Foto: pm | nhNiedenstein international
NIEDENSTEIN.
„Wir sind online“, verkündete Bürgermeister Frank Grunewald in dem Treffen mit Andreas Grede, von der grede.de Werbeagentur GmbH aus Niedenstein, der seinen Sohn Max mitbrachte.

 
CDU-Bezirksverband: Sicherheit im Blick Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. Februar 2017 um 14:47 Uhr

Der nordhessische CDU-Bezirksvorstand mit Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann MdL (9.v.l.), Bernd Siebert MdB (8.v.l.), Thomas Viesehon MdB (4.v.l.) und Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke (5.v.l.) bei der Bundespolizei in Kassel ©Foto: pm | nhKASSEL. „Die Bundespolizei ist eine der entscheidenden Stützen der Inneren Sicherheit. Deswegen muss es die Aufgabe der Politik sein, sie materiell und vor allem auch personell auf bestem Stand zu halten“, sagte der Bezirksvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert jüngst bei einem Besuch des nordhessischen CDU-Bezirksvorstands bei der Bundespolizeiinspektion in Kassel.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24