Banner
Banner
Banner
Landesgartenschau 2018 nach Bad Schwalbach vergeben Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Mai 2012 um 09:35 Uhr

Wiesbaden. Die übernächste Landesgartenschau findet 2018 in Bad Schwalbach statt. Die Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis bekam damit den Vorzug vor Fulda, das sich ebenfalls um die Ausrichtung beworben hatte, wie die Wiesbadener Staatskanzlei am Dienstag bekannt gab. Den entsprechenden Beschluss hatte das Kabinett am Vorabend gefasst, wie es weiter hieß. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hob hervor, Bad Schwalbach habe unter dem Leitmotto "... im Zauber des Kurparks" ein attraktives Konzept für die Landesgartenschau vorgelegt.

Diese wird alle vier Jahre veranstaltet. Die letzte war 2010 in Bad Nauheim, die nächste wird 2014 in Gießen ausgerichtet. Nachdem sich für 2018 sowohl Bad Schwalbach als auch Fulda beworben hatten, prüfte eine Kommission aus Vertretern des Umweltministeriums, des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen und der Fördergesellschaft Landesgartenschauen Hessen-Thüringen die eingereichten Entwürfe und bereiste beide Städte. Jetzt bekam Bad Schwalbach den Zuschlag.

Die Landesregierung stellt für die dortige Landesgartenschau in den Jahren 2015 bis 2018 rund 3,3 Millionen Euro zur Verfügung. Den Angaben zufolge beinhalten die Planungen der Stadt vor allem die Aufwertung des Bad Schwalbacher Kurparks. Der ursprüngliche Zustand der denkmalgeschützten innerstädtischen Anlage soll für die Landesgartenschau wiederhergestellt werden. "Die Landesgartenschau soll in Bad Schwalbach als begleitendes Instrument des begonnenen Stadtumbaus wirken und durch die Optimierung bestehender Erholungsmöglichkeiten und Lebensbedingungen die Stadt weiter voranbringen", erklärte die Staatskanzlei weiter.

"Ich bin mir sicher, dass die Stadt damit nicht nur ihre Bürgerinnen und Bürger, sondern auch zahlreiche Besucher verzaubern wird", sagte Bouffier in Anlehnung an das Motto der Veranstaltung mit dem Zauber des Kurparks. "Denn durch die Landesgartenschau wird die Schönheit der Natur für die Gäste erlebbar gemacht", fügte der Ministerpräsident hinzu. Der Rheingauer CDU-Landtagsabgeordnete Peter Seyffardt nannte die Vergabe der Landesgartenschau an die Kreisstadt Bad Schwalbach eine "riesige Chance für die Stadt und die gesamte Region".

Die erste Landesgartenschau in Hessen war 1994 in Fulda.
(Gerhard Kneier/dapd-hes)

Share
 

Comments are now closed for this entry

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

 

Werbung

Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24