Banner
Banner
Banner
Spende an den Synagogenverein Felsberg Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 12:48 Uhr

v. links: Fides Baumgart, Dr. Dieter Vaupel, Dr. Marion Regenbogen, Christopher Willing ©Foto: pm | nhInitiative Stolpersteine aus Spangenberg überreicht Spende
FELSBERG | SPANGENBERG. »Die Erlöse aus dem Verkauf eines Buches über Spangenberger Juden wollen wir dem Verein zur Förderung der Synagoge Felsberg zugutekommen lassen«, so der Sprecher der Stolpersteininitiative, Dr. Dieter Vaupel.

Die Initiative hatte weitere Stolpersteine in Spangenberg verlegen lassen wollen, was aber aufgrund einer kontroversen Diskussion in Spangenberg dann nicht umgesetzt wurde.

Da weitere Aktivitäten zur Verlegung von Stolpersteinen in Spangenberg nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben, sollen die vorhandenen Mittel in Höhe von 1.500€ dem Zweck der Unterstützung einer aktiven jüdischen Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Der Sprecher der Initiative, Dr. Dieter Vaupel, wurde begleitet von Fides Baumgart und Dr. Marion Regenbogen.

„Wir sind sehr erfreut über die Spende, die wir für unsere Synagoge gut gebrauchen können. Damit haben wir die Möglichkeit, unter anderem wieder eine Veranstaltungsreihe für das Jahr 2017 zu finanzieren, die der Förderung des interreligiösen Dialogs sollen. Weiterhin können wir das Geld für Renovierungsarbeiten am Gebäude gut gebrauchen", so Christopher Willing, Vorsitzender der liberalen jüdischen Gemeinde und Vorsitzender des Fördervereins.

„Da wir die Initiative der Stolpersteine unterstützen wollen, werden wir von dem Geld zwei Stolpersteine finanzieren, die im Frühjahr in Felsberg verlegt werden sollen",  so Willing abschließend. (pm)

Share
 

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24