Banner
Panorama
Homberger Wehrführung nicht »entlassen« Drucken E-Mail
Sonntag, den 22. Januar 2017 um 13:42 Uhr

Wehrführer Dirk Vogel ©Foto: nh24 | Wittke-FotosHOMBERG/EFZE. Die Freiwillige Feuerwehr Homberg/Efze hat keine Wehrführung mehr – jedenfallsnh24 Fotostrecke keine freiwillige. Aber Wehrführer Dirk Vogel und sein Stellvertreter Ingo Ziepprecht wurden von Hombergs Bürgermeister Dr. Nico Ritz nicht aus ihren Ehrenämtern entlassen.

 
Sinti und Roma zu Gast an der Homberger BTHS Drucken E-Mail
Samstag, den 21. Januar 2017 um 04:54 Uhr

©Foto: privat | nhHOMBERG/EFZE. Am 75. Jahrestag der Wannsee-Konferenz am 20. Januar 1942 waren drei Repräsentanten des hessischen Landesverbandes der Sinti und Roma zu Gast in der Aula des Homberger Gymnasiums.

 
Ruhiges Feuerwehrjahr in Frielendorf Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 16:10 Uhr

©Foto: Feuerwehr | pm | nhMitgliederstand bleibt stabil
ALLENDORF.
Aus Einsatzsicht sei 2016 ein verhältnismäßig ruhiges Feuerwehrjahr gewesen, bilanzierten Frielendorfs Bürgermeister Thorsten Vaupel und Gemeindebrandinspektor Norbert Mühling am vergangenen Samstag auf der Jahreshauptversammlung der Frielendorfer Brandschützer übereinstimmend.

 
Lottogeld fördert Laptops und Dokumentenkameras Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 21:45 Uhr

Mark Weisheit (Förderverein) und Schulleiterin Brigitte Kastell mit einer der vier Dokumentenkameras. ©Foto: Leitschuh | nhIMMENHAUSEN | WIESBADEN. Das Hessische Kultusministerium fördert die Freiherr-vom-Stein-Schule in Immenhausen mit 3.000 Euro. Mit dem Geld aus den sogenannten Lottomitteln wird die Anschaffung von insgesamt acht Laptops und Dokumentenkameras möglich.

 
Mit dem Druiden durch den winterlichen Kellerwald Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 21:36 Uhr

©Foto: privat | nhImbolc – und Mittwinterwanderung durch den verschneiten Kellerwald
DENSBERG. Mit dem Kellerwalddruiden über den Kellerwaldsteig zum höchsten Punkt des Kellerwaldes – dem 675 Meter hohen Wüstegarten. Auf dem Wüstegarten ist die Besichtigung des heiligen keltischen Kultplatzes, der Ringwallanlage und des 25 Meter hohen Kellerwaldturm vorgesehen.

 
Infoabend Schulter am 26. Januar in der Vitos OKK Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 12:36 Uhr

Dr. Christian Lörke ©Foto: Vitos | nhKASSEL. Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel lädt zu einem Infoabend zum Thema Schulterschmerzen mit Dr. Christian Lörke ein. Der Leitende Oberarzt geht bei der Veranstaltung insbesondere auf die verschiedenen Behandlungsmethoden ein – konservative genauso wie operative.

 
HIT RADIO FFH mit Skill für »Alexa« von Amazon Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 12:13 Uhr

Den Lautsprecher »Echo« von  Amazon steuert man per Stimme – und kann so zum Beispiel die aktuelle FFH-Nachrichtensendung hören („Alexa, gib mir die tägliche Zusammenfassung“). HIT RADIO FFH ist der erste Privatsender in Deutschland, der die digitale Assistentin »Alexa« unterstützt. ©Foto: FFH | nhBAD VILBEL. Radiohören wird bequemer. Statt auf Smartphone oder Tablet zu tippen, um die FFH-Nachrichten aus Hessen, Deutschland und der Welt zu starten, ist das nun per Sprachbefehl möglich: Die Lautsprecher „Echo“ und „Dot“ von Amazon machen‘s möglich.

