Banner
Banner
Banner
Bad Wildungen auf den Nordhessischen Gesundheitstagen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. März 2016 um 09:59 Uhr

©Foto: privat | nhBad Wildungen/Kassel. In diesem Jahr war das Heilbäderzentrum Bad Wildungen & Reinhardshausen zum ersten Mal bei den Gesundheitstagen Nordhessen in Kassel vertreten. Gemeinsam mit den Rehakliniken Mediclin, Klinik Reinhardshöhe, Klinik am Kurpark, Parkland-Klinik, Wicker Kliniken und Goebel‘s Hotel AquaVita mit der QuellenTherme präsentierte sich das Stadtmarketing Bad Wildungen den Besuchern der Ausstellung.

Dank der Initiative zweier Bad Wildunger Rehakliniken und der Unterstützung des Regionalmanagements ist es gelungen die früheren Kasseler Gesundheitstage für die Region zu öffnen in „Gesundheitstage Nordhessen“ umzubenennen. Die Namensänderung signalisiert zugleich auch eine Weiterentwicklung des Konzeptes. Das war dann letztlich der Türöffner für die Teilnahme mehrerer Rehakliniken und des Stadtmarketings aus Bad Wildungen.

Die Teilnahme an beiden Tagen war für alle erfolgreich. Zwar blieb die erwartete Menge an Publikum aus, aber die Gespräche mit den Besuchern waren intensiv und sehr erfreulich. Neben der Präsentation Bad Wildungens als hoch kompetenter frührender Gesundheitsstandort spielte auch das touristische Angebot, z.B. als attraktives Tagesausflugsziel, eine wesentliche Rolle.  
Stadtmarketingchefin Ute Kühlewind, die selbst beide Tage am Stand der Stadt Bad Wildungen war, freute sich über die positiven Gespräche. Die Besucher waren an den Angeboten der Badestadt sehr interessiert, oft auch schon gut informiert und erzählten, wie gern und oft sie nach Bad Wildungen fahren, um beispielsweise den schönen Osterschmuck anzuschauen, einfach mal bummeln zu gehen und gern auch mal ein paar Tage Urlaub in Bad Wildungen verbringen, um mal etwas anderes außerhalb von Kassel zu sehen.

©Foto: privat | nhBesonders der Osterschmuck und die Schönheit der Kurstadt wurden immer wieder betont. Ute Kühlewind wundert das nicht, denn KS- und HR-Autokennzeichen gehören längst regelmäßig zum Stadtbild, insbesondere an verkaufsoffenen Sonntagen und bei größeren Veranstaltungen und den Festivals. Auch Europas größter Kurpark und die Kurmusik sind beliebte Ausflugsziele für die Besucher aus dem Kasseler Raum bis ins Warburger Land und hinauf nach Göttingen.
An allen beiden Ausstellungstagen hatten auch die Rehakliniken und Goebel‘s Hotel AquaVita an ihren Ständen immer wieder gute Gespräche und konnten die Besucher von der hohen Gesundheitskompetenz der Badestadt überzeugen.

"Die Teilnahme hat sich gelohnt. Wenn unsere Rehakliniken und Hotels auch nächstes Jahr wieder an den Gesundheitstagen Nordhessen teilnehmen, dann ist die Stadt Bad Wildungen auch wieder gern mit dabei," das steht für das Stadtmarketing schon heute fest. (UK/RP)

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Banner

Share
 

Die Kommentarfunktion steht aktuell nur registrierten Benutzern zur Verfügung.

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Die neuesten Leser-Kommentare

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24