Banner
Banner
Banner
Baunataler Manfred Knop beim »Jahresquiz 2017« Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 12:58 Uhr

Manfred Knop (rechts) und Anke Oldewage @Foto: hr-fernsehen | nhFRANKFURT | BAUNATAL. Wie gut kennt sich Manfred Knop aus Baunatal bei den Themen aus, die Hessen dieses Jahr bewegt haben? Das stellt er am Sonntag beim „Jahresquiz 2017 - Die große Fernsehshow mit den hr-Radiostars“ unter Beweis.

Die Sendung läuft am 3. Dezember um 22:15 Uhr im hr-fernsehen. An der Seite vom 63-Jährigen Manfred Knop ist Anke Oldewage, die bei hr4 moderiert. Die Gegner der beiden: die Teams von hr1, hr3 und YOU FM.

Beim „Jahresquiz 2017“ treten vier Rateteams gegeneinander an und blicken gemeinsam mit Moderator Jörg Bombach 90 Minuten lang zurück auf das vergangene Jahr. Welche Ereignisse haben die Hessen bewegt, erfreut oder verwundert? Was ist im Bundesland überraschendes passiert? Worüber ist gelacht worden, was hat die Menschen geärgert? Jörg Bombach möchte zum Beispiel wissen, was die Herkules-Statue in Kassel 2017 zu ihrem 300. Geburtstag geschenkt bekam. Der Sieger kann sich über einen zweiwöchigen Urlaub in Spanien freuen.

Auch die anderen Teams bestehen aus einem hr-Radiomoderator und einem Hörer: Für hr1 tritt Moderatorin Marion Kuchenny zusammen mit Stephan Mickel aus Florstadt an. hr3 schickt Tobias Kämmerer ins Rennen, unterstützt wird er von Tobias Grabner aus Pohlheim, und für YOU FM sind Jan Reppahn und Miriam Schultheis aus Oberursel dabei. Weitere Unterstützung bekommen die Teams von Fangruppen: Jeweils 35 Hörer der Programme feuern ihre Favoriten im Studio während der 90-minütigen Sendung an. (pm)

Share
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24