 
Fattoria La Vialla mit Weinen und Spezialitäten aus der Toskana Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 00:00 Uhr

Fattoria La Vialla ©Foto: privat / nhANZEIGE
Vom 19. bis 21.01.2017 im Einrichtungshaus Hämel

FRIELENDORF. Die Fattoria La Vialla ist ein landwirtschaftlicher Familienbetrieb, der seit 1978 nach rein biologischen und biodynamischen Methoden bewirtschaftet wird.

 
FFH-Pucky-Dreirad (250 Euro) geht nach Hofgeismar Drucken E-Mail
Montag, den 16. Januar 2017 um 16:09 Uhr

Strahlende Gewinnerin: Stefanie Kieling (39) aus Hofgeismar hat für zehn Monate alte Tochter Nala Sophie  bei der HIT RADIO FFH-Aktion »Wünsch Dir was, dann kriegste das« ein Dreirad gewonnen. Auf FFH.de und der kostenlosen FFH-App können Hessen Herzenswünsche aufschreiben, vier Mal täglich (7, 10, 13 und 16 Uhr) erfüllt HIT RADIO FFH einen Wunsch. ©Foto: FFH | privat | nhMutter gewinnt „richtig gutes“ Dreirad für Tochter (10 Monate) bei HIT RADIO FFH
HOFGEISMAR. Bisher krabbelt die zehn Monate alte Nala Sophie aus Hofgeismar nur – ihr erstes eigenes Fahrzeug hat ihre Mutter Stefanie Kieling (39) bereits heute bei HIT RADIO FFH gewonnen:

 
Grunewald: »Der Dank gilt den Helfern« Drucken E-Mail
Montag, den 16. Januar 2017 um 10:38 Uhr

©Foto: Gemeinde Niedenstein | nhÄnderung im öffentlichen Nahverkehr beachten
NIEDENSTEIN. Bei dem Brand des alten Ratskellers in Niedenstein am vergangenen Donnerstagmorgen waren um kurz nach 7 Uhr Einsatzkräfte aller Niedensteiner Feuerwehren an der Brandstelle.

 
Kollekte geht an Elisabeth-Hospiz in Marburg Drucken E-Mail
Montag, den 16. Januar 2017 um 10:29 Uhr

©Foto: privat | nh„Concordia“ Momberg und Singkreis `91 Fronhausen gestalteten Programm
NEUSTADT (Hessen). Seit 2008 laden die Stadt Neustadt (Hessen) und die evangelische Kirchengemeinde alljährlich zum Neujahrskonzert ein. Am Freitag freute sich Pfarrerin Kerstin Kandziora über eine voll besetzte Kirche und hieß alle Willkommen.

 
Ausstellung zum Antiziganismus an der BTHS Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. Januar 2017 um 20:46 Uhr

©Foto: privat | nhHOMBERG/EFZE. Der AG »Schule ohne Rassismus« an der Bundespräsident Theodor-Heuss-Schule in Homberg/Efze unter ihrem Leiter Thomas Schattner ist es gelungen, als eine der ersten Schulen in Hessen eine Ausstellung zur Geschichte des Antiziganismus der Öffentlichkeit zu präsentieren.

 
40 Jahre in Aktion Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Januar 2017 um 23:43 Uhr

Gäste zum Jubiläum bei Helga und Werner Zülch ©Foto: Rainer Sander | nh24Aktionstheater Kassel feiert runden Geburtstag im Kulturbahnhof
KASSEL
. Es ist das Geburtsjahr von Shakiara, Ronan nh24 FotostreckeKeating und Tom Hardy, zugleich das Jahr, in dem Charlie Chaplin, Elvis Presley, Ludwig Erhard, Arnold Bode, Hans Martin Schleyer und Andreas Baader diese Welt verlassen: 1977.

