Banner
Banner
Banner
Bouffier bietet Partnerregion Emilia-Romagna nach Erdbeben Hilfe an Drucken E-Mail
Montag, den 21. Mai 2012 um 16:47 Uhr

Volker BouffierWiesbaden. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Europaminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) haben der italienischen Partnerregion Emilia-Romagna nach dem Erdbeben ihr Mitgefühl ausgesprochen und Hilfe angeboten. "Wir versichern Ihnen und den Menschen, die von der Katastrophe betroffen sind, dass wir an Ihrer Seite stehen", schrieben sie in einem am Montag in Wiesbaden veröffentlichten Brief an den Präsidenten der Region, Vasco Errani.

Auch Grüne und SPD sprachen ihr Beileid aus. Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel sagte, er hoffe, dass der Wiederaufbau der zerstörten Gebäude schnell beginnen könne.

Das schwerste Erdbeben in dem Gebiet seit mehreren hundert Jahren hatte am Sonntag sieben Menschen das Leben gekostet. Unter ihnen war den Angaben des Außenministeriums zufolge auch eine deutsche Frau.
(dapd-hes)

Share
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner

©Webcam Stadt Alsfeld

webcam
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24