Banner
Banner
Ver.di kündigt Warnstreiks bei Frankfurter Banken an Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Mai 2012 um 12:22 Uhr

Ver.di kuendigt Warnstreiks bei Frankfurter Banken an © Symbolfoto: nh24Frankfurt. Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten mehrerer großer Banken in Frankfurt am Main für Freitag zum Warnstreik aufgerufen. Mit den Aktionen will sie gegen die Haltung der Arbeitgeber im laufenden Tarifkonflikt protestieren und ihren Forderungen Nachdruck verleihen. Ver.di verlangt für die bundesweit rund 220.000 Bankbeschäftigten sechs Prozent mehr Gehalt sowie unter anderem Verbesserungen im Gesundheitsschutz und für Auszubildende.

Am Warnstreik sollen sich den Angaben vom Mittwoch zufolge die Beschäftigten der Commerzbank, der Deutschen Bank, der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), der Frankfurter Sparkasse, der SEB, der Deutschen Wertpapierservice Bank, der Hypo Vereinsbank und weiterer Geldinstitute beteiligen. Es werde zu Behinderungen im Filialbetrieb sowie zur Schließung von Filialen kommen, kündigte die Gewerkschaft an. Auch eine Demonstration durch die Innenstadt ist geplant. (dapd-hes)

Share
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24