 
Guxhagen: Saalgaudi zur Après-Ski-Party 4.0 Drucken E-Mail
Samstag, den 14. Januar 2017 um 10:20 Uhr

©Foto: nh24 | BrandensteinGUXHAGEN. Das neue Jahr beginnt traditionell zünftig: Am Samstag (21.01.17 ab 20 Uhr) heißt es wieder "Saal statt Hütte". Die 4. großen Aprés-Ski-Party steigt wie immer in der Gaststätte »Zur Breitenau« in Guxhagen. Organisiert und veranstaltet wird die Sause vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Guxhagen.

 
Staatssekretär Weinmeister zeichnet Lebensretter aus Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Januar 2017 um 19:48 Uhr

Staatssekretär Mark Weinmeister, das Ehepaar Schlottenhammer aus Lichtenhagen und Knüllwalds Bürgermeister Jörg Müller ©Foto: nh24 | Wittke-FotosOtto-Karl Schottenhammer aus Lichtenhagen mit Hessischer Rettungsmedaille ausgezeichnet
KNÜLLWALD. Vielleicht ist es manchmal gar nicht so schlecht in einem Ort zu leben, in dem jeder jeden kennt. Man weiß um die Gewohnheiten der anderen und kennt ihren Tagesablauf.

 
Nordhessen sahnen bei FFH ab Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Januar 2017 um 15:03 Uhr

Glückliche Familie: Kai Göckel aus Diemelsee-Vasbeck hat bei der HIT RADIO FFH-Aktion »Wünsch Dir was, dann kriegste das« einen Spielturm für seinen Sohn Till, hier auf dem Arm seiner Mutter Stefanie, gewonnen. ©Foto: privat | nh»Wünsch Dir was, dann kriegste das« - Spielgerät und Feuerwehrbett
DIEMELSEE | FRANKENBERG. Gleich zwei Nordhessen aus dem Landkreis Waldeck Frankenberg haben sich am Freitag beim Hit Radio FFH-Gewinnspiel »Wünsch Dir was, dann kriegste das« ihre Herzenswünsche erfüllen lassen.

 
»Egon« kommt mit Schnee und orkanartigen Böen Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 19:45 Uhr

@Archivfoto: nh24 | Wittke-FotosNORDHESSEN. Wenn (aber auch nur dann) die Meteorologen des DWD in Offenbach mit ihrer Vorhersage nicht ganz danebenliegen, dann soll es in der Nacht zu Freitag in Hessen heftig schneien. Das Tief »Egon« soll Neuschnee bis zu 10cm, in exponierten Lagen sogar mehr als 30cm bringen. Der Wind kann in den Höhenlagen bis zu 110 km/h erreichen.

 
Ran an Reagenzglas und Bunsenbrenner Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 12:54 Uhr

Für den einen ist der Chemieunterricht in der Schule eher eine unangenehme Erinnerung, die andere denkt hingegen gerne an Reagenzglas und Bunsenbrenner zurück? Egal wie die Antwort ausfällt: Mit der Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf und dem Chemikum Marburg haben alle die Chance, die Chemie wieder oder ganz neu zu entdecken. ©Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf | nhMit der Volkshochschule und dem Marburger Chemikum die Chemie neu entdecken
MARBURG. Für den einen ist der Chemieunterricht in der Schule eher eine unangenehme Erinnerung, die andere denkt hingegen gerne an Reagenzglas und Bunsenbrenner zurück? Egal wie die Antwort ausfällt:

 
Spende an den Synagogenverein Felsberg Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 11:48 Uhr

v. links: Fides Baumgart, Dr. Dieter Vaupel, Dr. Marion Regenbogen, Christopher Willing ©Foto: pm | nhInitiative Stolpersteine aus Spangenberg überreicht Spende
FELSBERG | SPANGENBERG. »Die Erlöse aus dem Verkauf eines Buches über Spangenberger Juden wollen wir dem Verein zur Förderung der Synagoge Felsberg zugutekommen lassen«, so der Sprecher der Stolpersteininitiative, Dr. Dieter Vaupel.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6

Werbung

Banner
Banner
Banner

Prospekte und Flyer

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Aktuelle Videos

Werbung

Banner
Banner

Werbung

Banner
Banner

 

Banner
Banner
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by NH24